5 kg Silberbarren

5 kg Silberbarren (5000 g)

Produktbeschreibung anzeigen

Preisvergleich

merken

kaufen verkaufen
Artikel  Geprüfte Anbieter Preis
Silberbarren
Umicore LBMA-zertifiziert
3.084,46 EUR
Silberbarren
Agosi LBMA-zertifiziert
3.108,00 EUR
Silberbarren
Heraeus LBMA-zertifiziert
3.126,00 EUR
Silberbarren
Geiger original quadratisch in Kapsel
3.131,10 EUR
Silberbarren
verschiedene Hersteller
3.146,96 EUR
Silberbarren
Umicore LBMA-zertifiziert
3.155,20 EUR
Silberbarren
Heraeus LBMA-zertifiziert
3.156,00 EUR
Silberbarren
Heraeus LBMA-zertifiziert
3.163,81 EUR
Silberbarren
verschiedene Hersteller
3.165,40 EUR

Daten zuletzt geladen: 15.09.2019 - 09:59 Uhr


Lies hier:
Silberbarren 5 kg kurz und knapp
  • Geeignet als Geldanlage
  • Moderates Aufgeld
  • Handelbarkeit oder Fungibilität je nach Hersteller

Silberbarren 5 kg für wen geeignet

Silberbarren 5 kg eignen sich für physische Investments in das Edelmetall Silber. Die Einheit gehört zu den Silberbarren mit moderatem Aufgeld. Die Auswahl an bekannten Herstellern mit und ohne LBMA-Zertifizierung ist gut.

Bei der Handelbarkeit oder Fungibilität schneidet der Silberbarren 5 kg allerdings nicht so gut ab wie die nächstkleinere Einheit: der Silberbarren 1 kg, der auch beim Aufgeld gegenüber dem 5 kg-Barren noch Einsparpotential bietet.

Hersteller von Silberbarren 5 kg

Silberbarren 5 kg werden von vielen verschiedenen bekannten Herstellern angeboten. Dazu zählen der Marktführer in Deutschland Heraeus sowie Umicore, Degussa und Argor Heraeus. Darüber hinaus sind Silberbarren 5.000 g von Heimerle + Meule, Agosi, Doduco und Geiger Edelmetalle erhältlich.

Einige der genannten Hersteller sind LBMA-zertifiziert. Das heißt: Sie sind von der LBMA oder London Bullion Market Association zum Großhandel am London Bullion Market zugelassen. Dort werden Silberbarren 1.000 oz gehandelt.

Da die Zertifizierung aber nicht Barren, sondern den Raffinerien der Hersteller gilt, ist der Hinweis „LBMA-zertifiziert“ auch bei kleineren Barren für Privatanleger üblich. Entsprechende Hinweise findest du bei den einzelnen Angeboten für Silberbarren 5 kg im Preisvergleich.

Verpackung für Silberbarren 5 kg

Silberbarren 5 kg werden üblicherweise in Folie eingeschweißt ausgeliefert. In der Folienverpackung ist das Edelmetall optimal vor Kontakt mit Luftsauerstoff geschützt, der zur Oxidation führt. Die Folge von Oxidation ist das vom Silberbesteck bekannte Anlaufen. Dadurch ist es ratsam auf eine unbeschädigt Folienverpackung zu achten.

Einige Hersteller wie Agosi und Geiger Edelmetalle liefern ihre Silberbarren 5 kg mit Echtheitszertifikat aus. Die Barren anderer Hersteller wie Heraeus und Umicore werden ohne Echtheitszertifikat verschickt.

Maße der 5 kg Silberbarren

Die typische Form von Silberbarren 5 kg ist eine längliche bis deutlich langgezogene Kastenform. Die Größe ist in etwa einem Tetra Pak für einen Liter Milch vergleichbar. Die genauen Abmessungen der Silberbarren 5 kg sind bei den einzelnen Anbietern verschieden. Hier drei Beispiel von Heraeus, Heimerle + Meule und Agosi:

  • Heraeus Silberbarren 5 kg: 248 x 71 x 35 mm
  • Heimerle + Meule Silberbarren 5 kg: 170 x 85 x 32 mm
  • Agosi Silberbarren 5 kg: 164,2 x 71,2 x 50 mm

geprägt oder gegossen?

Der typische Silberbarren 5 kg ist ein Gussbarren. Prägebarren sind bei kleinen Stückelungen wie 250 g und darunter üblich. Diese Barren werden oft als Geschenk gekauft und dabei sind Prägebarren mit ihrem klareren Design von Vorteil. Bei Käufern von 5 kg-Barren handelt es sich meist um reine Anleger. 

Eine seltene Ausnahme für einen Prägebarren 5 kg stellt der quadratische Silberbarren der Edition „Schloss Güldengossa“ des Herstellers Geiger Edelmetalle dar.

Top 3 der beliebtesten Silberbarren - Hier Preise vergleichen!

Preisentwicklung 5000 Gramm

5 kg Silberbarren Bewertung
3/5 (6)
Mario krieschen 3.67/5
Wer sich die MwSt sparen möchte ist gut beraten 5kg Münzbarren zu kaufen .Hierbei ist der Einkaufszentrum dann entsprechen gering.
sabine 2.33/5
kursgewinne werden von der mwst aufgefressen. nur langfristig vielleicht rentabel. für kleinere anleger nicht empfehlenswert.
Peter 3.00/5
Dieses Stück Silber ist eher was für langfristige Anleger, die für das Alter eine Sicherheit haben wollen. Für spekulative Investoren eher ungeeignet. Wohl dem, der diesen Barren in der Silbertiefphase (vor 5-6 Jahren) zum guten Preis erstanden hat, der kann sich heute freuen... Wertsteigerung von bis zu 900 Euro (2017) sind schon gut drinn. Loswerden kann man das auch bei den gelisteten Händlern bzw Scheideanstalten hier bei Gold.de. Gute Barren sind von Umicore oder Degussa.

Copyright © 2009-2019 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handcrafted with in "Schwäbisch Sibirien", Germany