Stand: 06.10.2014  0 Kommentare

Am 1. Oktober 2014 ist die neue 100-Euro-Gedenkmünze Kloster Lorsch erschienen. Es handelt sich um die elfte Ausgabe der beliebten Serie von Goldmünzen, die Motive berühmter Stätten des UNESCO-Welterbes in Deutschland zeigen. Die Münze hat einen Feingehalt von 999,9/1000 und ein Gewicht von 1/2 oz (15,55 g). Das Motiv wurde von Frantisek Chochola gestaltet. Der Hamburger Künstler ist Sammlern deutscher Goldmünzen vor allem durch seine Entwürfe für mehrerer Ausgaben der Serie Goldeuro Deutscher Wald bekannt.

Goldeuro Kloster Lorsch - Motiv

Das Kloster Lorsch im heutigen südhessischen Kreis Bergstraße war eine im Jahr 764 gegründete Benediktinerabtei und bis zur Reformationszeit ein bedeutendes Zentrum des mittelalterlichen Kultur- und Geisteslebens. Die Königshalle des Gebäudes gilt als eine der am besten erhaltenen architektonischen Zeugnisse der Karolingerzeit in ganz Deutschland.

Auf der Motivseite der Goldmünze ist die Westfassade der Torhalle des Klosters vor einem Abschnitt des Lorscher Codex zu sehen. Die Worte "UNESCO WELTERBE" sowie "KLOSTER LORSCH" sind als Umschrift auf der Motivseite zu sehen.

Wertseite der Goldmünze Kloster Lorsch 2014

Die Wertseite der Goldmünze Kloster Lorsch 2014 zeigt als zentrales Motiv einen Adler. Darunter ist das Münzzeichen der verausgabenden Prägestätte ( A, D, F, G oder J) ausgewiesen. Ein Kreis von zwölf Europasternen umrahmt die Darstellung des Vogels. In umlaufender Schrift sind das Ausgabeland "BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND", das Ausgabejahr "2014" sowie der Nennwert "100 EURO" in die Wertseite der Goldmünze eingeprägt.

Kloster Lorsch 2014 - Spezifikationen

Ausgabeland Bundesrepublik Deutschland
Edelmetall Gold
Feinheit 999,9/1000
Gewicht 1/2 oz (15,55 g)
Durchmesser 28 mm
Münzrand  
Prägestätten (Münzzeichen) Berlin (A)

München (D)

Stuttgart (F)

Karlsruhe (G)

Hamburg (J)
Gesamtauflage (je Prägestätte) max. 44.000
Design Frantisek Chochola



Goldeuro BRD Kloster Lorsch

Über 100-Euro-Goldmünzen

Deutsche Goldmünzen mit einem Nennwert von 100 Euro werden seit dem Jahr 2002 verausgabt. Mit Ausnahme der Jahrgänge 2002 und 2005 sind auf den Motivseiten bedeutende deutsche Stätten des UNESCO Welterbes zu sehen. Folgende Ausgaben sind bisher erschienen:

  • "100 € - Einführung des Euro", auch als 200 Euro Goldmünze erhältlich (2002)
  • UNESCO Welterbe "Quedlinburg" (2003)
  • UNESCO Welterbe "Stadt Bamberg" (2004)
  • "FIFA WM Deutschland 2006" (2005)
  • UNESCO Welterbe "Klassisches Weimar" (2006)
  • UNESCO Welterbe "Hansestadt Lübeck" (2007)
  • UNESCO Welterbe "Altstadt Goslar" (2008)
  • UNESCO Welterbe "Dom und Liebfrauenkirche in Trier" (2009)
  • UNESCO Welterbe "Würzburger Residenz" (2010)
  • UNESCO Welterbe "Wartburg" (2011)
  • UNESCO Welterbe "Aachener Dom" (2012)
  • UNESCO Welterbe "Gartenreich Dessau-Wörlitz (2013)
  • UNESCO Welterbe "Kloster Lorsch" (2014)

Hier können Sie die Preise aller 100-Euro Goldmünzen online vergleichen.

Deutsche Goldmünzen: Hier Preise vergleichen und günstig kaufen!

Bildergalerie:
Du hast eine Meinung dazu? Her damit!
Sicherheitsfrage: wie viele Münzen siehst du?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung auf gold.de gespeichert wird. Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Copyright © 2009-2019 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany