Stand: 30.09.2015  3 Kommentare

Bei einer Verkehrskontrolle nahe Bayreuth in Bayern haben Polizeibeamte den richtigen Riecher bewiesen und einen polizeilich gesuchten mutmaßlichen Dieb festgenommen. Das Diebesgut hatte er sogar noch dabei: Mehr als drei Kilogramm Gold.

Polizeibeamte der Städte Bayreuth und Pegnitz in Oberfranken haben bei einer gemeinsamen Verkehrskontrolle am vergangenen Wochenende im wahrsten Sinne des Wortes einen "Goldtreffer" gelandet. Auf der Autobahn A 9 in Fahrtrichtung Berlin war ihnen am Sonntagnachmittag (26.09.15) aus nicht näher bezeichneten Gründen ein so genanntes SUV (Sport Utility Vehicle) aufgefallen. Sie kontrollierten den BMW X6 mit Hamburger Kennzeichen und stellten mutmaßlich gestohlenes Gold im Wert eines sechsstelligen Betrages sicher.

Mutmaßlicher Golddieb wurde bereits per Haftbefehl gesucht

Warum die Beamten überhaupt auf den BMW aufmerksam wurden, wollte die Polizei einem Bericht des Nordbayerischen Kuriers vom Montag (27.09.15) zufolge jedoch nicht preisgeben. Fest steht indes, dass sich in dem Fahrzeug ein Mann befand, gegen den bereits zuvor Haftbefehl wegen Diebstahls erlassen worden war. Nach Angaben des Portals Nordbayern.de trafen die Beamten zunächst eine 46-jährige Frau am Steuer des Wagens an. Nach der Personenkontrolle wurde sie offenbar nicht weiter behelligt. Der 37-jährige Beifahrer jedoch erwies sich als ein schwierigerer Fall. Da der Mann bereits polizeilich gesucht wurde, sollte er an Ort und Stelle festgenommen werden. Dem widersetzte sich der Mann anfänglich so heftig, dass dabei einer der Polizisten leicht verletzt wurde. Bei der anschließenden Durchsuchung des Reisegepäcks des Mannes stießen die Beamten dann auf eine Geldkassette, in der sich das mutmaßliche Diebesgut befand.

Zwischen drei und 30 Kilogramm Gold geborgen

Um wie viel Gold genau es sich unterdessen handelte, gab die Polizei aus vermutlich ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt. Da es sich den Angaben zufolge jedoch um einen sechsstelligen Betrag handeln soll, bleibt das Spekulationsfenster weit offen. Beim aktuellen Goldpreis von knapp über 32.000 Euro pro Kilogramm muss es sich demnach um zumindest etwas mehr als drei Kilogramm gehandelt haben. Doch selbst bei 30 Kilogramm Gold befände man sich derzeit noch im Bereich eines sechsstelligen Eurobetrages. Derweil wurde der mutmaßliche Golddieb noch am selben Tag dem Haftrichter vorgeführt und in die Justizvollzugsanstalt Bayreuth eingeliefert.

Du hast eine Meinung dazu? Her damit!
Sicherheitsfrage: wie viele Münzen siehst du?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung auf GOLD.DE gespeichert wird. Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Mir ist bekannt, dass Kommentare, die beleidigend oder diffamierend sind, oder Werbung für Dritte enthalten, nicht erwünscht sind. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.
Kommentare [3]
  • von Pessimist | 02.10.2015, 11:21 Antworten

    Alles sehr nebulös. Besonders dass ihnen der SUV aus nicht näher bezeichneten Gründen aufgefallen war. An einen Zufall glaube ich da nicht, die wussten wohl wen sie da angehalten haben. Hatte er das Gold über die Grenze transportiert oder woher stammte es? Kommt mir irgendwie alles merkwürdig vor.

  • von Icke | 01.10.2015, 09:23 Antworten

    @ Tobi

    Selten so was blödes gelesen

  • von Tobi | 01.10.2015, 08:24 Antworten

    Die Redaktion weis so gut wie nichts über den Fall, aber berichtet groß, dass die Polizei einen Goldtreffer gelandet hat. Vielleicht will sich die Polizei einfach an dem Gold bereichern, bzw. hat solche Anweisungen bekommen, alles Gold zu konfeszieren, wer weis das schon? .. die Zeiten in denen die Polizei die Bevölkerung geschützt hat und nicht ausschließlich die Machtinteressen des Systems befolgt, sind lange vorbei.

Copyright © 2009-2019 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handcrafted with in "Schwäbisch Sibirien", Germany