Stand: 07.10.2017 von © Gold.de Redaktion CW/GW 1 Kommentare

Am 18. September 2017 wurde die vielfach erwarteten neuen Münzen der beliebten Serie „The Queen’s Bests“ der Royal Mint mit dem Motiv „The Unicorn of Scotland 2018“ („Das Einhorn von Schottland“) vorgestellt.  Die Goldmünzen mit einem Feingewicht von 1 oz und 1/4 oz sowie die Silbermünzen in der Stückelung 2 oz sind bereits im Handel bestellbar und werden voraussichtlich ab dem 25. September in Münztaschen, Tubes oder Monsterboxen ausgeliefert. Passende Kapseln für einzelne Münzen sind bei vielen Händlern erhältlich.

„The Queen’s Beasts - Unicorn of Scotland 2018“: Motivseite

Die Motivseite der neuen Goldmünzen und SilbermünzenThe Queen’s Beasts: Unicorn of Scotland 2018“ zeigt das Einhorn von Schottland in aufgebäumter Körperhaltung hinter einem schottischen Wappenschild mit einem einzelnen Löwen.

Der Hintergrund der Motivseite ist mit einer dichten Struktur bedeckt, die dem Gesamtdesign eine kompakte, dichte Optik verleiht.

Der breite Randbereich der Motivseite ist kreisförmig abgegrenzt und weist einen glatten Hintergrund auf. Die Beschriftung im Randbereich nennt links das Motiv „THE UNICORN OF SCOTLAND“ und rechts das jeweilige Feingewicht, das Edelmetall „FINE SILVER“ oder „FINE GOLD“, die Feinheit „9999“ sowie den Jahrgang „2018“.

Für die Gestaltung der Motivseite zeichnet Jody Clark verantwortlich. Seine Initialen „JC“ sind im unteren Randbereich der Motivseite genannt.

„The Queen’s Beasts Unicorn“: Wertseite mit neuem Guilloche-Design

Auf der Wertseite ist das fünfte Standardportrait der Royal Mint von Königin Elizabeth II zu sehen, das seit dem Jahrgang 2015 verwendet wird.

Es zeigt die britische Queen im Profil und mit dem George IV State Diadem sowie einem Ohrring geschmückt. Der Entwurf für das Abbild der Monarchin wurde von Jody Clark gestaltet. Seine Initialen „JC“ sind unter dem Portrait zu sehen.

Im Randbereich der Wertseite sind der jeweilige Nennwert der Münze, die gezeigte „ELIZABETH II“ sowie die Abkürzung „D. G. REG F. D. zu sehen. Die Buchstabenfolge steht für „Dei Gratia Regina Fidei Defensor“ („von Gottes Gnaden, Königin, Verteidiger des Glaubens“).

Die gesamte Wertseite der Anlagemünzen ist von einem dichten Netz einander überlagernder Linien bedeckt. Dieses neue Design im Guilloche-Stil wird erst seit diesem Jahr von der Royal Mint verwendet und ist auch auf den Münzen der „Lunar Serie UK Gold 2018“ und der „Lunar Serie UK Silber 2018“ zu bewundern.

„Unicorn of Scotland“: Eckdaten und Spezifikationen

Unicorn Gold 1/4 oz Unicorn Gold 1 oz Unicorn 2 oz Silber
Land Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nord Irland
Prägeanstalt Royal Mint
Jahrgang 2018
Nennwert 25 Pounds 100 Pounds 5 Pounds
Edelmetall Gold Silber
Feinheit 999.9 / 1000 (entspricht 99,99 %)
Feingewicht 1/4 oz (ca. 7,776) 1 oz (ca. 31,103 g) 2 oz (ca. 62,207 g)
Raugewicht 7,8 g 31,2 g 62,4 g
Durchmesser 22 mm 32,69 mm 38,61 mm
Münzrand geriffelt
Prägequalität BU
Münzzeichen kein Münzzeichen
Design Motivseite Jody Clark
Design Wertseite Jody Clark
Auflage unlimitiert
Verpackung Münztasche (einzeln)
Tube (je 25) Tube (je 10)
Monsterbox je 500 je 100 je 200
MwSt. mehrwertsteuerfrei 19 % o. differenzbesteuert


Wertseite und Motivseit der The Queen’s Beasts: Unicorn of Scotland 2018 1 oz Goldmünze

Wertseite und Motivseit der The Queen’s Beasts: Unicorn of Scotland 2018 1 oz Goldmünze



Wertseite und Motivseit der The Queen’s Beasts: Unicorn of Scotland 2018 2 oz Silbermünze

Wertseite und Motivseit der The Queen’s Beasts: Unicorn of Scotland 2018 2 oz Silbermünze


Über „The Queen’s Beasts“

Die Gold- und Silbermünzen „The Queen’s Beasts“ sind zehn Statuen mit demselben Namen gewidmet, die anlässlich der Krönung von Königin Elizabeth II. im Jahr 1953 von James Woodford gestaltet und zur Krönungszeremonie in Westminster Abbey aufgestellt wurden.

Inspiration für diese Statuen waren bekannte heraldische Tiere der britischen Geschichte mit klangvollen Namen wie „Der Löwe von England“, „Der Rote Drache von Wales“ oder „Das Einhorn von Schottland“

„Das Einhorn von Schottland“, dem die hier vorgestellten Münzen gewidmet sind, war erstmals im 12. Jahrhundert unter König Wilhelm I. auf einem schottischen Wappen zu sehen.

Die Originale der Statuen wurden 1959 nach Kanada verkauft und befinden sich heute im meistbesuchten Museum Kanadas, dem Nationalmuseum für Geschichte und Gesellschaft in Gatineau (Québec).

Bewohner und Besucher der britischen Hauptstadt müssen allerdings nicht völlig auf den Anblick von „The Queen’s Beasts“ verzichten. Zehn Replikationen aus weißem Naturstein sind bis heute vor dem Palmenhaus in Kew Gardens südwestlich von London aufgestellt.

Über die Gold- und Silbermünzen „The Queen’s Beasts“

Die Royal Mint gibt die Serie „The Queen’s Beats“ seit dem jahrgang 2016 als Gold- und zehnteilige Silbermünzen in der Prägequalität „BU“ heraus. Folgende Motive sind bereits erschienen:

  • „The Lion of England 2016“

  • „The Griffin of Edward III. 2017“

  • „The Red Dragon of Wales 2017“

  • „The Unicorn of Scotland 2018“

Die folgenden sechs „Beasts“ stehen noch aus. Der Jahrgang und die Reihenfolge der Veröffentlichung ist noch nicht bekannt.

  • „The White Greyhound of Richmond“

  • „The Yale of Beaufort“

  • „The White Horse of Hanover“

  • „The Black Bull of Clarence“

  • „The Falcon of the Plantagenets“

  • „The White Lion of Mortimer“

Neben den Bullionmünzen verausgabt die Royal Mint „The Queen’s Beasts“ auch als limitierte Sonderausgaben in „Proof“ für Sammler, wobei die Reihenfolge mit den Bullionmünzen identisch ist. Im Januar 2017 erschien „The Lion of England“ und im Juni 2017 „The Unicorn of Scotland“ in Proof.

„The Queen’s Beasts“ günstig online kaufen

Nutzen Sie jetzt den Preisvergleich auf Gold.de, um günstige Angebote seriöser Händler für „The Queen’s Beasts Gold“ und „The Queen’s Beasts Silber“ zu finden und bequem online zu kaufen. Weitere beliebte Münzen der Royal Mint wie der „Sovereign“, die „Britannia Gold“, die „Britannia Silber“ sowie die „Lunar Serie UK Gold“ und die „Lunar Serie UK Silber“ werden ebenfalls in unserem Preisvergleich zum kaufen angeboten.

Kommentar zum Artikel schreiben
Sicherheitsfrage: wie viele Münzen sehen Sie?
Fragen über Fragen
Kommentare [1]
  • von HerrHansen | 10.11.2017, 14:21 Antworten

    Ich habe gestern meine Einhörner erhalten und bin von der Qualität nur mäßig begeistert.
    Der Rand weißt einen milchigen Belag auf und die Riffelung am Rand ist so scharfkantig, dass sie am Baumwollhandschuh leichte Fäden zieht.

Copyright © 2009-2017 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany