Dragon & Phoenix Silbermünze

Dragon & Phoenix Silbermünze

Produktbeschreibung anzeigen
Perth Mint

merken

kaufen verkaufen
Artikel  Geprüfte Anbieter Preis
Dragon & Phoenix
2017
46,02 EUR
Dragon & Phoenix
2017
46,03 EUR
Dragon & Phoenix
2017
47,76 EUR
Dragon & Phoenix
2017
49,00 EUR
Dragon & Phoenix
Mint Error / Prägefehler
2017
69,90 EUR

Daten zuletzt geladen: 19.04.2018 - 11:44 Uhr

Auf der Wertseite ist das von Ian Rank-Broadley (IRB) gestaltete Porträt von Queen Elisabeth II. abgebildet. Das Motiv ist auch, allerdings als Jahrgang 2018 statt 2017, als Dragon & Phoenix Goldmünze erhältlich.

Auflage Dragon & Phoenix

Jahr 1 oz
2017 50.000
2018
noch nicht bekannt
Auflage Gesamt 50.000
(Stand: November 2017)
= nicht geprägt
Weitere Auflagen bekannt? Hier Quelle mitteilen

Dragon & Tiger 2018

Ebenfalls mit dem Jahrgang 2018 wird auch das Motiv "Dragon & Tiger" als 1 oz Bullionmünze und 1 oz High Relief Ausgabe herausgegeben. Das Statement der australischen Regierung dazu können Sie nachlesen unter Currency (Perth Mint) Determination (No. 2) 2017. Das Design stammt von Designerin Ing Ing Jong (Kürzel "IJ").

Erfahrungen und Bewertungen [3]
Summe aller 3 Bewertungen
  • Preis-Leistung:
  • Fungibilität:
  • Gesamteindruck:
  • Gesamtbewertung
Ihre Erfahrung ist gefragt!

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis, wie die Handelbarkeit bzw. Eintauschbarkeit in Papiergeld (Fungibilität)? Welchen Gesamteindruck haben Sie?

von Phoenix
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

Sehr schöne Münze in ausgezeichneter Qualität

Veröffentlicht 18.03.2017
von Narr
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

Außergewöhnlich schöne Münze, die ungefähr zeitgleich mit der ebenfalls wunderschönen "Five Blessings" von der Perth Mint veröffentlicht wurde. Zusätzliche Aufmerksamkeit bekommt die Müze durch einen kleinen "Prägefehler" (nennen wir es lieber Abweichung), von dem nur einige der Münzen betroffen sind. Eine "Dragon and Phoenix" Silbermünze gab es schon mal aus China in den 90ern und sie ist eine LEGENDÄRE Silbermünze. Neulich wurde eine gegradete 2 Unzen Version davon für 1200 USD bei e. versteigert. Die "Dragon and Phoenix" der Perth Mint tritt also in sehr große Fußstapfen. Langfristig sicher eine begehrte Rarität (die Auflage von 50000 ist heute nicht mehr viel) mit immenser Wertsteigerung. Zusätzlich sollte man auch nach der "Five Blessings" Ausschau halten, die in einer schmmucken Schatulle mit Zertifikat und einer Auflage von max. 10000 kommt.

Veröffentlicht 19.03.2017
von subdivision maliwalo
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

Unze ist sehr ansehnlich aber schon nach kurzer Zeit so teuer,das es sich kaum noch lohnt zu investieren. Nun sind auch schon die ersten Fehlpraegungen am Phoenix aufgetaucht (nicht unbedingt wenige),man weiss nicht was die Perth Mint da beabsichtigt. Soll das verkaufsfoerdernd wirken?oder passiert sowas mal?

Veröffentlicht 28.03.2017

Copyright © 2009-2018 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany