Stand: 29.04.2013  2 Kommentare

Am Freitag, dem 26.04.2013, hat die britische Bank HSBC ihren Ausblick für den Goldpreis für 2013 und 2014 gesenkt. Der jüngste Preisverfall sei ein schwerer Schlag für die Zuversicht der Investoren gewesen. Es könne Monate dauern, bis das Vertrauen in das gelbe Edelmetall wiederhergestellt sei. Die Silberpreis-Prognose für 2013 und 2014 wurde ebenfalls nach unten revidiert.

HSBC senkt ihre Goldpreis-Prognose für 2013 von 1700 USD auf 1542 USD je Feinunze (-9,29 %) und für 2014 von 1720 USD auf 1600 USD (-6,98 %). Diese Einschätzung entspricht einem Anstieg des Goldpreises von 4,79 % für dieses Jahr und von 8,73 % für das kommende Jahr (ausgehend vom Londoner Gold/Silber Fixing am 26.04.2013).

Nach dem Preissturz Mitte April rechnet die Bank mit einer Stabilisierung des Marktes. Die gestiegene Nachfrage nach Goldmünzen und Goldschmuck, insbesondere in Indien und China, stütze den Goldpreis.

HSBC senkt ihre Silberpreis-Prognose für 2013 von 33 USD auf 26 USD je Feinunze (-21,21 %) und für 2014 von 31 USD auf 27 USD (-12,9 %). Diese Erwartung entspricht einem Anstieg des Silberpreises von 8,24 % für dieses Jahr und von 12,41 % für das kommende Jahr*.

Zu den Faktoren, die den Preisanstieg beim Silber hemmen könnten, gehört nach Ansicht der HSBC ein höheres Produktionsvolumen der Minen. Der Output habe in den letzten zehn Jahren beständig zugenommen und wachse auch jetzt noch, vor allem in China und Lateinamerika.

Du hast eine Meinung dazu? Her damit!
Sicherheitsfrage: wie viele Münzen siehst du?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung auf gold.de gespeichert wird. Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.
Kommentare [2]
  • von Stefan | 01.05.2013, 10:20 Antworten

    Die Leute verstehen endlich, dass Gold doch nur ein Rohstoff ist, den man nicht essen kann.

  • von Martin | 01.05.2013, 08:20 Antworten

    Nicht das Vertrauen in das gelbe Edelmetall ist verloren gegangen, sondern nur das Vertrauen in das ungedeckte Papiergold!

Copyright © 2009-2019 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany