Thumb Britannia Silbermünze

Britannia Silbermünze

Produktbeschreibung anzeigen

merken

kaufen verkaufen
Artikel  Geprüfte Anbieter Preis
Britannia
2017
19,33 EUR
Britannia
2016
19,84 EUR
Britannia
2016
19,89 EUR
Britannia
2016
19,90 EUR
Britannia
2016
19,93 EUR
Britannia
2016
19,93 EUR
Britannia
2016
19,96 EUR
Britannia
2017
19,97 EUR
Britannia
2017
20,25 EUR
Britannia
2016
20,47 EUR
Britannia
2017
20,50 EUR
Britannia
2016
20,62 EUR
Britannia
2017
21,10 EUR
Britannia
verschiedene
21,90 EUR
Britannia
verschiedene
22,25 EUR
Britannia
verschiedene
22,46 EUR
Britannia
2016
22,80 EUR
Britannia
2014
23,00 EUR
Britannia
verschiedene
23,38 EUR
Britannia
2012
24,90 EUR
Britannia
2016
25,00 EUR
Britannia
2013
26,00 EUR
Britannia
verschiedene
26,68 EUR
Britannia
2008
29,00 EUR
Britannia
2012
33,62 EUR
Britannia
2012
33,90 EUR
Britannia
2013
35,00 EUR

Daten zuletzt geladen: 04.12.2016 - 07:01 Uhr

Britannia - Erste Silber-Anlagemünze Europas

Nach dem erfolgreichen Verkaufsstart der Britannia-Goldmünze veröffentlichte die British Royal Mint zum 10-jährigen Jubiläum der Goldmünzen-Serie im Jahr 1997 die erste Britannia-Silbermünze, welche bis heute jährlich aktualisiert wird. Die Münze besaß bis zum Jahrgang 2012 die traditionelle Feinheit von 958/1000 Silberanteil. Durch den Kupferanteil in der Legierung wieß die Britannia eine erhöhte Kratzfestigkeit auf. Sie wird in den vier Stückelungen 1 oz, 1/2 oz, 1/4 oz und 1/10 oz vertrieben.

Sowohl die Gold- als auch die Silber-Britannia werden seit dem Jahrgang 2013 in einer höheren Feinheit geprägt (Gold: 999,9/1000/ Silber: 999/1000), wodurch die Royal Mint der geringeren Marktakzeptanz entgegenwirken wollte, da sich bei Anlagemünzen allgemein die hohen Feinheiten durchgesetzt hatten. Damit schloß die britische Anlagemünze in Sachen Feinheit zu den etablierten Anlagemünzen, wie etwa dem Wiener Philharmoniker oder der australischen Lunar-Serie, auf.

Woher kommt der Name Britannia?

Die Bezeichnung "Britannia" (lateinisch für Britannien) stammt aus Zeiten der römischen Besatzung weiter Teile Großbritanniens (ca. 50 v. Chr.). Zur Verehrung der weiblichen Persönlichkeit des Landes wurde es unter dem Namen "Britannia" als Gottheit angebetet. Seitdem gilt die symbolische, kriegerische Frauengestalt in Rüstung als Synonym für den Patriotismus des Landes. Seit Jahrhunderten wird diese Bezeichnung nicht nur für Schiffs- und Firmennamen, sondern auch für Anlage- und Gedenkmünzen verwendet.

Abmessungen und Gewichte der Silber Britannia

Die Britannia Silbermünze ist in vier Größen erhältlich.

Feingewicht Feinheit Durchmesser Nennwert Gewicht Anteile
1 oz 958/1000 40,00 mm 2 £ 32,45 Gramm Ag 958/1000
Cu 42/1000
1/2 oz 27,00 mm 1 £ 16,23 Gramm
1/4 oz 22,00 mm 50 Pence 8,11 Gramm
1/10 oz 16,50 mm 20 Pence 3,25 Gramm

Technische Spezifikationen der 1 Britannia Silber

Ausgabeland: Nennwert: Material: Gewicht: Durchmesser: Münzrand:
Vereinigtes Königreich 2 £ 958er Silber 32,45 Gramm 40,00 mm geriffelt

Das Schulterbild von Queen Elizabeth II.

Wie bei Münzen des Commonwealth üblich, wird das Schulterbild der Queen Elizabeth II. periodisch dem Alter der Königin Mutter angepasst. Raphael David Maklouf (Signatur R.D.M.), ein britischer Bildhauer jüdischen Ursprungs, zeichnete sich für das Schulterbild der Britannia-Goldmünze von 1987-1997 verantwortlich.

Ab 1998 bis zum heutigen Zeitpunkt wird das Schulterbild des britischen Künstlers Ian Rank-Broadley (Signatur I.R.B.) verwendet. Am Münzrand steht die Inschrift "ELIZABETH II D G REG FID DEF [2 POUNDS]". Dies bedeutet ausgeschrieben: "ELIZABETH II DEI GRATIA REGINA FIDEI DEFENSOR" (Elisabeth II., durch die Gnade Gottes, Königin, Verteidigerin des Glaubens).

Welche Britannia-Versionen gibt es?

Die Britannia-Silbermünze erscheint in Stempelglanz-Ausführung mit einer jährlichen Auflage von etwa. 100.000 Exemplaren (seit 2011 ca. 500.000). Eine Ausnahme bildeten sowohl die Erstausgabe von 1997, die auf 20.000 Stück limitiert und ausschließlich in Proof- Qualität erschien als auch die Ausgabe von 1999, die wiederum nur in Stempelglanz-Optik erhältlich war.

Darüber hinaus wird die Silber-Britannia in deutlich geringerer Auflagengröße (ca. 2.500 jährliche Exemplare) in Proof-Qualität herausgegeben. Auch wenn es nicht nötig gewesen wäre, die Münzen anhand weiterer Unterscheidungsmerkmale über die Prägequalität hinaus zu kennzeichnen, wurde dies dennoch getan. Auf den Britannia Münzen in Stempelglanz-Ausführung wird dazu die jeweilige Künstlersignatur in anderer Form angegeben als in der Proof-Ausführung.

Die Versionen 1/2-Unze und 1/4-Unze sind überwiegend als Proof-Version im Rahmen der sogenannten "Collection Sets" erhältlich. In den Jahren 1997, 1998, 2001, 2003, 2005 und schließlich ab 2007 jährlich wurden die 4-Coin-Sets veröffentlicht, die jeweils alle Stückelungen der Britannia-Silbermünze enthalten.

Im Jahr 2006 veröffentlichte die Royal Mint die "Britannia Golden Silhouette £2 Collection" in PP-Ausführung, welche die fünf bisher erschienenen Britannia-Motive in der 1-Unzen-Version enthielt. Die allesamt von Philip Nathan entworfenenen Britannia-Motive waren vergoldet; die Collection wurde auf 3.000 Exemplare limitiert.

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Britannia-Münzprägung erschien 2007 das "20th Anniversary £1 One Pound Silver Satin Proof 6 Coin Set", welches die nunmehr sechs verschiedenen Britannia-Motive enthielt. Das Set beinhaltete die 1/2-Unzen-Ausgaben in einer ungewöhnlichen Satin-Proof-Ausführung und wurde auf 2.000 Exemplare limitiert.

Schließlich veröffentlichte die Royal Mint im Jahr 2012 das 25th Anniversary Britannia 9 Coin Half Ounce Silver Set, welches alle neun Britannia-Motive seit der Erstausgabe 1987 beinhaltete. Die 1/2-Unzen-Serie erschien in Proof-Ausführung und wurde auf 2.012 Exemplare limitiert.

Im Jahr 2007 und 2008 wurde die Britannia auch als Platinmünze mit einer Auflage von 250 Stück ausgegeben; sie ist auch als colorierte Ausgabe sowie als Gilded-Version erhältlich.

Die Motive und Designer

Bei den Ausgaben von 1987 bis 2000 waren häufig ähnliche Motive verwendet worden. Ab dem neuen Jahrtausend entschloss man sich, das Motiv der Britannia-Münze in ungeraden Jahrgängen zu wechseln. Gerade Jahrgänge wurden nach wie vor im "Standing Britannia Design" von Philip Nathan geprägt. Dies wurde bis ins Ausgabejahr 2008 auf diese Weise gehandhabt. Seitdem verändert sich das Motiv der Britannia jährlich. Im Jahr 2013 erscheint erneut das "Standing Britannia Design" von P. Nathan, welches auf der Gold-Britannia von 1987 debütierte.

Jahrgang Motiv / Designer Beschreibung
1987 bis 1996 Standing Britannia Design / Philip Nathan Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack
1997 Britannia Charioteer / P. Nathan Britannia im Pferde-Streitwagen / "Britannia in Biga"
1998 bis 2000 Standing Britannia Design / P. Nathan Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack
2001 Britannia & The Lion / P. Nathan Britannia mit Löwe nach Art von "Una & The Lion"
2002 Standing Britannia Design / P. Nathan Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack
2003 Helmeted Head / P. Nathan Behelmte Britannia mit mosaikförmigen Wellen
2004 Standing Britannia Design / P. Nathan Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack
2005 Seated Britannia / P. Nathan Sitzende Britannia
2006 Standing Britannia Design / P. Nathan Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack
2007 Britannia & The Lion / Christopher Le Brun Britannia mit Schild und Löwe
2008 Standing Britannia Design / John Bergdahl Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack
2009 Britannia Charioteer / P. Nathan Britannia im Pferde-Streitwagen / "Britannia in Biga"
2010 Britannia Bust Right / Suzie Zamit Büste der Britannia mit korinthischem Helm
2011 Britannia Patriotic Design / David Mach Sitzende Britannia mit Rüstung u. Dreizack vor Flagge
2012 Standing Britannia Design / P. Nathan Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack
2013 Standing Britannia Design / P. Nathan Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack
2014 noch nicht bekannt  
2014 noch nicht bekannt  
2016 noch nicht bekannt  

Britannia Privy Mark

Ein Privy Mark ist eine meist kleines Zeichen, das zusätzlich auf die Normalausgabe aufgeprägt ist. Eine besondere Form dieses Sonderzeichens findet sich auf den Britannia Privy Mark Münzen. Während es z. B. bei den Maple Leafs auf der Motivseite rechts auf der Motivseite zu sehen ist, hat sich die Royal Mint für ein Münzzeichen auf der Rändelung entschieden. Die Motivseite der Privy Mark-Münzen ist also von anderen Standardausgaben der Britannia Silbermünzen nicht unterscheiden. Lediglich im Münzrand ist hier umlaufend jährlich wechselnd ein Motiv des chinesischen Lunarkalenders auf dem ansonsten glatten Rand eingeprägt.

  • Britannia 2014 Privy Mark Pferd

Die letzten Artikel zu Britannia Silbermünze

Höhere Feinheit der Gold und Silber Britannia ab 2013 15.01.2013
Britannia - weitere Fotos

Preisentwicklung Britannia

Preisentwicklung Britannia
Erfahrungen und Bewertungen [8]
Summe aller 8 Bewertungen
  • Preis-Leistung:
  • Fungibilität:
  • Gesamteindruck:
  • Gesamtbewertung
Ihre Erfahrung ist gefragt!

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis, wie die Handelbarkeit bzw. Eintauschbarkeit in Papiergeld (Fungibilität)? Welchen Gesamteindruck haben Sie?

von Gold.de - Redaktion
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

Eine Anlagemünze mit Sammelcharakter und war die erste Silber-Bullionmünze in Europa. Der Preis der aktuellen Jahrgänge liegt meist etwas über den klassischen Anlagemünzen. Aufgrund des jährlich wechselnden Motivs (teilweise werden jedoch auch Motive wiederholt) ist sie auch bei Sammlern beliebt und hat bereits bei älteren Jahrgängen einen moderaten Sammlerwert entwickelt. Aufgrund ihrer etwas geringeren Bekanntheit und Handelbarkeit eher für erfahrene Anleger oder Sammler geeignet.

von Roland
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

diese edlen münzen wird wohl kaum einer in fiat zurück tauschen wer sie einmal besitzt ... FÜR MICH DIE SCHÖNSTE BULLIONSERIE anspruchsvolles design, hohe prägequalität und eine relativ geringe auflage sind starke merkmale die jeden anleger/sammler überzeugen sollten.. erwähnenswert: der 2010er jahrgang (silber) ist mit ihrer matten prägung einzigartig und besonders attraktiv.. allesamt maximale 5 punkte dafür ! der 'ausgabepreis' der jeweils jahresaktuellen münzen ist nicht zu hoch angesetzt - kann nur jeden den tipp geben bei neuerscheinung zu fairen konditionen einzukaufen da preis bzw. sammleranstieg nach etwa einen jahr zu erwarten ist auch wenn die auflage ab dem jahrgang 2011 auf 500.000 stk. erhöht wurde trotz der erhöhten aber weiterhin geringen auflage und der positiven kursentwicklung der letzten jahre gebe ich auch hier fünf sterne ! lg

von Markus Müller
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

Die Britannia-Münzen in den Jahren 1998 bis 2012 mit einem Silbergehalt von 95,8 % und wechselnden Motiven sind meiner Meinung nach mit die schönsten Anlagemünzen überhaupt. Auch sind diese , gemessen an ihren Auflagezahlen, noch vergleichsweise günstig zu erwerben. Ab dem Prägejahr 2013 wechseln die Motive nicht mehr, außerdem wurde die Feinheit der Münze auf 999/1000 umgestellt, was sie aber kratzanfälliger macht. Wechselnde Motive gibt es fortan nur bei den Proof-Versionen, hier kann die 2014-er Version wohl als die schönste Britannia angesehen werden. Die Erstausgabe der Britannia im Jahr 1997 war übrigens nur als PP-Ausgabe erhältlich. Britannias lassen sich problemlos handeln und zählen hinsichtlich ihrer Schönheit und des Gesamteindrucks für mich zu den interessantesten Silbermünzen!

von chonthicha
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

Eine Münze Buillion in geringer Auflage. Wertsteigerungspotential vorhanden. Preis nicht überteuert bei einem Gold Großhändler. Nur zu empfehlen.

von Andirig
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

Gute Anlagemünze, allgemein bekannt bzw. anerkannt, sollte im Allgemeinen kein Problem sein, die wieder in FIAT umzutauschen. Leichter Aufpreis zu den Mitbewerbern, daher sollte man sie bevorzugt im Ausgabejahr kaufen, weil aufgrund der begrenzten Auflage doch mit der Zeit ordentliche Sammleraufschläge vorhanden und bei aktuellen Ausgaben auch zu erwarten sind. Die Gestaltung ist solala, das Motiv ist ganz ansehnlich, obwohl sogar einige andere, reine Bullionmünzen aufwendiger ausgeführt sind. Auch der Glanz kommt sogar bei der Stempelglanz fast schon an PP heran. Was mich stört, ist die Wankelmütigkeit bei der Motivwahl; man hat das Gefühl, die Gestalter wissen selbst nicht so recht, was sie denn noch als Motiv bringen sollten und so fällt die Bildseite mal so, mal so aus. Jetzt schon seit einigen Jahren identisch (obwohl das aktuelle mein Lieblingsmotiv ist, daher weiter so, liebe unentschlossene Briten... :-D ). Ruhig noch ein paar Jahre dieses Motiv bringen, dann wird die Britannia global nur noch als reine Bullionmünze mit seltsamerweise begrenzter Auflage wahrgenommen werden. Vielleicht erledigt sich das dann auch mit den Aufschlägen für ältere Jahrgänge, wird alle Sammler freuen.

von Jürgen
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

Sehr schöne Münze fast wie PP. Mittlerweile fast kein Aufpreis zu Standardmünzen wie Philharmoniker oder Maple Leaf. Leider bekommt 1Oz Silber Britannia Milchflecken, sehr ärgerlich bei dieser Schönheit.

von Anleger
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

+rel. gute Akzeptanz -hoher Aufpreis, sehr primitiver Druck und Prägequalität

von Paula
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

Bisher habe ich noch keine verkaufen wollen, daher nur ein Stern unter Fungibilität. Wunderschöne Münze. Eine niedrigere Auflage wäre sehr wünschenswert. Statt eine einzige Münze in Unmengen, wären 2 bis 3 Motive mit geringeren Auflagen doch angenehmer für Sammler.

Copyright © 2009-2016 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany