Stand: 02.09.2019  49 Kommentare

München. Der Bund will Goldmünzen zu einem Preis verkaufen, der unter dem Materialwert liegt. Das zeigen Recherchen der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag" (Ausgabe vom 31. August). Konkret geht es um Stücke mit dem Motiv "Unesco Welterbe - Dom zu Speyer", deren Bestellfrist noch bis zum 12. September läuft.

Goldpreis Chart 1 Jahr

Die Exemplare wiegen eine halbe Feinunze und werden zum Festpreis von 626,98 Euro angeboten. An diesem Freitag notierte die halbe Feinunze bei rund 690 Euro. "Eine nachträgliche Anpassung des Verkaufspreises erfolgt nicht", bestätigte ein Sprecher des federführenden Bundesfinanzministeriums.

Hintergrund des Vorgangs ist der starke Anstieg des Goldpreises, der seit Mai um mehr als ein Fünftel zugelegt hat. Das Ministerium habe das Gold schon lange vor Verkaufsbeginn zum Tagespreis von der Bundesbank beschafft, erklärte der Sprecher gegenüber "Euro am Sonntag" und sagte weiter: "Bei der Bildung des Verkaufspreises der Münze werden die konkreten Gold-Beschaffungskosten in Ansatz gebracht und die Produktions- und Handlingkosten berücksichtigt."

Zu bestellen sind maximal zehn Exemplare zum genannten Preis über die offizielle Verkaufsstelle Münze Deutschland (ehemals: VfS (Verkaufsstelle für Sammlermünzen)). Auch über gewerbliche Münzhändler sind Bestellungen möglich, allerdings werden hier oft vorab keine Preise genannt - oder extrem hohe. 

Dom zu Speyer Goldeuro 2019

Was passiert, wenn die Zahl der bestellten Exemplare bei der Münze Deutschland (die Frist läuft seit 1. August) die maximal mögliche Auflage von 175.000 übersteigt?

Nach Angaben des Sprechers soll jeder Besteller zumindest ein Stück mit einem aufgeprägten Nennwert von 100 Euro bekommen. Offizieller Ausgabetag ist der 1. Oktober.

Vorsicht: Wer bei derMünze Deutschland bestellt, muss im Extremfall die komplette Menge abnehmen.

Die komplette Meldung finden Sie hier.

©Euro am Sonntag
finanzenverlag.de

Bund verkauft Goldmünzen zum Dumpingpreis
AKTUELLE PREISE
Thumb Goldeuro
Goldeuro
1/4 oz ab 429,28 EUR
1/2 oz ab 805,30 EUR
1 oz ab 2.099,47 EUR
Ihre Meinung zum Thema?
Sicherheitsfrage: Wie viele Münzen sehen Sie?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar und Name zur Veröffentlichung auf GOLD.DE gespeichert wird. Die Netiquette für Kommentare hab ich gelesen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Unsere Datenschutzerklärung.
von Peter Dost | 18.04.2020, 21:19 Antworten

Weshalb wird 20 Goldeuro deutlich höher gehandelt, als alle anderen 20€ Gold?
Wer hat eine Erklärung?
Die Auflagenhöhe ist doch nicht niedriger als bei an deren Editionen!

von Sandra | 14.01.2020, 04:52 Antworten

Ich hab mal eine frage ich hab eine jubileumgold munze verkauft und noch einige sachen bei hab fur alles nur 300 € bekommen aber sie munze allein hatte schönes Gewicht meiner Schätzung nach hat der Käufer mir zu wenig gezahlt ?

1 Antwort an Sandra anzeigen
von Franz | 09.12.2019, 13:31 Antworten

Ist gerade zu teuer

von Der Portomann | 28.09.2019, 16:48 Antworten

Ich habe nicht nachgefragt und komme auf 13,13€ Versandkosten. Die Münze kostet 626,98 €. Bis bis 500,- € 6,09 € Je weitere 500,- €**zzgl. 6,09€ bis maximal 58,57€ plus 0,95€ Briefversandkosten für Zusendung der Zahlungsaufforderung im Inland. Ich vermute der Wertversand beginnt ab 500€ und endet bei maximal 15000€. Also 6,09€ + 6,09€ + 0,95€ = 13,13€ per Wertversand. Ich wäre natürlich mit 7,04 Euro zufrieden.

4 Antworten an Der Portomann anzeigen
von Der Berliner | 25.09.2019, 10:52 Antworten

sind denn schon die ersten Rechnungen für die 1/2 oz 100 Euro 2019 beim Besteller angekommen?

4 Antworten an Der Berliner anzeigen

Copyright © 2009-2020 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handarbeit aus "Schwäbisch Sibirien"