Stand: 29.05.2016 von © Gold.de Redaktion CW/GW 0 Kommentare

Die Perth Mint hat im Mai 2016 die Goldmünze "Australia Sovereign" in der höchsten Prägequalität "Proof" oder "Polierte Platte" vorgestellt. Es handelt sich um eine Nachprägung des Sovereign von 1855 der Sydney Mint mit geringfügigen Abänderungen des Designs. Die Münze wird mit beiliegendem Echtheitszertifikat in einem runden Display aus Holz und einer geschmackvollen schwarzen Umverpackung ausgeliefert.

"Australia Sovereign 2016 Gold Proof": Design der Motivseite

In der Mitte der Sovereign Goldmünze ist das Wort "AUSTRALIA" eingeprägt, umgeben von einem Lorbeerkranz mit Schleife und einer Abbildung der Edwardskrone. Die Edwwardskrone ist die älteste britische Königskrone und heute Bestandteil der Kronjuwelen. Am oberen Rand der Münze ist die Prägeanstalt "PERTH MINT " und im unteren Randbereich der Name der Münze "SOVEREIGN" genannt.

Das Design für die Motivseite des "Australia Sovereign 2016 Gold" folgt dem heute sehr seltenen und wertvollen "Sovereign Typ A" von 1855, der von Leonard Charles Wyon gestaltet wurde. Gegenüber der historischen Münze zeigt die Nachprägung zwei Abänderungen: Dem Wort "SOVEREIGN" ist auf dem Original das Wort "ONE" vorangestellt und als Prägeanstalt ist nicht die Perth Mint, sondern die verausgabende Sydney Mint auf der Motivseite genannt.

Die Besonderheit der Vorlage "Sovereign 1855 Typ A"

Wyons Gestaltung des "Sovereigns" von 1855 ist im historischen Kontext durchaus ungewöhnlich zu nennen: Den Staat Australien, wie er auf der Münze genannt ist, gab es damals nämlich noch nicht, sondern nur verschiedene britische Kolonien auf dem Gebiet des heutigen Australiens. Die Sydney Mint befand sich in der Kolonie New South Wales und war selbst keine eigenständige australische Prägeanstalt, sondern eine Zweigstelle der britischen Royal Mint.

Es sollte noch fast ein halbes Jahrhundert dauern, bis aus Australien ein eigener Staat mit einer eigenen Verfassung wurde. Die formale gesetzgeberische Unabhängigkeit vom britischen Mutterland wurde sogar erst durch die Unterzeichnung des Statute of Westminster Adoption Acts im Jahr 1942 erreicht.

Zwei Jahre nach der australischen Erstausgabe des "Sovereigns" durch die Sydney Mint zeigte sich das Selbstbewusstsein der Kolonisten noch deutlicher als auf der Münze von 1855: Auf der Gegenseite des "Sovereign" von 1857 ist Queen Victoria mit einem Zweig der Banksie im Haar dargestellt. Banksien kommen nur in Australien und auf den umgebenden Inseln vor.

Bei der Royal Mint in London schaute man sich die Sonderwege der Filiale in Sydney für einige Jahre an, bis die Genehmigung für das Design plötzlich zurückgezogen und durch zwei neue Gestaltungen der Motivseite ersetzt wurde: die traditionelle Darstellung des Heiligen Georg im Kampf mit dem Drachen sowie ein Design mit Wappenschild. Diese Gestaltungen waren und sind auch heute noch typisch für britische "Sovereigns".

Wertseite der "Sovereigns" Goldmünze

Auf der Wertseite der Goldmünze "Australia Sovereign 2016 Gold Proof" ist ein Portrait von Königin Elizabeth II. zu sehen. Die britische Monarchin ist zugleich das Staatsoberhaupt des Commonwealth of Australia. Die Vorlage für das Portrait wurde im Jahr 1997 von Ian Rank Broadley gestaltet. Seine Initialen "IRB" sind unter dem Abbild der Queen eingeprägt.

Die umlaufende Beschriftung nennt "Elizabeth II", das verausgabende Land "AUSTRALIA", den Jahrgang "2016" sowie den Nennwert der Goldmünze "25 DOLLARS". Der "Australia Sovereign 2016 Gold Proof" ist unter dem Münzgesetz von 1965 in Australien gesetzliches Zahlungsmittel.

Eckdaten und Spezifikationen Australia Sovereign 2016 Gold Proof

Land Australien
Prägeanstalt Perth Mint
Erscheinungsjahr 2016
Nennwert 25 AUD (Australische Dollars)
Edelmetall Gold
Feinheit 916,67 / 1000 (entspricht 91,617 %)
Feingewicht 0,2354 oz (entspricht ca. 7,3218 g)
Raugewicht (mindestens) 7,9881 g
Durchmesser (maximal) 22 mm
Münzrand geriffelt
Prägequalität Proof Polierte Platte)
Münzzeichen kein Münzzeichen
Auflage der Australia Sovereign 1.500
Design Motivseite Ing Ing Jong (Leonard Charles Wyon)
Design Wertseite Ian Rank Broadley
Mehrwertsteuer mehrwertsteuerfrei

"Sovereign" und "Half Sovereign" günstig online bestellen

Der "Sovereign" wird seit 1817 geprägt und war im 19. Und frühen 20. Jahrhundert die wichtigste Handelsgoldmünze der Welt. Neben der Hauptfiliale der Royal Mint in London prägte auch eine Reihe von Zweigstellen in den britischen Kolonien teilweise bis in die 1930er Jahre "Sovereigns" und die kleineren "Half Sovereigns". Diese Goldmünzen waren hauptsächlich, allerdings nicht ausschließlich für den Gebrauch in der Kolonie bestimmt, in der sie geprägt wurden.

Heute wird der Sovereign - von Sonderprägungen wie der hier vorgestellten Münze abgesehen - nur von der Royal Mint als Anlagemünze und als Sammlermünze in "Proof" verausgabt. Nutzen Sie den Preisvergleich auf Gold. de um jetzt Angebote für aktuelle und historische Prägungen des Sovereign zu finden und die Münzen bequem online zu bestellen.

Bildergalerie:
Kommentar zum Artikel schreiben
Sicherheitsfrage: wie viele Münzen sehen Sie?
Fragen über Fragen

Copyright © 2009-2017 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany