Stand: 14.02.2018 0 Kommentare

Hier finden Sie alle Argor-Heraeus Goldbarren und Heraeus Goldbarren von im Preisvergleich.

Argor-Heraeus Barrenhersteller für Silber- und Goldbarren
ARGOR-HERAEUS SA
Via Moree 14
CH-6850 Mendrisio
Internet: http://www.argor.com/

Das Unternehmen Argor-Heraeus stammt aus der Schweiz und wurde 1951 als Argor S.A. in Chiasso im Kanton Tessin gegründet. 1986 fusionierte Argor mit Heraeus aus Frankfurt am Main und mit der Commerzbank International Luxemburg - der Name Argor-Heraeus entstand. Seit April 2017 wurde das Unternehmen vollständig von Heraeus übernommen.

Argor-Heraeus stellt Goldbarren von 1 Gramm bis zu 1000 Gramm Gewicht her, die ab einer Größe von 50 Gramm eine Produktionsnummer vorweisen können. Während die Barren bis 100 Gramm geprägt werden, wird ab einer Gewichtung von 250 Gramm der Barren gegossen. Des Weiteren stellt Argor-Heraeus auch Palladium-, Platin- und Silberbarren her, die, ebenso wie die Goldbarren, eine Prägung mit dem Firmenlogo, den Schriftzug "Switzerland" sowie die Gewichtung tragen.

Argor-Heraeus Goldbarren

Gewicht Oberfläche Unterseite Dicke
1 g ca. 15 x 8,7 mm wie Oberfläche 0,5 mm
2 g ca. 19 x 11,5 mm wie Oberfläche 0,6 mm
5 g ca. 23 x 14 mm wie Oberfläche 1 mm
10 g ca. 31,5 x 18,5 mm wie Oberfläche 1 mm
20 g ca. 40,4 x 23,3 mm wie Oberfläche 1,3 mm
1 oz ca. 40,4 x 23,3 mm wie Oberfläche 1,75 mm
50 g ca. 49,7 x 28,5 mm wie Oberfläche 2 mm
100 g ca. 49,7 x 28,5 mm wie Oberfläche 3,9 mm

100 g Goldbarren von Argor-Heraeus einer der beliebtesten

Bei Goldbarren zählt die Einheit 100 g zu den beliebtesten Stückelungen (siehe Top 10 Goldbarren). Auf der Vorderseite der Blisterverpackung wie auch auf dem Barren selbst ist eine Seriennummer zu sehen. Des Weiteren befinden sich die Angabe der Feinheit "999,9" auf dem Barren und das Schmelzerzeichen "AH" für Argor-Heraeus und MELTER ASSAYEUR. 

Argor-Heraeus 100 g Goldbarren Hersteller
Vorder- und Rückseite von älterem 100 g Goldbarren des Herstellers Argor-Heraeus im Blister

Argor-Heraeus Goldbarren kaufen

Wo kann man Argor-Heraeus Goldbarren günstig kaufen? Argor-Heraeus gehört zu den Top Barrenherstellern. Im Preisvergleich sind deshalb auch immer Barren dieses Herstellers bei verschiedenen Händlern verfügbar. Die Barrenmarke ist LBMA-zertifiziert und sehr etabliert und anerkannt.

Weiter zu Goldbarren kaufen

Silberbarren von Argor-Heraeus

Neben Gold sind von Argor-Heraeus auch Silberbarren erhältlich, die von allen großen Edelmetallhändlern, Bank und Sparkassen angeboten werden. Die besten Konditionen erhalten Sie in den meisten Fällen bei Onlinehändlern über den Preisvergleich. Auf allen Argor-Heraeus Silberbarren befindet sich der Stempel "AH" für Argor-Heraeus, mit Ausnahme der "ASA"-Stempel, die vor der Umfirmierung zu Argor-Heraeus verwendet wurden.

Kommentar zum Artikel schreiben
Sicherheitsfrage: wie viele Münzen sehen Sie?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung auf gold.de gespeichert wird. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an [email protected] widerrufen.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

    Copyright © 2009-2018 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

    Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

    Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany