Stand: 12.02.2014  2 Kommentare

Am 5. Februar 2014 hat die Royal Canadian Mint mit "Call of the Wild" ("Ruf der Wildnis") eine neue Serie von Goldmünzen in der Prägequalität Stempelglanz vorgestellt. Das Besondere: Die Münzen sind "five nine fine", bestehen also aus 99,999 % reinem Gold. In jedem Jahr erscheint jeweils eine Goldmünze. Die erste Ausgabe, "Howling Wolf" 2014 ("Heulender Wolf"), kann jetzt im deutschen Online-Handel gekauft werden.

"Call of the Wild" Goldmünzen 2014 bis 2016

Mit der Goldmünzen-Serie "Call of the Wild " nimmt die Royal Canadian Mint (RCM) das populäre Motiv der kanadischen Tierwelt wieder auf, das traditionell einen der thematischen Schwerpunkte der Münzprägeanstalt bildet. Die sehr hohe Feinheit der Goldmünzen von 99,999 % ist ebenfalls ein Markenzeichen der RCM, die diesen außergewöhnlichen Reinheitsgrad bereist seit 2007 mit Sonderausgaben der Anlagemünze Maple Leaf realisiert (Maple Leaf 99999). Reineres Gold als "five nine fine" ist im Einzelhandel nicht erhältlich.

Die Vorlage für den Namen der Münzserie "Call of the Wild" liefert der Titel des gleichnamigen berühmten Abenteuerromans von Jack London. In diesem Buch wird der Klondike-Goldrausch aus Sicht eines Hundes beschrieben, der sich schließlich einem Wolfsrudel anschließt und dem "Ruf der Wildnis" folgt.

"Howling Wolf" 1 oz 2014 Goldmünze

Der "Howling Wolf" 2014 ist die erste Ausgabe in der neuen Serie von Goldmünzen. Die Motivseite zeigt den aufwärts gerichteten Kopf eines heulenden Wolfes vor einem Feld von Linien, das die Schallwellen der unverwechselbaren Laute des Wolfsgeheuls andeutet. Das filigran gearbeitete Münzbild wurde von dem kanadischen Künstler Pierre Leduc gestaltet.

Neben dem Münzmotiv ist ein kleines stilisiertes Ahornblatt mit der Ziffer "14" zu sehen. Dabei handelt es sich um ein Sicherheits-Feature der RCM, das die Fälschung der Münzen der Münzen zusätzlich erschwert. Oberhalb des Motivs ist das Wort "CANADA" in die Motivseite eingeprägt. Im unteren Bereich der Münze ist der Feingehalt "99999" und das Feingewicht "1OZ" ausgewiesen, eingerahmt von der englischen und französischen Bezeichnung für Feingold: "FINE GOLD" und "OR PUR".

Die Wertseite zeigt das von der kanadischen Malerin Susanna Blunt entworfene Portrait von Königin Elizabeth II. Über dem Abbild der britischen Monarchin, die zugleich Königin und formelles Staatsoberhaupt von Kanada ist, steht "ELIZABETH II". Unterhalb des Konterfeis sind der Nennwert "200 Dollars" und das Ausgabejahr "2014" in die Goldmünze eingeprägt.

"Howling Wolf" 1 oz 2014: Spezifikationen und Auslieferung

offizieller Name der Münze Howling Wolf 2014
Ausgabeland Kanada
Ausgabejahr 2014
Münzprägeanstalt Royal Canadian Mint
Prägequalität Brillant Uncirculated (Stempelglanz)
Nennwert 200 CAD (200 Kanadische Dollars)
Auflage unlimitierte Prägung bis Ende 2014
Feingewicht 1 oz (ca. 31,103 g)
Feinheit 99.999 % Gold
Durchmesser 30 mm
Dicke 2,87 mm
Münzrand geriffelt
Designer Susanna Blunt / Pierre Leduc


Die Goldmünze "Howling Wolf" 1 oz 2014 wird in einer Blisterkarte eingeschweißt ausgeliefert, die nochmals die Feinheit und das Feingewicht sowie den verantwortlichen Edelmetallprüfer ausweist.

"Howling Wolf" 1 oz 2014 Goldmünze, Proof

Die Royal Canadian Mint verausgabt die Goldmünze "Howling Wolf" 1 oz 2014 zusätzlich in der höchsten Prägeualität "Proof" oder "Polierte Platte" für Sammler. Diese Münzen werden in einer eleganten Box ausgeliefert. Das Prägelimit liegt bei nur 2.000 Stück.

Bildergalerie:
Du hast eine Meinung dazu? Her damit!
Sicherheitsfrage: wie viele Münzen siehst du?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung auf gold.de gespeichert wird. Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.
Kommentare [2]
  • von Rainer Müller | 28.02.2017, 16:23 Antworten

    Sehr schöne und preiswerte Münzen. Wieso diese Serie aus 3 Münzen bestehen soll und nun eine vierte dazukommt kann ich allerdings nicht verstehen. Vielleicht hilft uns hier gold.de weiter ...
    Vielen Dank!

  • von aurumfuchs | 05.01.2016, 18:41 Antworten

    Eine wirkliche Schönheit unter den Bullionmünzen - haben auch, was die Verwahrung angeht, ein echtes Scheckkartenformat - und sind von daher leichter zu händeln als die vorhergegangenen Super Maple Card´s. Also von meiner Seite aus :::absolute Kaufentscheidung ( und nicht nur verschenken, mindestens ein Set auch selbst behalten. ;-)

Copyright © 2009-2019 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany