Stand: 02.03.2016 von © Gold.de Redaktion MA/GW 0 Kommentare

Die Stadt Montabaur feiert in diesem Jahr die Verleihung der Stadtrechte vor 725 Jahren. Zu diesem Anlass gibt es nun auch eine limitierte Sonderprägung von Jubiläumsmedaillen in Gold und Silber.

Nur wenige Wochen vor seinem Tod im Jahr 1291 verlieh der damalige römisch-deutsche König Rudolf von Habsburg (1218 - 1291) der Stadt Montabaur im heutigen Bundesland Rheinland-Pfalz die Stadtrechte. An dieses für die Stadt wichtige Ereignis vor 725 Jahren erinnert man sich dort im Jubiläumsjahr 2016 nur zu gerne und hat deshalb ein über 12 Monate verteiltes Festprogramm ausgearbeitet. Dazu gehört unter anderem auch eine offizielle und limitierte Sonderprägung von Jubiläumsmedaillen in Gold und Silber, die jetzt von Montabaurs Bürgermeisterin Gabi Wieland vorgestellt wurden.

725 Jubiläumsmedaillen in Gold und Silber für 725 Jahre

Wie die Nassauische Neue Presse (NNP) vergangenen Mittwoch (24.02.16) berichtete, werden die Jubiläummedaillen von dem Bochumer Münzen- und Medaillenhersteller Euromint aus purem Gold (999,9) und Silber (999) gefertigt. Demnach weisen sie einen Durchmesser von 30 Millimeter auf und haben ein Gewicht von jeweils 8,5 Gramm. Auf der einen Seite der Medaille ist das Wappen (Bild) der Stadt Montabaur abgebildet, die andere Seite wird vom bekannten Schloss Montabaur, dem Wahrzeichen der Stadt, geziert. Die Geschichte des Schlosses soll bis in die Mitte des 10. Jahrhunderts zurückreichen. Laut Bürgermeisterin Wieland soll die Sonderprägung auf 650 Medaillen aus Silber und 75 Medaillen aus Gold limitiert werden. Insgesamt entspricht dies 725 Jubiläumsmedaillen für 725 Jahre Stadtrechte.

Sonderprägung in Kreissparkasse erhältlich

Mit diesen Medaillen zeige Montabaur erneut seine enge Verbundenheit von traditionellen Werten und moderner Gestaltung, sagte Wieland bei der Vorstellung der Sonderprägung. Damit habe man "einen weiteren Schritt im Jubiläumsjahr" zurückgelegt, wurde die Bürgermeisterin von der NNP zitiert. Den Angaben zufolge sollen die Jubiläumsmedaillen ab sofort in der Montabaurer Kreissparkasse (Westerwald-Sieg)  zu erwerben sein. Der Preis für die Medaille aus Silber beträgt demnach 59,90 Euro, der für die Medaille aus Gold 799 Euro

Kommentar zum Artikel schreiben
Sicherheitsfrage: wie viele Münzen sehen Sie?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung auf gold.de gespeichert wird. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an [email protected] widerrufen.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Copyright © 2009-2018 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany