Stand: 16.05.2015  0 Kommentare

Moderne Anlagemünzen werden längst nicht mehr nur von Investoren gekauft - auch Sammler interessieren sich für die Prägungen, die eigentlich zur Wertanlage hergestellt wurden. Besonders begehrt: Ausgaben in der höchsten Prägequalität PP ("Polierte Platte?). Die Auflagezahlen auf dem Markt der Anlagemünzen sind in PP, was der englischen "Proof?-Qualität entspricht, entsprechend niedrig.

Wer sich in der Produktliste gut sortierter Edelmetallhändler umsieht, wird zwischen Philharmonikern und Maple Leafs auch einzelne Münzen entdecken, die deutlich über dem reinen Edelmetallwert liegen - und trotzdem altbekannte Bullion-Motive tragen. Krügerrand, American Buffalo oder Wiener Philharmoniker sind üblicherweise mit geringem Aufgeld (vgl. Aufgeld Gold ) zum Goldpreis erhältlich, in besonderer Sammlerausführung allerdings auch teils mit Aufpreisen von mehreren hundert Euro.

Für diesen Preis-Zuschlag erhalten Sammler dann allerdings in der Regel auch echte Raritäten, die später oftmals weiter im Preis steigen. Denn während die gängigen Bullionmünzen wegen ihrer hohen Auflagen nur bedingt für Sammler interessant sind, schauen Kenner bei den seltenen Sonderausgaben moderner Anlagemünzen genauer hin: Sie werden in der höchsten Prägequalität "Polierte Platte" (PP) hergestellt und meist mit einem Echtheitszertifikat sowie in hochwertiger Verpackung ausgeliefert.

PP Goldmünzen: Prägequalität in Polierter Platte

Die meisten Raritäten im Bereich der Bullionmünzen werden in der Prägequalität "Polierte Platte" (PP). Sie gilt als die Königsklasse unter den Prägetechniken, weil die Münzen nicht für den Umlauf hergestellt werden. Höchste Sorgfalt wird bereits bei der Auswahl der Prägeronden angewendet - hierfür kommen nur makellose Ronden in Frage. Diese werden einzeln poliert und von Hand vorsichtig in die Münzpresse eingelegt. Der Stempel wird regelmäßig von Staub gereinigt und bereits nach kurzer Zeit komplett ausgetauscht, um ein klares Münzbild zu gewährleisten. Wer eine Münze in "Polierte Platte" besitzt, sollte größte Sorgfalt walten lassen, um den Wert dauerhaft zu bewahren: Stöße, Berührungen mit Plastik oder Schwefel in der Luft können dafür sorgen, dass der Glanz verloren geht. Aus diesem Grund sollten PP-Münzen auch nicht aus ihrer ursprünglichen Verpackung entfernt werden.

Zu den gängigsten Bullionmünzen in "Polierter Platte" zählen:

American Eagle Proof: Vorreiter bei Bullion-Prägungen in Proof-Qualität

Die US Mint hat die Nachfrage nach Proof-Versionen ihrer Bullionmünzen offenbar früh erkannt und bietet bereits seit 1986 entsprechende Prägungen an - neben Gold sind auch die silbernen "Eagles" in "Polierter Platte" zu haben. Der Prägeprozess wird von der US Mint folgendermaßen beschrieben: "Der Prägestempel wird mehrmals aufgesetzt, sodass die sanft mattierten, aber dennoch detaillierten Bilder über einem spiegelartigen Feld zu schweben scheinen". Nach Prüfung jeder Münze durch geschultes Fachpersonal, welches mit weißen Handschuhen ausgestattet ist, wird jede American Eagle Proof -Münze in einer schützenden Kunststoffkapsel in einem "stattlichen satingefütterten Samtetui" platziert. Neben der Version zu einer vollen Unze werden auch die kleineren Goldmünzen mit dem Gewicht einer halben, Viertel- sowie Zehntelunze in "Proof"-Qualität hergestellt. Folgende Prägezahlen hat die US Mint veröffentlicht (ab 2013 sind keine Prägezahlen mehr veröffentlicht worden):

Jahr 1/10 Unze 1/4 Unze 1/2 Unze 1 Unze "4 Coin Gold Proof Set"
1986 - - - 446.290 -
1987 - - 143.398 147.498 -
1988 143.881 98.028 76.528 87.133 -
1989 35.891 18.279 8.907 18.679 35.891
1990 62.647 25.972 14.934 25.699 36.702
1991 32.646 13.151 15.437 12.723 37.688
1992 32.642 14.037 8.744 12.594 32.232
1993 21.937 9.752 7.107 10.346 24.023
1994 27.230 12.553 8.965 11.055 35.619
1995 23.847 8.706 6.558 7.548 8.718
1996 30.718 11.890 8.729 9.824 26.329
1997 14.972 9.800 6.339 8.029 20.005
1998 19.827 9.935 5.806 6.318 19.568
1999 24.957 10.946 6.956 7.956 23.471
2000 24.922 10.987 6.979 7.958 25.049
2001 20.966 9.049 6.676 7.991 16.564
2002 21.185 9.563 6.967 7.820 19.679
2003 19.515 9.780 7.758 7.832 20.512
2004 15.636 9.344 7.835 8.720 19.495
2005 23.804 11.746 8.850 9.785 25.461
2006 21.946 10.796 8.991 11.765 25.331
2007 24.317 11.953 9.789 17.574 34.236
2008 12.517 15.599 6.360 10.085 12.517
2009 - - - - -
2010 19.704 9.926 9.946 24.899 34.581
2011 23.886 9.971 7.970 29.495 18.811
2012 11.892 4.927 3.961 14.782 8.848

Wiener Philharmoniker PP: Gold Set in Spiegelglanz zum 25. Geburtstag

Die österreichische Anlageprägung ist auch in Spiegelglanz -Qualität (entspricht PP oder "Proof") zu haben. Sie wird in einer Holzschatulle mit Echtheitszertifikat und Schuber geliefert, das Set enthält eine ganze sowie eine Viertelunze. Das Gold-Duo wurde anlässlich des 25-jährigen Geburtstags des Wiener Philharmonikers im Jahr 2014 geprägt. Die Auflage liegt bei nur 5000 Stück. Das Prägewerkzeug durchläuft nach Angaben der Münze Österreich nicht weniger als 22 hochpräzise Arbeitsschritte, bevor damit die erste Münze geprägt wird.

American Buffalo PP: Eine der schönsten Proof-Prägungen der Welt

Die US-amerikanische Gold-Unze wird bereits in Stempelglanz-Qualität verglichen mit dem Gold Eagle in niedrigerer Auflage geprägt (in den letzten 5 Jahre zwischen 100.000 und 250.000 Stück), die Ausgabe in "Polierte Platte " übertrifft die Standardausführung jedoch noch in Punkto Seltenheit. Besonders die jüngeren Jahrgänge sind wegen ihrer besonders niedrigen Auflagen gesucht, ebenso die Sonderausgabe aus dem Jahr 2008: Damals wurde neben der vollen Unze auch eine Prägung zu je einer halben, viertel und Zehntelunze in der höchsten Prägequalität "Polierte Platte" hergestellt. Der American Buffalo als "Proof"-Variante wird seit 2006 in folgenden Auflagen produziert (es werden jeweils die offiziellen Prägezahlen der US Mint für die Ein-Unzen-Varianten genannt):

Jahrgang 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Auflage 246.267 58.998 18.863 49.306 49.263 28.683 19.175 18.584 20.557

Maple Leaf PP: Proof-Prägung zum Jubiläum

Die Royal Canadian Mint hat sich bisher mit Proof-Prägungen zurück gehalten, jedoch anlässlich zum 10. Jahrestag besondere Sammlerausgaben des Maple Leaf Gold in Polierter Platte (Proof) angeboten. Diese wurden in Form verschiedener Sets ausgegeben und mit den Maple Leaf Silber und Maple Leaf Platin kombiniert. Folgende Auflagen wurden im Jahr 1989 geprägt:

Zusammensetzung des Sets Auflage
1 oz, 1/2 oz, 1/4 oz, 1/10 oz (alle Gold) 7.000
1 oz Gold, 1 oz Silber, 1 oz Platin 4.000
1/10 oz, 1/10 oz Platin, 1 oz Silber 10.000
1 oz Gold 15.000

China Panda PP: Abgeschlossenes Sammelgebiet

Auch wenn die aktuellen Prägungen des Gold Panda aus China so hochwertig hergestellt werden, dass sie glatt als Proof-Prägung durchgehen können, werden sie in die Prägequalität "Stempelglanz" eingestuft. Nur zwischen 1986 und 1996 wurden spezielle Sammlerausgaben in "Proof" produziert. Alle Pandas in dieser Prägequalität tragen bis 1994 den Buchstaben "P" als Erkennungszeichen. Folgende Auflagen sind bekannt:

Jahr Auflage (je Nominal) Nominale
1986 10.000 1 oz, 1/2 oz, 1/4 oz, 1/10 oz, 1/20 oz
1987 10.000 1 oz, 1/2 oz, 1/4 Unze, 1/10 oz, 1/20 oz
1988 8.000 1 oz, 1/2 oz, 1/4 Unze, 1/10 oz, 1/20 zo
1989 8.000 1 oz, 1/2 oz, 1/4 Unze, 1/10 oz, 1/20 oz
1990 5.000 1 oz, 1/2 oz, 1/4 Unze, 1/10 oz, 1/20 oz
1991 3.500 1 oz, 1/2 oz, 1/4 Unze, 1/10 oz, 1/20 zo
1992 2.000 1 oz, 1/2 oz, 1/4 Unze, 1/10 oz, 1/20 oz
1993 2.500 1/2 oz, 1/4 oz, 1/10 oz, 1/20 oz
1994 2.500 1 oz, 1/2 oz, 1/4 oz, 1/10 oz, 1/20 oz
1995 2.000 1 oz
1996 1.500 1 oz

Ihre Meinung zum Thema?
Sicherheitsfrage: Wie viele Münzen sehen Sie?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar und Name zur Veröffentlichung auf GOLD.DE gespeichert wird.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Mir ist bekannt, dass beleidigende, diffamierende Kommentare oder Werbung für Dritte nicht erwünscht sind.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Copyright © 2009-2019 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handarbeit aus "Schwäbisch Sibirien"