Stand: 20.12.2013  0 Kommentare

Das Jahr 2014 steht vor der Tür und im Hinblick auf die kommende Umsatzsteuererhöhung ab dem 1. Januar 2014 ist eine deutlich erhöhte Nachfrage von Anlegern, die sich vor Ablauf des Jahres noch schnell mit Silbermünzen eindecken wollen, zu bemerken. Welche Auswirkungen die hohe Nachfrage aufgrund der die Mehrwertsteuererhöhung und des Weihnachtsgeschäftes für Händler und Käufer hat, möchten wir deshalb nachfolgend erläutern.

Der große Andrang und gleichzeitig die Problematik, dass Silbermünzen auch bis 2013 ausgeliefert werden müssen, wenn sie noch mit 7 % statt 19 % versteuert werden sollen, stellt Händler vor eine große Herausforderung. Einige Anbieter haben Ihr Angebot an Silbermünzen deshalb in dieser Sondersituation inzwischen vorübergehend ausgesetzt oder bieten Silbermünzen bis Jahresende nur noch in Ihrem Ladengeschäft an, um die Umstellung auf die neue Besteuerung organisatorisch besser bewältigen zu können. Wir bitten deshalb um Verständnis, dass aufgrund dieser Situation derzeit nicht alle Silbermünzen online bestellbar sind. Ob die Ware online bestellbar ist, entnehmen Sie der jeweiligen Händlerseite des gewünschten Artikels.

Die augenscheinliche Knappheit von angebotenen Silbermünzen ist aus Sicht der Gold.de Redaktion nur der Sondersituation geschuldet, dass viele Händler aufgrund der Verunsicherung durch die Mehrwertsteuererhöhung schon vor Wochen Ihre Bestände kontinuierlich reduziert haben und diese nicht wie üblich durch Neubestellungen wieder ausgeglichen haben. Der Run auf Silbermünzen in den letzten drei Wochen, gepaart mit dieser Sondersituation, sorgt also nur für eine temporäre Knappheit an Silbermünzen.

Auch bei einer vorübergehenden Inaktivität von Händlern in unserem Preisvergleich über die Feiertage besteht jedoch für Käufer kein Anlass zur Sorge. Wie jedes Jahr sind auch dieses Jahr viele Händler über Weihnachten im Betriebsurlaub. Käufer sollten aufgrund der hohen Nachfrage, der Umsatzsteuerproblematik, des Weihnachtsgeschäfts und des daraus resultierenden hohen Versandaufkommens Verständnis haben, dass sich die Auslieferung gekaufter Ware deshalb unter Umständen verzögern kann.

Da viele Händler ab 2014 voraussichtlich die Differenzbesteuerung (auch Margenbesteuerung genannt) anwenden werden, wird der von manchen befürchtete Preisanstieg für Silbermünzen nicht für alle Gattungen eintreten. Bei Silbermünzen aus der EU wie z. B. der Wiener Philharmoniker aus Österreich wird sich Stand heute tatsächlich die Steuer von 7 % auf 19 % erhöhen. Bei Silbermünzen, die von Ländern außerhalb der EU importiert werden, z. B. Maple Leaf aus Kanada, Kookaburra aus Australien oder American Eagle aus den USA, trifft dies nicht zu.

Panikartige Käufe zu überteuerten Marktpreisen sind daher im Moment völlig unangebracht. Der maßgebliche Faktor für die weitere Preisentwicklung für Silbermünzen ab 2014 bleibt nach wie vor der Silberkurs selbst. Da Edelmetalle und insbesondere Silber ohnehin einer hohen Volatilität unterliegen, sollten Kursschwankungen für erfahrene Silber-Anleger ohnehin nichts Neues sein. Die Gold.de Redaktion geht davon aus, dass sich in wenigen Wochen die Preise für Silbermünzen wieder auf Normalniveau in Relation zum Silberkurs bewegen werden.

Du hast eine Meinung dazu? Her damit!
Sicherheitsfrage: wie viele Münzen siehst du?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung auf gold.de gespeichert wird. Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Copyright © 2009-2019 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany