Stand: 16.10.2012 von © Gold.de Redaktion AG/SH 4 Kommentare

Wer im Internet einkauft, der stößt immer wieder auf die unterschiedlichsten Siegel, gerade bei Online-Shops. Sie sollen auf einen Blick Auskunft geben, z. B. über Zahlungsmöglichkeiten, Sicherheitsmerkmale und die Einhaltung verschiedenster Standards. Kurz: Sie dienen dazu, dem Benutzer Vertrauen zu vermitteln, die Seriosität des Unternehmens zu unterstreichen und ein zusätzliches Argument zur Kaufentscheidung zu liefern.

Den folgenden Siegeln werden Sie gerade auch im Edelmetall-Onlinehandel immer wieder begegnen, daher möchten wir Ihnen die wichtigsten kurz vorstellen:

Bewertungs- und Qualitätssicherungs-Systeme
- Trusted Shops
- eKomi
- DIN 9001

Zahlungs-Systeme
- Sofortüberweisung
- PayPal

Fachverbände
- Berufsverband des deutschen Münzenfachhandels e.V.
- Deutsche Edelmetall-Gesellschaft (DEG)
- BDS Bund der Sparer e.V.

Internet-Sicherheit und Verschlüsselung
- SSL Secure Sockets Layer - Begriffserklärung
- TÜV geprüfter Datenschutz
- thawte
- WEBSALE Data Security System
- Comodo Secured





Bewertungs- und Qualitätssicherungs-Systeme

Trusted Shops

Trusted Shops prüft Online-Shops auf verschiedenste Qualitätskriterien wie z. B. Datenschutz, Produktbeschreibungen, Preistransparenz oder auch Service und ist somit eine fundierte eine Hilfe für das Einkaufen im Internet. Des Weiteren gibt es ein Bewertungssystem, bei dem Kunden der Online-Shops nach der Bestellung eine Bewertung abgeben können. Der Shop kann über das auf seiner Seite eingebundene Trusted-Shops-Siegel zusätzlich den aktuellen Stand seiner Händlerbewertung anzeigen. Klickt man auf das Siegel, kann man die Kommentare der letzten 12 Monate und auch das Zertifikat des Shops auf der Trusted-Shops-Seite detailliert einsehen.

Siegel Trusted Shop

www.trustedshops.de

 



eKomi



eKomi ist ein Bewertungssystem für Online-Shops und bezeichnet sich selbst als "The Feedback Company". Nutzer können nach einem Kauf ein Produkt bzw. den Shop, bei dem sie den Kauf getätigt haben, bewerten. So soll die Möglichkeit entstehen, einen Shop schon vor dem eigenen Einkauf anhand der Bewertungen beurteilen zu können. Der Shop bindet das eKomi-Siegel auf seiner Seite ein und der User sieht, aus welcher Anzahl der Bewertungen sich das Urteil der bisherigen Nutzer zusammensetzt und wird mit einem Klick auf das Bewertungszertifikat des Shops geleitet, wo die einzelnen Bewertungen eingesehen werden können. Eine Überprüfung des Shops durch eKomi erfolgt nicht, die Bewertung ergibt sich ausschließlich aus Kundenmeinungen, die von eKomi redaktionell geprüft werden. 

Siegel eKomi

www.ekomi.de

 



DIN 9001



Die DIN EN ISO 9001 (DIN: Deutsches Institut für Normung, früher Deutsche Industrie-Norm; ISO: International Organization for Standardization) ist ein Qualitätsmanagement-System. Es legt die Mindestanforderungen und Einhaltung von internationalen Standards innerhalb einer Firma fest und schafft so eine einheitliche Definition von Qualität. Das Ziel ist eine stetige Verbesserung des Unternehmens durch die Analyse des aktuellen Zustandes, Dokumentation, Planung und Umsetzung der durch die Norm festgelegten Standards. Die zeitlich befristete Zertifizierung erfolgt durch unabhängige Zertifizierungsstellen wie z. B. dem TÜV oder der DEKRA. Die Siegel selbst unterscheiden sich je nachdem, wer das Zertifikat ausstellt.

Siegel TÜV                             Siegel Dekra

www.din.de

 






Zahlungs-Systeme

Sofortüberweisung

Sofortüberweisung ist ein Online-Zahlungssystem, bei dem sich der Käufer nicht registrieren muss. Bei einer Bestellung in einem Shop, der "Sofortüberweisung" anbietet, wählt der Kunde als Zahlungsart "Sofortüberweisung" aus, loggt sich mit seinen Onlinebanking-Daten ein und bestätigt den Auftrag mit einer TAN. Ist dies geschehen, bekommt der Anbieter zwar noch kein Geld, aber umgehend die Rückmeldung, dass die Ware bezahlt wurde und kann somit umgehend den Versandvorgang einleiten.  Durch eine Nutzung von PIN und TAN wird eine sichere Durchführung gewährleistet. Manche Banken jedoch verbieten ihren Kunden die Nutzung und übernehmen auch keine Haftung, da hier sensible Daten an Dritte weitergegeben werden. Derzeit ist jedoch noch kein Missbrauchsfall bekannt. Voraussetzung für die Nutzung von "Sofortüberweisung" ist jedoch, dass der Käufer ein Online-Banking-Konto besitzt.

Siegel Sofortüberweisung

www.payment-network.com

 

PayPal

PayPal, zu deutsch "Bezahlfreund", ist ein Bezahlsystem im Internet und gehört mittlerweile zum amerikanischen Unternehmen eBay. Unternehmen und Privatleute mit einer E-Mailadresse können über ein PayPal-Konto sowohl national als auch international Zahlungen senden und empfangen. Zahlungen werden dem Empfänger umgehend gutgeschrieben, so dass z. B. bestellte Ware unverzüglich verschickt werden kann. Zahlungen und Kontoführung sind für den Nutzer generell kostenlos, die Gebühren für einen Geldempfang, wie z. B. Geschäftskunden, die PayPal als Zahlungsmöglichkeit anbieten, liegen im einstelligen Prozentbereich des jeweiligen erhaltenen Rechnungsbetrages zuzüglich einer einmaligen Transaktionsgebühr von unter einem Euro. Auch die Umrechnung aus anderen Währungen wird mit einigen Prozent Aufpreis auf den Wechselkurs berechnet.

Siegel Paypal

www.paypal.de

 







Fachverbände

Berufsverband des deutschen Münzenfachhandels e.V.

Der Berufsverband des deutschen Münzenfachhandels e.V. ist ein Zusammenschluss von professionellen Händlern und Firmen aus dem In- und Ausland, die auf dem deutschen Münzenmarkt tätig sind. Der Verband fördert die gemeinsamen Interessen, organisiert Veranstaltungen und bietet z. B. einen Fälschungs-Erkennungsdienst an. Wird ein Händler Mitglied im Berufsverband des deutschen Münzenfachhandels, so verpflichtet er sich zu einer kaufmännisch und moralisch einwandfreien Handlungsweise sowie einer Garantie der Echtheit aller verkauften Stücke bzw. sofortiger Rückmeldung beim Verband bei Auftauchen einer Fälschung.  Jedes Jahr gibt der Verband ein aktuelles Mitgliederverzeichnis heraus, so dass eine Mitgliedschaft jederzeit nachprüfbar ist. Derzeit ist der Berufsverband des deutschen Münzenfachhandels e.V. der größte europäische Münzenhändlerverband.

Siegel Berufsverband des deutschen Münzenfachhandels e.V.

www.muenzen-verband.de

 



Deutsche Edelmetall-Gesellschaft (DEG)



Die Deutsche Edelmetall-Gesellschaft sieht sich als Innovationsmotor, spezialisiert auf Edelmetalle, deren Zielsetzung es unter anderem ist, eine nationale Edelmetall-Reserve auf privater Basis aufzubauen. Hierzu wird die Schaffung von lokalen Edelmetall-Einkaufsgenossenschaften gefördert, ebenso wie die Entwicklung lokaler Edelmetall-Banken nach dem Vorbild der Hamburger Girobank. Ein weiteres Ziel ist die Einführung eines Kontrollsystems mit Bewertung für Produkte aus Edelmetallen, ebenso wie die komplette Abschaffung der Umsatzsteuer für Silber. Mitglied der DEG können sowohl Privatpersonen als auch Institutionen werden.

Siegel DEG

www.edelmetallgesellschaft.org

 



BDS Bund der Sparer e.V.



Der Bund der Sparer ist eine gemeinnützige Organisation, die für den Verbraucherschutz eintritt, speziell wenn es sich um Themen wie Sparen, Geldanlage, Altersvorsorge und dergleichen handelt. Der BDS als unabhängiger Verein sieht seine Aufgabe in der Aufklärung und Information der Bürger über Finanzen und spricht auch Empfehlungen sowohl für Produkte als auch für Fachberater aus. Ebenso werden Gefahren der verschiedensten Finanzprodukte aufgezeigt und wie man sich vor ihnen schützen kann. Wird ein Produkt vom Bund der Sparer empfohlen, so ist es insbesondere zum Vermögensaufbau oder zur Altersvorsorge geeignet, entspricht den Richtlinien des BDS und wurde von diesem auf Kosten und Rendite hin geprüft. Auch empfohlene Berater unterliegen den Richtlinien und erhalten nach Prüfung ein Zertifikat.

Siegel BDS

www.bds-deutschland.de

 






Internet-Sicherheit und Verschlüsselung


SSL Secure Sockets Layer - Begriffserklärung



Die SSL-Technologie ermöglicht die Sendung vertraulicher Daten wie z. B. die Bankverbindung in verschlüsselter Form. Hier interagieren der Browser und der Webserver, auf dem die SSL-gesicherte Seite gespeichert ist. Möchte eine Firma diese Technik für ihre Webseite nutzen, so muss sie zunächst ein Zertifikat hierfür erwerben. Geht ein Nutzer mit seinem Browser auf eine solche Seite - an dem Schloss-Symbol und dem "https" am Anfang der Adresszeile zu erkennen - fragt dieser die Identität des Servers an, worauf dieser mit einer Übermittlung des Zertifikats an den Browser antwortet. Daraufhin überprüft der Browser das Zertifikat auf seine Glaubwürdigkeit und sendet bei positiver Antwort dem Server eine Nachricht. Dieser wiederum leitet mit einer digital signierten Bestätigung eine SSL-verschlüsselte Sitzung ein. Nun ist ein gegenseitiger Austausch von verschlüsselten Daten möglich.

 




TÜV-geprüfter Datenschutz



Zertifikat des TÜVs Rheinland, das dokumentiert, dass sensible Daten im zertifizierten Betrieb ausgezeichnet geschützt sind. Der TÜV Rheinland als unabhängiges Unternehmen stellt sicher, dass sowohl gesetzliche Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes als auch internationale Normen eingehalten werden. Beginnend mit einem so genannten Audit wird überprüft, inwieweit der Betrieb den Vorgaben bereits entspricht. Daraufhin werden Maßnahmen zur Erlangung derselben umgesetzt, um dann die Zertifizierung zu erhalten.

Siegel TÜV-geprüfter Datenschutz

www.tuv.com

 




thawte SSL



thawte ist ein Unternehmen mit Sitz in Kapstadt, Südafrika, das sich auf Sicherheit im Internet spezialisiert hat. Auch thawte gibt Zertifikate aus, die für eine sichere SSL-Verschlüsselung von Daten nötig sind und war nach eigenen Angaben das erste Unternehmen, das internationalisierte Domainidn (Domains mit Sonderzeichen wie z. B. Umlauten) anerkannte und auch schützte. Das "thawte trusted site seal" bestätigt dem Nutzer die Identität des Anbieters und dass seine Daten durch eine spezielle Verschlüsselung gegen unbefugte Dritte gesichert sind. 

Siegel thawte SSL

www.thawte.de

 




WEBSALE Data Security System



Auch WEBSALE Data Security System stellt ein spezielles System zur Verschlüsselung von Bestell- und Kundendaten dar, das auf einem Shopsystem der Firma WEBSALE basiert. Durch dieses System sind die Daten sowohl des Kunden als auch des Händlers von Beginn der Bestellung an durch eine lückenlose Verschlüsselung geschützt. So werden z. B. Kreditkartendaten nicht gespeichert, sondern direkt und sicher an den jeweiligen Anbieter übergeben.

Siegel WEBSALE Data Security System

www.websale.de

 




Comodo Secured



Comodo ist ein US-Software-Unternehmen, das sich auf Produkte für Sicherheit im Internet und Datensicherung spezialisiert hat. Comodo erteilt unter anderem SSL-Zertifikate, die nötig sind um auf einer Webseite die "https"-Verschlüsselung anbieten zu können. Zeigt eine Seite das "Comodo Secured"-Siegel, so erkennt der Nutzer, dass seine sicherheitsrelevanten Daten verschlüsselt werden und so gegen unberechtigten Zugriff geschützt sind.

Siegel Comodo Secured

www.comodo.com




© Gold.de Redaktion AG/SH

Kommentar zum Artikel schreiben
Sicherheitsfrage: wieviele Münzen sehen Sie?
Fragen über Fragen
Kommentare [4]
  • von [email protected] | 01.10.2014, 14:47 Antworten

    hallo,
    wenn ich den Artikel richtig verstanden habe, sind diese Qualitätssiegel also Schrott, weil es zu viele davon gibt, um die alle durchschauen zu können.
    Manipulationsmöglichkeiten wird es wohl geben.
    Fazit: Wer im Netz Edelmetalle kauft, hat Glück, wenn er seine Ware bekommt. Nach meinen Erfahrung mit der Fa. Heubach werde ich meine EM vor Ort kaufen.

  • von Ralf Stiecher | 05.12.2015, 16:05 Antworten

    Siegel sind eine gute Möglichkeit um die Seriosität teilweise zu prüfen. Natürlich muss man hier auch mit Vorsicht walten. Jedoch ist eine Bezahlung per Paypal ja dann auch bei Edelmetallshops sicher, da Paypal einen Käuferschutz garantiert.

    Was sicher auch gut ist, sind alternative Zahlarten. Ich denke, dass solche Anbiete wie Sofortüberweisung, etc. auch nur geprüfte Shops mit den Zahlungssystemen ausstatten.

  • von Freddy | 20.06.2016, 22:00 Antworten

    Absolutes NOGO!!! Anbieter storniert eigenmächtig Ankaufsaufträge ohne seiner Vertragspflicht nachzukommen!
    Der Anbieter hat nachdem sein Dienstleister UPS die Ware nicht Termingerecht abgeholt hat, einem Schadensersatz widersprochen und nur einen weiteren zeitintensiven Termin angeboten. Er verweist auf UPS und er könne ja nichts dafür!
    Mein Vertragspartner ist jedoch nicht UPS , sondern der Ankäufer!


    Frescheit!

  • von Peter Frade | 01.12.2016, 19:58 Antworten

    Da ich nur extrem schlechte Erfahrungen mit PayPal gemacht habe und auch bisher nichts positives darüber gehört habe ( wie z.B. grundloses Einfrieren von Kundenkonten) kann ich jedem nur davon abraten. Der Käufer bzw. Verkäuferschutz existiert nur auf dem Papier da PayPal nicht kontrolliert ob die Angaben die gemacht werden stimmen. Man kann z.B. behaupten der Artikel entspricht nicht der Beschreibung. Dann wird PayPal den Geldbetrag zurucküberweisen ohne die Angabe zu überprüfen. Dies kann natürlich auch noch viele Monate nach dem Kauf gemacht werden. Als Verkäufer kann man auch immer das Problem haben, dass das Konto mit dem Bezahlt wurde gehackt wurde, sodass dann die Ware weg ist und der "Käufer" nichts für sein Gold bezahlt hat.

Copyright © 2009-2017 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany