Stand: 30.06.2014 von © Gold.de Redaktion SW/SH 0 Kommentare

Für die meisten Investoren sind Bullionmünzen nicht mehr und nicht weniger als ein Wertspeicher. Doch auch Sammler interessieren sich oftmals für Anlagemünzen, insbesondere jene, die ein jährlich wechselndes Motiv haben. Während die meisten modernen Anlagemünzen mit gleichbleibendem Motiv hergestellt werden, fallen einzelne Prägungen durch eine besondere Gestaltungsvielfalt auf: Münzen wie die Britannia, das Australian Kangaroo und Co. können somit für Sammler und Anleger gleichermaßen interessant sein.

Der Springbock auf der einen und der südafrikanische Burenführer Paul Krüger auf der anderen Seite der Krügerrand, das kanadische Ahornblatt des Maple Leaf, der goldene Saal des Wiener Musikvereins - dies sind klassische, gleichbleibende Motive von Anlagemünzen, die viele Gold-Investoren in ihrem Tresor aufbewahren. Die Klassiker aus Südafrika, Kanada und Österreich sind nur ein paar Beispiele für die gleichbleibende Gestaltung von Investment-Münzen.

Doch es gibt auch interessante Alternativen mit jährlich wechselnden Motiven, die für Anleger und Sammler gleichermaßen interessant sein können: Münzen wie der Panda aus China, die Britannia aus Großbritannien oder das Australian Kangaroo warten jährlich mit neuen, interessant gestalteten Motiven auf, wodurch auch bei reinen Anlegern oftmals die Sammelleidenschaft geweckt wird. Auch viele klassische Münzensammler erweitern ihre Sammlung historischer Schätze inzwischen gerne um moderne Anlagemünzen. Manche Händler haben diesen Bedarf erkannt und weisen inzwischen die konkrete Jahreszahl ihrer angebotenen Bullionmünzen aus, sodass Sammler ihre Kollektion gezielt vervollständigen können.

Silber Britannia: Mal klassisch, mal expressionistisch

Ein gutes Beispiel für die Gestaltungsvielfalt von Anlagemünzen ist die "Silber Britannia". Die britische Anlagemünze wird seit 1987 geprägt und erschien in den ersten zehn Jahren ihres Bestehens stets mit dem gleichen Motiv - der aufrecht stehenden Britannia mit langem Dreizack und einem kleinen Ölzweig sowie einem runden Schild, auf dem der "Union Jack" zu sehen ist. Seit 1997 wechselte das Motiv jedoch regelmäßig:

Jahr Motivname und Beschreibung
1997 Britannia in Chariot: Für die erste Variation des Münzdesigns wurde die Britannia stehend auf einen Streitwagen dargestellt. Das wehende Gewand symbolisiert Dynamik, der ausgestreckte Dreizack die Wehrhaftigkeit der britischen Nation. Auf der Münze sind zudem zwei wild galoppierende Pferde mit dicken Mähnen zu sehen.
2001 Una and the Lion: Münzmotiv und Beschriftung weisen kubistische Züge auf, die Britannia steht und ist im Profil dargestellt. Der Schild ist zur Hälfte zu sehen und deutet das britische Wappen an. Die Britannia trägt einen griechischen Helm, der Dreizack am rechten Bildrand verleiht Stabilität. Neben der Britannia bewegt sich ein Löwe nach links.
2003 Britannia´s Head: Das kunstvoll gestaltete Motiv zeigt den Kopf der Britannia geschützt durch einen griechisch-römischen Helm. Gesicht und Haare werden plastisch und menschlich mit vielen Details geschwungen dargestellt.
2005 Seated Britannia: In Anlehnung an das vielfach genutzte Bild der sitzenden Britannia (beispielsweise auf den Pence-Münzen des 19. und frühen 20. Jahrhunderts) wird die Britannia sitzend dargestellt, sie trägt lediglich einen einfachen Helm und blickt auf einen kleinen Lorbeerbaum als Zeichen des Freidens. Auffällig ist auch der kunstvoll geschwungene Kranz, welcher die Britannia einrahmt.
2007 Britannia and the Lion: Diese majestätische Darstellung zeigt die Britannia sitzend ohne Helm zusehen. Dreizack und Schutzschild dominieren das Bild und demonstrieren die Wehrhaftigkeit der Britannia. Auffällig ist im Hintergrund eine Steilküstenlinie mit Segelboot als Zeichen der Macht über den Welthandel.
2008 Britannia Standing Watch: Ein expressionistisch und modern wirkender Entwurf stellt die Britannia mit Zierhelm dar, der Schulterumhang geht in eine Meereswelle über.
2010 Britannia Corinthian Style Helmet: Die Britannia wird mit filigranen Formen und feinen Detailsals Halbportrait in Profilansicht gezeichnet. Der Helm geht in einen Löwenkopf über, das Haar flattert im Wind.
2011 Britannia Patriotic Portrait: Ein moderner Entwurf stellt die Balken des Union Jack in den Mittelpunkt, die sitzende Britannia mit Dreizack und Schild wird nur zart angedeutet.
2013 Seated Britannia II: Die Neugestaltung der sitzenden Britannia wurde bewusst traditionell gehalten, die Pose und Robe der Britannia erinnern an die Münzbilder vergangener Tage. Neu ist die Eule der Weisheit, die auf ihrem Schoß sitzt: Sie symbolisiert laut "Royal Mint" ein offenes Ohr für die Welt.
2014 Contemporary Britannia: Die zeitgenössische Darstellung von Jody Clark zeigt die Britannia vor einem dreidimensionalen Globus. Die geschwungene Haltung sowie die Haare der Britannia und die Mähne des Löwen wurden so gestaltet, dass das Münzbild eine gewisse Bewegung und Dynamik suggeriert.

Die Gestaltungspolitik der "Royal Mint" hat sich in den vergangenen Jahren wiederholt gewandelt: Seit 2013 werden die Stempelglanz-Varianten der "Britannia" wieder ohne Motivwechsel hergestellt, die besonderen Entwürfe landen ausschließlich auf den "Polierte Platte"-Ausgaben. Zuvor erschienen zwischen 2001 und 2007 jeweils in den ungeraden Jahren auch auf den Investment-Ausgaben neue Motive der Britannia. Zwischen 2008 und 2013 kamen in unregelmäßigen Abständen, nämlich 2010 und 2011 jeweils neue Entwürfe heraus.

Australian Nugget: Jedes Jahr ein anderes Känguru

Noch beliebter wegen seines Motivreichtums ist die australische "Nugget"-Serie. Sie zeigte zwischen 1987 und 1989 den australischen "Welcome Stranger" Nugget und seitdem jedes Jahr ein anderes Känguru-Motiv. Die "Perth Mint" macht hier keinen Unterschied zwischen Investment- und Sammler-Ausgaben und veröffentlicht jedes Jahr ein neues Motiv. Aus diesem Grund werden die Investment-Münzen aus Australien auch verstärkt von Motivsammlern nachgefragt, die sich auch die vergangen Ausgaben sichern:

Jahr Bewegung Blickrichtung Anzahl Tiere Hintergrund
1990 springend links eins (Red Kangaroo) matt, zackiger Strahlenkranz
1991 stehend rechts eins (Red Kangaroo) matt, zackiger Strahlenkranz
1992 kauernd rechts eins (Common Wallaroo) matt, zackiger Strahlenkranz
1993 stehend rechts eins (Nailtailed Wallaby) matt, zackiger Strahlenkranz
1994 hockend links zwei (Whiptail Wallaby, Mutter und Kind) matt, zackiger Strahlenkranz
1995 stehend rechts eins matt, zackiger Strahlenkranz
1996 stehend entgegen gesetzt zwei matt, zackiger Strahlenkranz
1997 springend rechts eins matt, zackiger Strahlenkranz
1998 stehend rechts zwei matt, zackiger Strahlenkranz
1999 stehend links eins matt, zackiger Strahlenkranz
2000 springend links zwei matt, zackiger Strahlenkranz
2001 stehend links eins matt, zackiger Strahlenkranz, Gebüsch
2002 stehend entgegen gesetzt zwei Landkarte Australien
2003 gebückt, trinkend rechts eins Steppe, Fluss
2004 springend links zwei matte Fläche
2005 gebückt, springend links eins Steppe, Baum
2006 gebückt rechts eins einzelne Sträucher
2007 stehend geradeaus eins Sonnenstrahlen
2008 springend rechts eins Gras
2009 stehend links eins Sterne
2010 stehend, kämpfend entgegen gesetzt zwei Sonnenuntergang, kahle Bäume
2011 gebückt links eins Sonnenstrahlen
2012 stehend rechts eins Steppe und Windrad einer Farm
2013 stehend rechts eins Steppe, Hügel, einzelne Äste
2014 stehend, umschauend rechts eins Weide, Zaun, Äste, Berge
2015 springend links eins Australische Steppe und Sonne, Himmel matt

Kommentar zum Artikel schreiben
Sicherheitsfrage: wie viele Münzen sehen Sie?
Fragen über Fragen

Copyright © 2009-2017 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany