Stand: 06.12.2014 von Dr. Hamed Esnaashari 1 Kommentare

Das Referendum in der Schweiz und die Entscheidung der indischen Zentralbank zur Aufhebung der Restriktionen für Goldimporte verursachten zu Beginn dieses Monats bei den Edelmetallen starke Volatilität.

So fiel der Silberpreis am 1. Dezember 2014 zu Beginn des asiatischen Handels innerhalb kürzester Zeit um mehr als 5.5%, um anschließend um mehr als 15 % zu steigen.

Eine ähnliche Volatilität wurde im Silbermarkt zuletzt im April 2013 nach dem Bruch der wichtigen Unterstützung bei U$ 26,50 beobachtet.


Silberpreis Rückblick:

Silber konsolidierte knapp eineinhalb Jahre oberhalb der wichtigen, charttechnischen Marke von U$18,00. Die initial starken Gegenbewegungen von der besagten Unterstützung fielen im Laufe der Zeit stets kleiner aus, was als Zeichen der nachlassenden Kraft der der Unterstützungszone gedeutet werden musste.

Der nachhaltige Bruch der Zone im September dieses Jahres führte, wie in unserer letzten Silber-Analyse dargelegt, zu einem dynamischen Preisrückgang, der erst bei U$15,50 auf Wochen-Schlusskursbasis sein vorläufiges Ende fand.

Silberpreis Prognose:

In dieser Zone befindet sich eine markante Unterstützung, die in den Jahren 2006 bis 2010 mehrfach Umkehrpunkte bildete. Der starke Preisanstieg des Silberpreis am 01. Dezember und das hohe Volumen in diesem Bereich unterstreichen die derzeit starke Aussagekraft der Unterstützung. Auf kurz- und mittelfristige Sicht ist der Bruch dieser Unterstützung , in der Prognose, als unwahrscheinlich einzustufen.

Im kurzfristigen Zeitfenster könnte der Silberpreis mit einem Tages-Schlusskurs oberhalb der 16.85 einen weiteren Anstieg in Richtung U$ 18,00 aktivieren. Dieses Setup wäre nicht mehr gegeben, wenn der Kurs auf Schlusskurs-Basis der Preis unter die U$15.80 fällt.

Wie die aktuelle charttechnische Situation langfristig und aus Sicht eines physischen Investors beurteilt werden kann, ist Gegenstand unserer heutigen Video-Analyse.

Silberpreis Prognose 2015
Dr. Hamed Esnaashari - Der ausgebildete Arzt und Chirurg publiziert seit Jahren Analysen zu den Finanz- und Rohstoffmärkten auf diversen Finanzportalen und arbeitet als Trading-Mentor. Sein technischer Ansatz beruht auf die Erkennung von wiederkehrenden Formationen im Chart, woraus er Wahrscheinlichkeiten für die zukünftige Preisentwicklung abbildet.
Webseite des Autors:
www.formationstrader.de
Du hast eine Meinung dazu? Her damit!
Sicherheitsfrage: wie viele Münzen siehst du?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung auf gold.de gespeichert wird. Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.
Kommentare [1]
  • von h.seidl-s. | 24.12.2014, 11:44 Antworten

    i9ch glaube dass silber bis 11,50 fällt

Copyright © 2009-2019 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany