Stand: 30.05.2015  3 Kommentare

Das Bundesministerium der Finanzen hat in einer Pressemitteilung vom 27. Mai die Herausgabe einer neuen Goldmünzenserie mit dem Namen "Heimische Vögel" bekanntgegeben. Im Anschluss an die 2015 endende Serie "Goldeuro Deutscher Wald" werden von 2016 bis 2021 insgesamt sechs Goldmünzen mit jährlich wechselnden Vogelmotiven erscheinen.

Heimische Vögel 2016 bis 2021 - Motive

Auf den Motivseiten der 20 Euro Heimische Vögel Goldmünzen wird in jedem Jahr ein anderer der in Deutschland heimischen Vögel sowie der eingeprägte Name dieses Vogels und das Münzzeichen der verausgabenden Prägeanstalt zu sehen sein. Im Einzelnen ist die Verausgabung folgender Goldmünzen geplant:

  • 20 Euro Goldmünze 2016 "Nachtigall"
  • 20 Euro Goldmünze 2017 "Pirol"
  • 20 Euro Goldmünze 2018 "Uhu"
  • 20 Euro Goldmünze 2019 "Wanderfalke"
  • 20 Euro Goldmünze 2020 "Weißstorch"
  • 20 Euro Goldmünze 2021 "Schwarzspecht"

Die Designs für die einzelnen Motivseiten wurden in einem Wettbewerb unter der Leitung des Zoologen Prof. Dr. Josef H. Reichholf ausgewählt. Folgende Künstler konnten bei diesem Wettbewerb mit ihren Entwürfen überzeugen:

Bodo Broschat: Der in Berlin ansässige Münzdesigner und Medailleur Bodo Broschat hat die Motive der 20 Euro Nachtigall 2016 und 20 Euro Wanderfalke 2019 entworfen. Broschat ist Kennern bundesdeutscher Euro Gedenkmünzen kein Unbekannter. Zu seinen Arbeiten zählen zum Beispiel der Goldeuro UNESCO Welterbe - Hansestadt Lübeck 2007 sowie die 10-Euro-Silber-Gedenkmünzen Nationalpark Bayerischer Wald 2005, 100 Jahre Friedensnobelpreis - Bertha von Suttner 2005 und IAAF Leichtathletik WM Berlin 2009.

Franti?ek Chochola: Der tschechisch-deutsche Bildhauer und Medailleur aus Hamburg konnte mit seinen Entwürfen 20 Euro Pirol 2017 und 20 Euro Schwarzspecht 2021 überzeugen. Chochola ist unter anderem für seine entscheidende Mitarbeit an der Serie Goldeuro Deutscher Wald bekannt. Von ihm stammen die Motive Buche 2011, Fichte 2012, Kiefer 2013 sowie das Motiv für die die am 26. Juni erscheinende Goldmünze Linde 2015.

Adelheid Fuss: Als Dritte im Bunde konnte sich Adelheit Fuss mit ihren Gestaltungen für den 20 Euro Uhu 2018 und den 20 Euro Weißstorch 2020 im Wettbewerb durchsetzen. Für die in Rumänien gebürtige und heute in Schwielowsee/Geltow lebende Künstlerin ist es das erste Design einer deutschen Gedenkmünze.

20 Euro Goldmünze Heimische Vögel
20 Euro Goldmünze Heimische Vögel: Nachfolgeserie der Deutschen Wald Serie

Wertseite der Goldmünzen

Um den Seriencharakter hervorzuheben, wird die Wertseite der Goldmünzen bei allen sechs Ausgaben nahezu identisch sein. Zu sehen ist ein von den zwölf Europasternen umgebener Adler, der Nennwert "20 Euro" sowie der Schriftzug "BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND" und das jeweilige Ausgabejahr als einzig veränderliches Element.

Spezifikationen und Details

Die Münzen der Goldmünzen Serie "Heimische Vögel" werden aus Gold mit einer Feinheit von 999,9/1000 bestehen. Das Gewicht wird 1/8 Feinunze oder 3,89 g und der Durchmesser 17,5 mm betragen. Die Dicke ist bisher nicht bekannt, doch aufgrund desselben Durchmessers und Gewichts wie die Goldmünzen der Serie Goldeuro Deutscher Wald dürfte sie bei 1,15 mm liegen. Der Rand der Goldmünzen wird in geriffelter Ausführung geprägt. Der Nennwert wird bei 20 Euro liegen.

Die Gesamtauflage pro Jahr wird voraussichtlich 200.000 Stück betragen. Mit der Verausgabung der Goldmünzen werden die fünf aktiven deutschen Münzprägeanstalten beauftragt, die dann jeweils 40.000 Münzen prägen:

  • Staatliche Münze Berlin (Münzzeichen "A")
  • Bayerisches Hauptmünzamt (Münzzeichen "D")
  • Staatlichen Münzen Baden-Württemberg - Standort Stuttgart (Münzzeichen "F"
  • Staatlichen Münzen Baden-Württemberg - Standort Karlsruhe (Münzzeichen "G"
  • Hamburgische Münze (Münzzeichen "J")

Erstes Motiv: 20 Euro Goldmünze Nachtigall 2016

Die erste Ausgabe mit dem Motiv 20 Euro Goldmünze Nachtigall 2016 wird voraussichtlich Mitte nächsten Jahres erscheinen. Eine Vorabbestellung über die Verkaufsstelle für Sammlermünzen wird möglich sein. Ab dem offiziellen Erscheinungsdatum sind die Münzen dann im Handel erhältlich.

Du hast eine Meinung dazu? Her damit!
Sicherheitsfrage: wie viele Münzen siehst du?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung auf gold.de gespeichert wird. Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.
Kommentare [3]
  • von Goldfisch | 11.10.2015, 17:42 Antworten

    Katzengold - "Nennwert" bezeichnet die in einer x-beliebigen Währung aufgeprägte "offizielle" Kaufkraft, die eine Münze von einer Medaille unterscheidet, nicht den Ausgabepreis, den Sie offenbar meinen. Dieser Nennwert liegt in der Regel erheblich unter dem Materialwert der Münze, also hier dem Goldwert, zu dem eine Münze in der Regel ausgegeben wird, plus Präge- und ggf. Steueraufschlag, versteht sich. Da sich der Ausgabepreis dieser neuen Serie laut bisheriger Angaben auf dem Niveau der vorausgegangenen "Deutscher Wald"-Serie befinden soll, ist er jedoch noch einmal erheblich höher als der Materialwert und daher nur etwas für Sammler, wobei selbst hier gegen eine Wertsteigerung die doch sehr hohe Auflage spricht. Für Anleger ist diese durchaus schöne Serie meiner Ansicht nach daher ungeeignet.

  • von KK | 21.06.2015, 16:20 Antworten

    Bitte mal prüfen. Bei den Künstlern sind Vögel und Jahreszahlen durcheinander gekommen. [Anmerkung der Redaktion: Vielen Dank für den Hinweis, wurde korrigiert.]

  • von Katzengold | 01.06.2015, 11:27 Antworten

    Was heißt Nennwert ?
    Wieso kann die Münze bei 3,89 g Feingold nur 20 ? kosten oder ist der tatsächliche Verkaufspreis höher ?

Copyright © 2009-2019 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany