Stand: 08.02.2015  2 Kommentare

Ein Hirte im extremen Westen von China ist während seiner Arbeit zufällig über einen riesigen Klumpen Gold gestolpert. Der Monster Nugget wiegt fast acht Kilogramm.

Der riesige Klumpen Gold mit einem Gewicht von 7,85 Kilogramm sei einfach so auf dem Boden gelegen, gab der kasachisch-stämmige Hirte Berek Sawut zu Protokoll, nachdem er bei seiner Arbeit über den Monster Nugget gestolpert war. Das berichtet das Nachrichtenportal Fin24 am Donnerstag (05.02.15) unter Berufung auf einen Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua.

Monster Gold Nugget ist Viertelmillion wert

Der Monster Nugget sei "willkürlich geformt", 23 Zentimeter lang, 18 Zentimeter breit und bis zu acht Zentimeter dick. Laut Bericht wird der Wert des Gold Nugget auf rund 1,6 Millionen Yuan geschätzt, oder derzeit rund 255.000 Dollar. Doch ein Experte vor Ort sagte demnach, dass ein natürliches Nugget des Edelmetalls deutlich mehr einbringen könne, als ein veredelter Barren. Allerdings ist es aber noch nicht sicher, ob der Hirte seinen Fund behalten darf.

Hirte war im Distrikt mit Namen Gold unterwegs

Der Monster Gold Nugget wurde im extremen Westen von China in der Provinz Xinjiang gefunden, einer weitläufigen und an Bodenschätzen reichen Region mit einer ethnisch stark gemischten Bevölkerung. Den Angaben zufolge war der Hirte in dem Distrikt Altay unterwegs, als er auf den Nugget stieß. Altay bedeutet Gold auf Mongolisch, hieß es.

Größter Nugget wiegt 72 Kilogramm

Der bisher größte Gold Nugget der Welt wurde 1869 im australischen Moliagul gefunden. Er hatte einen Goldgehalt von 2316 Feinunzen, was rund 72 Kilogramm entspricht. Der so genannte Holtermann-Nugget wog zwar stolze 214 Kilogramm, war mit einem Feingoldgehalt von lediglich rund 27 Prozent (57 kg) streng genommen kein Nugget, sondern ein Goldquarzbrocken. Der größte jemals in Deutschland gefundene Nugget wiegt 10,2 Gramm. Dieser Fund ist allerdings bereits mehr als 400 Jahre her.  

Du hast eine Meinung dazu? Her damit!
Sicherheitsfrage: wie viele Münzen siehst du?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung auf gold.de gespeichert wird. Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.
Kommentare [2]
  • von Altayli | 09.02.2015, 21:44 Antworten

    upss AL hat in alt türkisch auch die Bedeutung als Gold..
    TAY als berg ..
    aber trotzdem bleibt es bei bei türkisch und nicht mongolisch...

  • von Altayli | 09.02.2015, 21:39 Antworten

    ALTAY

    AL=rot
    TAY=Fohlen

    Das ist nicht mongolisch, sondern türkisch ...

Copyright © 2009-2019 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany