Stand: 14.06.2015  4 Kommentare

Es ist ständig griffbereit, mit dem Internet verbunden und ermöglicht den Zugriff auf alle wichtigen Informationen mit wenigen Fingerzeigen: Das Smartphone ist auch für viele Edelmetall-Anleger zu einem unverzichtbaren Begleiter geworden. Doch welche Apps sind für Investoren besonders hilfreich? Ein Überblick über den Markt der Gold-Apps.

WGC App

Der "World Gold Council", der Interessensverband der weltweiten Goldindustrie, hat unter dem sperrigen Namen "Gold Research: market-leading research on gold as an investment asset " eine App für iPhones auf den Markt gebracht, die als wertvolles Werkzeug für Edelmetall-Investoren dienen kann. Sie bietet einen einfachen Zugriff auf die Untersuchungen des Councils - beispielsweise zur weltweiten Goldnachfrage, Entwicklungen des Goldangebots, Risikostreuung und Vermögensschutz sowie der Politik der Zentralbanken. Zudem lassen sich über die App die Analysen und Kommentare des WGC bequem abrufen. Neben den tagesaktuellen Informationen bietet die WGC App auch reichhaltige Hintergrundinformationen rund um Gold als Wertaufbewahrungsmittel bereit gestellt, beispielsweise Goldpreis-Statistiken und Länderstudien.

Kitco App: Tägliche Spotpreise

Das Internetportal "Kitco" ist im englischsprachigen Raum die führende Quelle für Nachrichten aus der Welt des Edelmetall-Investments. Der "Kcast Gold Live!" zeigt die Spotpreise vor Gold, Silber und andere Edelmetalle in Echtzeit dar, sammelt Statistiken und Daten sowie die aktuellen Preise für Öl, Minenwerte und Währungen. Außerdem sind die jeweiligen Fixingpreise für Gold auch im historischen Rückblick abrufbar. In der Presse-Ecke der App werden Zeitungsartikel und sehenswerte Videos rund um Edelmetalle verlinkt. Die App bietet auch die Möglichkeit, automatische Benachrichtigung für die Wertentwicklung einzelner Investments einzustellen.

Gold.de App

Wer seine Gold-Informationen lieber in deutscher Sprache auf dem iPhone empfangen möchte, kann die kostenlose Gold.de App nutzen, welche als virtueller Edelmetall-Katalog mit Preisvergleich dient (derzeit leider nur auf dem iPhone). Alle gängigen Bullionmünzen aus Gold, Silber, Platin und Palladium sowie Barren werden in der Gold.de App mit Fotos, Hintergrundinformationen und aktuellen Bezugsquellen verzeichnet. Auf Wunsch leitet die App auch direkt zum jeweiligen Anbieter weiter, sodass der Goldkauf zum derzeit günstigsten Preis nur wenige Klicks entfernt ist.

Rendite, Weltwährungen: Mini-Apps für spezielle Interessen

Die meisten Smartphone-Nutzer, die ihr Handy zum Abrufen von Informationen rund um den Goldpreis nutzen, vertrauen womöglich auf eine einzige App. Doch es gibt auch kleine Programme, die als Zusatz interessant sein könnten:

  • Das "Goldpreisometer " ist eine kleine Spielerei, welche als Zusatz zu den genannten Apps interessant sein kann. Sie zeigt den Gewinn oder Verlust sowie die prozentuale Entwicklung des Goldpreises seit der Installation der App an. Wer also am Tag seines Goldkaufs die App installiert, hat einen ständig aktuellen Zwischenstand seiner Rendite im Blick.
  • Die App "GoldMarket " ist für diejenigen Anleger interessant, die vor allem den Goldpreis in fremden Währungen im Blick haben müssen. Für sie stellt die App alle wichtigen Goldpreise auf einer Seite dar.
  • Die Edelmetallverwaltung "iBullion" ermöglicht eine passgenaue Dokumentation der eigenen Edelmetallkäufe. In dieser kleinen App lassen sich die gängigen Bullionmünzen und Barren anzeigen und mit Mengenangaben in einen virtuellen Tresor verschieben, sodass die App den Gesamtwert der persönlichen Edelmetall-Rücklagen berechnet und in Echtzeit anzeigt. Wer sein Investment stückelt und regelmäßig zusätzliches Gold kauft, findet mit dieser App eine passende Verwaltungssoftware: Sie erfasst alle Käufe mit Wert und Datum und analysiert die Performance des Edelmetall-Investments.

Information und Marketing per Smartphone-App: Edelmetallhändler rüsten auf

Neben diesen Informationsdienstleistern haben auch einzelne Edelmetallhändler das Smartphone als Werbefläche entdeckt. Dabei setzen sie ebenfalls auf Information und Service:

  • pro aurum zählte zu den ersten Edelmetallhändlern mit einer eigenen App. Der "Gold-Finder " begrüßt seine Nutzer mit einem prächtigen 250-Gramm-Goldbarren. Dahinter finden Edelmetall-Anleger stets die aktuellen Basiskurse für Gold, Silber, Platin und Palladium. Außerdem lässt sich die Preisliste des Handelshauses mit An- und Verkaufspreisen einsehen. In der Rubrik "Edelmetall-Charts" stellt pro aurum eigene Kursverkaufsgrafiken zur Verfügung, diese sind allerdings statisch und lassen sich nur nach unterschiedlichen Zeiträumen von 7 Tagen bis 6 Jahren anzeigen. Unter den "Marktinformationen" stellt pro aurum kurze Zusammenfassungen von aktuellen Presseveröffentlichungen nach dem Motto "Für Sie gelesen" zusammen.
  • Die Degussa Goldhandel GmbH ist mit dem "Gold-Ticker" im App-Store vertreten. Die App bietet einen aktuellen Überblick über die wichtigsten Edelmetallpreise mit Verknüpfung zum Online-Shop. Der "Preis-Alarm" reagiert, wenn eine vorher festgelegte Preisgrenzen für ein Produkt unter- oder überschritten wird. Zudem weist die App mithilfe von integrierten Standortkarten den Weg in die Degussa-Filialen. In der Kategorie "Aktuelles" sind vor allem Angebote sowie sonstige Marketing-Mitteilungen zu finden.
  • Zum Kreis der Händler, die eine eigene App anbieten, zählen inzwischen auch der österreichische Händler Philoro, die ESG Edelmetall Service GmbH sowie Ophirum.
Du hast eine Meinung dazu? Her damit!
Sicherheitsfrage: wie viele Münzen siehst du?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung auf gold.de gespeichert wird. Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.
Kommentare [4]
  • von Ewald | 26.03.2019, 13:24 Antworten

    Bei meiner Recherche zu einer Münzensammler App bin ich auf eine iOS App "Meine Münzen" gestoßen. Ist zwar sehr einfach gestickt aber meine Sammelalben kann ich damit gut verwalten. Ob es eine Android Version gibt weiß ich nicht.

  • von Robert | 03.01.2018, 14:52 Antworten

    Ja gold.de Android app wehre gut

  • von Andreas | 15.11.2016, 09:38 Antworten

    Würde mir sehr wünschen das die gold.de APP für Android rauskommt. Immerhin macht Android 70-80% des Smartphonemarket aus

  • von Intention | 17.06.2015, 19:36 Antworten

    Ich würde mir sehr wünschen, dass die gold.de App auch für Android herauskommen würde. Immerhin wäre die Zielgruppe erheblich größer und alle die dieses System nutzen, hätten die Goldpreisentwicklung gut im Blickfeld. Wäre also eine win win Situation, nur mal so angedacht.

Copyright © 2009-2019 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany