Stand: 18.03.2014  0 Kommentare

Am Donnerstag, dem 13. März 2014, hat die Perth Mint die offiziellen Prägezahlen der Gold- und Silbermünzen Lunar 2 Schlange 2013 auf ihrer Webseite bekanntgegeben. Sofern nicht anders vermerkt, spiegeln die Angaben die abschließenden Gesamtauflagen mit Stand vom 31. Dezember 2013 wieder. Die Ausgabe mit Privy-Mark und die verschiedenen Lunar 2 Schlange Sammlermünzen sind nicht in den Auflagen enthalten.

Lunar 2 Schlange 2013 Gold und Lunar 2 Drache 2012 Gold im Vergleich

Die limitierte Lunar 2 Goldmünze mit 1 oz Feingewicht ist schon seit geraumer Zeit bei der Perth Mint ausverkauft. Auch der Lunar 2 Drache 1 oz hatte die Maximalauflage von 30.000 Münzen erreicht.

Die Verkaufszahlen der Ausgaben mit 1/2 oz, 1/4 oz, 1/10 oz und 1/20 oz Feingewicht sind im Vergleich zum Lunar 2 Drache 2012 durchgehend rückläufig. Bei den Stückelungen mit einem Feingewicht von mehr als 1 oz zeigt sich jedoch ein fast vollständig entgegengesetztes Bild. Die Goldmünzen Lunar 2 Schlange 2 oz, 1 kg und 10 kg verkauften sich besser als der Lunar 2 Drache mit den entsprechenden Feingewichten. Lediglich die 10-Unzen-Ausgabe verzeichnete unter den größeren Goldmünzen geringere Verkäufe.


Auflage Lunar 2 Schlange und Drache in Gold

Stückelung Lunar 2 Schlange 2013 Lunar 2 Drache 2012 Prägelimit Veränderung 2012 / 2013
10 kg Gold 11 3 100 + 266 %
1 kg Gold 256 241 nein + 6,22 %
10 oz Gold 981 1.087 nein - 9,75 %
2 oz Gold 6.693 5.986 nein + 11,81 %
1 oz Gold 30.000 30.000 30.000 keine Veränderung
1/2 oz Gold 14.681 19.370 nein - 24,21 %
1/4 oz Gold 16.159 18.620 nein - 13,22 %
1/10 oz Gold 23.700 35.059 nein - 32,4 %
1/20 oz Gold 15.598 23.322 nein - 33,12 %


Auflage Lunar 2 Schlange und Drache in Silber

Die limitierten Lunar 2 Schlange Silbermünzen mit 10 kg und 1 oz Feingewicht erreichten ebenso wie entsprechenden Stückelungen der Silbermünze Lunar 2 Drache die Maximalauflage. Alle anderen Stückelungen zeigen gegenüber den Münzen des vorangegangenen Jahres einen teils sehr deutlichen Rückgang der Verkaufszahlen. Besonders ausgeprägt war dieser Rückgang bei der 2-oz-Münze und der 1/2-oz-Münze, die jeweils weniger als halb so oft wie der Lunar 2 Drache verkauft wurden.

Stückelung Lunar 2 Schlange 2013 Lunar 2 Drache 2012 Prägelimit Veränderung 2012 / 2013
10 kg Silber 200 200 200 keine Veränderung
1 kg Silber 30.966 54.083 nein - 42,74 %*
10 oz Silber 28.213 47.390 nein - 40,43 %
5 oz Silber 20.552 31.664 nein - 35,09 %
2 oz Silber 56.133 118.738 nein - 52,73 %
1 oz Silber 300.000 300.000 300.000 keine Veränderung
1/2 oz Silber 160.616 389.161 nein - 58,73 %


*Die 1-kg-Version der Lunar 2 Silbermünzen kann bis zum Ende der Serie im Jahr 2019 geprägt werden. Alle anderen Münzen werden jeweils nur bis zum Ende des offiziellen Ausgabejahres hergestellt.

Was sagen die Verkaufszahlen aus?

Die Gold- und Silbermünzen der Serie Lunar 2 gehören zu den Anlagemünzen mit Sammelcharakter. Verkaufszahlen der einzelnen Jahrgänge sagen deshalb mehr über die zu- oder abnehmende Popularität der Serie aus als über das Interesse der Kleinanleger an physischem Gold und Silber insgesamt.

Rückläufige Verkaufszahlen sind aus Sicht der Sammler keineswegs eine schlechte Nachricht. Die insbesondere bei den Silbermünzen deutlich geringeren Auflagen könnten dazu beitragen, den Sammlerwert zum Beispiel der Lunar 2 Schlange 1/2 oz und Lunar 2 Schlange 2 oz zu steigern. Eine Garantie hierfür besteht allerdings nicht. Auch sind die Auflagen zwar im Vergleich zum Lunar 2 Drache 2012 größtenteils gering. Dieser Jahrgang zeichnete sich allerdings durch besonders hohe Auflagen aus, wodurch sich die Rückgänge der Verkaufszahlen etwas relativieren.

Die Beliebtheit von Gold und Silber als physisches Edelmetall-Investment lässt sich besser an der Nachfrage nach klassischen Anlagemünzen wie American Eagle, Maple Leaf und Wiener Philharmoniker ablesen als an den Auflagen der australischen Lunar-Serie. Der American Silver Eagle - die mit weitem Abstand meisterkaufte Bullionmünze aus Silber - erreichte zum Beispiel im letzten Jahr die höchsten Verkaufszahlen der gesamten Prägegeschichte, obwohl die Münze seit Anfang 2013 nur noch in beschränkten Kontingenten ausgeliefert wird.

Kommentar zum Artikel schreiben
Sicherheitsfrage: wie viele Münzen sehen Sie?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung auf gold.de gespeichert wird. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an [email protected] widerrufen.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Copyright © 2009-2018 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany