Stand: 06.02.2020  5 Kommentare

Was verfügt über 4,5 qm begehbare Fläche, ist für Langfinger schwierig zu knacken und noch schwieriger zu transportieren? Antwort: Dieses außergewöhnliche Angebot, das wir von GOLD.DE hier im Namen eines Geschäftspartners veröffentlichen.

Es ist ein Angebot, dass man nicht alle Tage findet. Und es ist so ungewöhnlich, dass wir hier gern darauf hinweisen: Zum Verkauf steht ein großer begehbarer Tresor der Firma Gunnebo mit einer Innenfläche von ca. 4,5 qm. Also reichlich Platz für Edelmetalle, Kunst- oder sonstige Wertgegenstände. Der Preis soll 9.990.- Euro betragen (Neupreis: 35.000 EUR).

Bilder klicken für Großansicht
Tresor Verkauf
Begehbarer Tresor zu verkaufen

Abbau und Transport muss vom Käufer organisiert werden. Auf Wunsch kann der Verkäufer aber Kontakt herstellen zu seriösen Fachfirmen für Ab-, Aufbau und Transport von Tresoren.

Also eine überlegenswerte Gelegenheit für Händler oder Existenzgründer, die ihre Tresorkapazitäten erweitern wollen. Oder für gut betuchte Privatanleger, die es eben etwas "größer" brauchen.

Bei ernsthaftem Interesse richten Sie Ihre Anfrage bitte an: info@westgold.de

Oder Tel: 0151-12432985

Steckbrief: Großer begehbarer Modul-Tresor Marke "Gunnebo"

Außenmaße:

  • Höhe: 2500 mm
  • Breite: 2445 mm
  • Tiefe: 2220 mm

Innenmaße:

  • Höhe: 2300 mm
  • Breite: 2245 mm
  • Tiefe: 2000 mm

Weitere Spezifikationen:

  • Durchgangsöffnung der Sicherheitstür: Höhe: 1960 mm

  • Wertschutzraumtür: Euro VIII mit elektronischem Hochsicherheitsschloss nach VdS und ECB*S

  • Schlossliste in der Klasse 3

  • Körperschallmelder nach VdS Vorschrift nach Euro-Norm 1143-1

  • Dicke des Türblattes: 290 mm

  • Gewicht des Türblattes: 1775 kg

  • Alter: Circa 13 Jahre

Verkaufspreis: 9.990.- Euro (Neupreis betrug 35.000 Euro)

Ihre Meinung zum Thema?
Sicherheitsfrage: Wie viele Münzen sehen Sie?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar und Name zur Veröffentlichung auf GOLD.DE gespeichert wird. Die Netiquette für Kommentare hab ich gelesen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Unsere Datenschutzerklärung.
Kommentare [5]
  • von Goldfisch | 14.02.2020, 15:55 Antworten

    Wäre da nicht das Transportproblem, das liegt bestimmt bei 15.000 oberdrauf....

    • von Commander Crash | 16.02.2020, 18:26 Antworten

      Man muss halt kalkulieren: Wieviel 100er und 200er oder Goldunzen gehen da rein. Der wahre Schnäppchen-Jäger spart dann noch die 15tsd und legt alles in den Keller hinter eine fake Wand. But beware of the mice!

  • von bert borbacher | 10.02.2020, 11:50 Antworten

    das ganze ist nur sicher wenn man sich selbst mit einschließt

  • von R.B. | 07.02.2020, 04:17 Antworten

    Das ist kein Tresor, das ist ein Panic Rom. :-)

  • von Commander Crash | 06.02.2020, 16:01 Antworten

    Ist eine Überlegung wert, wenn die EZB nicht willens ist, entgegen ihrer Inflationsmaxime, den 500er wieder in Umlauf zu bringen...

Copyright © 2009-2020 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handarbeit aus "Schwäbisch Sibirien"