Stand: 03.06.2012  0 Kommentare

In diesem Buch vermittelt Thorsten Schulte wichtiges Basiswissen für den kritischen Anleger und liefert eine grundlegende Analyse, warum ein Investment in Silber helfen kann, Ihr Vermögen zu retten.

Seit Ausbruch der Finanzkrise zweifeln immer mehr Anleger am System des Papiergeldes. Die gigantischen Schulden sowie die ins beinahe Unendliche gewachsene Geldmenge werden in einer Hyperinflation enden und damit unsere Geldvermögen vernichten.

Welche Werte sind noch solide? Welche Anlageform erweist sich als „sichere Bank“? Thorsten Schulte gibt hier eine klare Antwort: Silber ist aktuell vielleicht die beste Möglichkeit, sein Vermögen zu retten. Vielen Anlegern ist nicht bewusst, welches enorme Potenzial in Silber steckt.

Investieren in Gold - Simplified
Eckdaten zum Buch
Genre: Sachbuch (160 Seiten)
Autor: Thorsten Schulte
Sprache: Deutsch
Verlag: Kopp Verlag e. K.
ISBN-10: 386 445 021 7
ISBN-13: 978-386-445-021-1
Auflage: 1. Auflage (12/2011)
Buch bestellen: Vermögen retten

Gerade weil Silber als Anlageform noch nicht allzu bekannt ist, birgt das Edelmetall große Chancen. Denn: Silber wird in der Realwirtschaft und in der Medizin gebraucht - und ist für viele Zukunftstechnologien unverzichtbar.

Mit seinem neuen Buch wendet sich Thorsten Schulte gleichermaßen an Einsteiger und fortgeschrittene Silber-Investoren. Er zeigt dem Leser, weshalb genau jetzt der richtige Zeitpunkt ist, in Silber zu investieren. Nach einem Kapitel mit dem unverzichtbaren Basiswissen rund ums „weiße Gold“ nennt Schulte elf überzeugende Gründe, die für ein Silber-Investment sprechen.

Im wohl spannendsten Kapitel wird der Leser leicht verständlich in die Geheimnisse erfolgreicher Anlagestrategien eingeführt, bevor Schulte mit einer glasklaren Zukunftsprognose die Reise durch die Welt des Silbers beendet.

Der Autor:

Der Silberjunge ist der bekannte Finanzexperte Thorsten Schulte aus Deutschland, der über langjährige Erfahrung im Bankwesen verfügt.

Thorsten Schulte war von 1999 bis Mitte 2008 im Investmentbanking tätig, wobei er sich eine besondere Kompetenz im Bereich der Edelmetalle erworben hat. U.a. wirkte er als Vice President im Frankfurter Handel der Deutschen Bank sowie als stellvertretender Abteilungsdirektor der Deutschen-Zentral Genossenschaftsbank. Bei der DZ Bank hat er die allerersten Rohstoffinvestments deutscher Volksbanken initiiert und das Gold- und Silberthema seit 2003 besetzt.

Seit Jahren rät er mit Entschiedenheit zu Gold- und Silberinvestments. Er weiß aus eigener Erfahrung, dass immer mehr Bankvorstände die Systemfrage stellen und sich mit Edelmetallen absichern wollen gegen die kommenden Unbilden unseres US-zentrischen Weltfinanzsystems.

Kontakte bestehen zu Rohstoffspezialisten, Edelmetallhändlern, Mitarbeitern in Ministerien, EZB, Volkswirten, Investmentbankern und natürlich zu einer Vielzahl von Journalisten. Er hat ein dichtes Informationsnetz gespannt, welches er zum Vorteil seiner Leser nutzt.

Er investiert in Silber seit 2002 und nutzt konsequent jede Marktschwäche zum weiteren Positionsaufbau. Erst wenn ihm die Taxifahrer, Sportfreunde etc. den todsicheren Tipp eines Edelmetallinvestments geben sollten, wird er Vorsicht walten lassen. Aber bis dahin ist es noch ein sehr, sehr weiter Weg.

Quelle(n): Kopp Verlag, Thorstenschulte.com

Gold.de Rezension:

Der Silberjunge ist wieder da und er bleibt seinem Motto auch weiterhin treu. Nach dem Bestseller „Silber – das bessere Gold“  erscheint nun sein neuestes Werk „Vermögen retten – in Silber investieren“. Laut Schulte hat Silber im Vergleich zu Gold lange genug ein Schattendasein gefristet; es zählt für ihn zur besten „Inflationsschutzversicherung“.

Das Buch gliedert sich grob in acht Teile:

  • Einleitung: Während Gold zum großen Teil als Investment und für die Schmuckproduktion verwendet wird, biete Silber noch mehr Einsatzmöglichkeiten, wie z B. in Luxusautos, Mobiltelefonen, Solarpanels, in der Medizin und sogar in einigen Kühlschranken. Im Vergleich zu Gold sei Silber maßlos unterbewertet, was sich jedoch laut dem Autor in Zukunft ändern solle.
  • Vermögen sichern, solange noch Zeit bleibt: Erläuterung der Wirtschaftskrise; die Anleiheblase – hochverschuldete Wirtschaftsnationen; Griechenland – kein Einzelfall; Ursachen der Euro-Krise; Euro-Rettungsschirm; Währungsreform oder lange Inflationsphase durch langsamen Schuldenabbau?
  • Basiswissen rund um das Edelmetall Silber: Silber im Wandel der Zeit; Eigenschaften von Silber; Faktoren, die den Silberpreis beeinflussen; physisches oder virtuelles Silber?
  • Elf gute Gründe für ein Silber-Investment: z. B. Gold wird gehortet – Silber dagegen verbraucht; ohne Silber gebe es keine Zukunftsenergien; kaum Silber in den Tresoren der Notenbanken; ein Silberverbot gelte als eher unwahrscheinlich im Gegensatz zu einem Goldverbot (was in der Vergangenheit bereits mehrmals geschah), da Silber auch industriell vielseitig Anwendung findet.
  • Physisch investieren: Silberbarren, -münzen oder gar Münzbarren und -stangen? Steuerrecht; die bekanntesten und begehrtesten Anlagemünzen; wo kann man Silber vertrauensvoll kaufen.
  • Maßarbeit: die passende Anlagestrategie: EFTs und ETCs; Notwendigkeit einer antizyklischen Investition in Silber; Silberminenaktien; Anschriften von diversen als interessant erachteten Produzenten; Optionsscheine und andere Terminmarktprodukte; Platin und Palladium.
  • Ausblick: Was kommt nach der Krise auf uns zu; Silber als unterbewertetes Anlagegut; Silberblase meilenweit entfernt; Silber – der Stabilitätsanker für unsichere Zeiten.
  • Silber-Lexikon: Auf zehn Seiten werden einige der bekanntesten Silbermünzen erklärt und bebildert dargestellt. Ebenso werden Fachbegriffe erklärt, wie z. B.: Affinieren, Casa de Moneda, Duktilität, Königssilber, Silberfutures u. v. m.

In Grunde genommen ist das Buch durchaus eine gute Hilfestellung für unschlüssige Investoren, die noch nach einer sinnvollen Anlagestrategie für ihr Kapital suchen.

Leider halten sich die Veränderungen im Vergleich zu seinem Vorgängerbuch „Silber – das bessere Gold“ in Grenzen. Prinzipiell werden ähnliche Themen behandelt und wenig neue Aspekte präsentiert. Der zeitliche Abstand zwischen beiden Büchern von ungefähr eineinhalb Jahren und damit die Geschehnisse seit 2010 finden Beachtung.

Dennoch wäre es wünschenswert gewesen, in diesem neuen Buch eine Fortsetzung bzw. Ergänzung des vorigen Titels in den Händen zu halten, anstelle einer überwiegenden Wiederholung mit wenig neuen Informationen. Der Titel liegt zudem mit knapp 100 Seiten unter dem Vorgängerbuch; was einen vergleichbar tiefen Einstieg in die Materie erschwert.

Auf der Haben-Seite steht definitiv der spürbar flüssigere Schreibstil des Autors. Während Schulte bei „Silber – das bessere Gold“ sehr viele trockene Fakten aneinander reihte, untermauert durch unzählige Statistiken (die den Lesefluss teilweise deutlich unterbrochen hatten), setzt er in diesem Buch erfreulicherweise auf das Motto „weniger ist mehr“.

Fazit: Für alle Neueinsteiger in diesem Themenbereich, die sein vorheriges Buch nicht gelesen haben, ist „Vermögen retten – in Silber investieren“ eine leichte und verständliche Silberfibel, die nicht zu trocken geschrieben ist. Das Buch bildet das „kleine 1×1“ der Silberkunde in ausreichender Tiefe ab und stellt damit die richtige Basis für ein erfolgreiches Investment in das Edelmetall Silber dar.

Für Personen, die sich bereits mit dem Thema auseinandergesetzt haben, sind allerdings nur wenige Punkte interessant, da sich die Formulierungen eher an Anfänger richten. Fortgeschrittene sollten sein Buch „Silber – das bessere Gold“ lesen und dieses Buch auslassen.

© Gold.de Redaktion Vermoegen retten - in Silber investieren
Du hast eine Meinung dazu? Her damit!
Sicherheitsfrage: wie viele Münzen siehst du?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar zur Veröffentlichung auf gold.de gespeichert wird. Du kannst deine Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Hier findest du unsere Datenschutzerklärung.

Copyright © 2009-2019 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany