Gold: 2.228,04 € 0,21 %
Silber: 28,27 € 0,39 %
Stand: 04.06.2024
Keine Auszeichnung, kein Wettbewerb ohne sie: Pokale, Trophäen und Medaillen küren Sieger. Dabei glänzen diese dinglichen Ehrungen gerne gülden. Doch wo handelt es sich um massives Gold, wo nur um schönen Schein? Wir stellen einige der bekanntesten Awards vor und bringen das Ganze in ein unterhaltsames Top-10 Ranking.
Top 10 Pokale, Trophäen, Awards

And the winners are...

...in absteigender Reihenfolge:

Platz 10: Golden Globe Award

Das Wort "Gold" steckt zwar im Wort dieser weltweit bekannten Auszeichnung, doch viel Gold enthält dieser Filmpreis nicht. Die tennisballgroße stilisierte Weltkugel, platziert auf eine Art Zepter, besteht nur aus vergoldetem Zink. Materialwert: Ein paar Hundert Dollar. Da kann sich jeder selber ausrechnen, dass es mit dem Golden nicht allzu weit her ist.

Nun mag ja die Illusion zentrales Merkmal eines jeden Filmes sein. Aber mit dieser irreführenden Bezeichnung ist uns der Golden Globe Award nur Platz 10 wert.

Platz 9: Der Oscar...

....ist eigentlich nur ein Spitzname für den Academy Award, die bekannteste Trophäe der Filmindustrie. Benannt ist dieser Preis nach der US-amerikanischen Academy of Motion Picture Arts and Sciences. Wie es zu diesem Spitznamen kam, weiß kein Mensch so richtig, Fakt ist aber, dass alle Welt immer nur vom "Oscar" spricht.

Oscar Filmpreis

Foto: Sarajlijo, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons (bearbeitet)

Zur jährlichen Oscar-Verleihung trifft sich das Who's Who Hollywoods. Meist nicht ahnend, dass hier ebenfalls nur einer profanen Metallgötze gehuldigt wird. Denn die 34 cm große und fast 4 kg schwere Statuette, die einen stilisierten Ritter mit Schwert darstellt, besteht aus Bronze. Bis 2015 war es eine Zinnlegierung. Für den schönen Schein sorgt eine dünne Vergoldung.

Daher beträgt auch hier der Warenwert nur einige Hundert Dollar. Immerhin nennt man sich aber nicht "Golden Oscar", was bei uns somit für Platz 9 reicht.

Platz 8: Goldene Himbeere

Ebenfalls eine Auszeichnung, welche Hollywoods Filmbranche jährlich vergibt. Da aber die goldene Himbeere, auch Razzie Award genannt, für besonders schlechte Produktionen verliehen wird, sehen wir das mit dem Warenwert der gülden angemalten Plastikhimbeere (= unter fünf Euro) nicht so eng.

Billig für billig: Bei der goldenen Himbeere stehen Anlass und Award in einem angemessenen Verhältnis. Das ist uns Platz 8 wert.

Platz 7: Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

Da auch ein Orden eine Auszeichnung darstellt, soll der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland in diesem Top-10 Ranking nicht fehlen. Dieser Orden, umgangssprachlich Bundesverdienstkreuz genannt, wird in diversen Ausführungen verliehen für besondere Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland. Was sie alle eint: Der eigentliche Orden, ein medaillonartiges Kreuz, ist nur vergoldet. Basismaterial ist eine Kupferlegierung.

Bundesverdienstkreuz

Foto: GrafVonEbbell, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons (bearbeitet)

Nur vergoldet - das zeugt von Kostenbewusstsein. Als Steuerzahler freuen wir uns und vergeben für das Bundesverdienstkreuz Platz 7.

Platz 6: Bambi

Dieser bekannte deutschen Medienpreis wurde kurz nach dem 2. Weltkrieg erstmalig vergeben und wird seitdem jährlich überreicht an Personen des öffentlichen Lebens. Aber auch wenn das Rehkitz so schön golden scheint: Es ist nur eine vergoldete Bronze.

Bambi

Foto: Denise Fick, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons (bearbeitet)

Der Bambi wird nicht nur an Promis aus Film und Fernsehen vergeben. Auch Sportler, Kulturschaffende oder engagierte Personen allgemein können in den Genuss dieser Trophäe kommen. Dieser potentiell große Kreis an Preisempfängern gefällt, dafür gibt es Platz 6.

Platz 5: Olympische Goldmedaille

Sie nennt sich zwar Goldmedaille, tatsächlich drin sind aber nur sechs Gramm Gold.

Materialwert also vorhanden, allerdings hält sich dieser angesichts eines Gesamtgewichtes von über einem Pfund in Grenzen. Als mildernder Umstand mag angeführt werden, dass die jeweiligen olympischen Komitees tief in die Tasche greifen müssten, wollten sie jedem einzelnen Gewinner 500 Gramm massives Gold um den Hals hängen.

GOLD.DE hat übrigens den Wert der Medaillen für die letzten acht Spiele hier verglichen:
Goldgehalt olympischer Goldmedaillen

Platz 4: Goldener Bär Berlin

Mit der Berlinale hat auch Deutschland ein renommiertes Filmfestspiele-Festival. Hauptpreis ist hier der Goldene Bär, eine Skulptur angelehnt an das Wappentier von Berlin:

Goldener Bär

Foto: Altonaer Museum, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons (bearbeitet)

Auch der knuffig wirkende Bär besteht nur aus vergoldeter Bronze. Da aber der Materialwert im viertstelligen Bereich liegen soll, was somit etwas mehr wäre als die Pendants aus Hollywood, vergeben wir Platz 4.

Platz 3: Nobelpreis Medaillen

Der Anlass ist ehrwürdig, also muss es auch die Auszeichnung sein: Die 175 Gramm schwere Nobelpreis Medaille besteht aus 18-Karat Gold. Stand Juli 2022 entspricht das das einem Materialwert von über 7.000 Euro.

Nobelpreis Goldmedaille

Foto: ProtoplasmaKid, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons (bearbeitet)

Dazu kommt das erkleckliche Preisgeld von fast einer Million Euro. Das Gold der aktuellen Friedensnobelpreis Medaille stammt übrigens aus nachhaltigem Abbau. Das ist uns Platz drei wert.

Platz 2: Goldene Palme Cannes

Dass in der Filmbranche die Auszeichnungen auch deutlich wertvoller sein können, zeigt die Goldene Plame von Cannes (frz. Palme d’Or). Hier ist nämlich drin was der Name verspricht. Der aktuelle "Palmwedel" ist handgemacht aus 18-karätigem Gold, hat viele fein gearbeitete Edelsteine und bringt 118 Gramm auf die Waage.

Goldene Palme

Foto: karel leermans, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons (bearbeitet)

Der Wert dieser filigran wirkenden Trophäe aus dem Hause Chopard, die tatsächlich auch eher wie ein Schmuckstück wirkt, wird aktuell im deutlich fünfstelligen Bereich angesetzt. Und nicht nur das. Das Gold der aktuellen Trophäe stammt aus nachhaltigem Abbau. Dafür gibt es Platz 2.

Platz 1: Fußball WM-Pokal

Er ist nicht nur sehr populär, sondern auch sehr wertvoll: 4631 Gramm einer 750er Goldlegierung enthält der Cup. Das ist fett. Damit hatte beispielsweise der Pokal der Fußball-WM von 2018 einen Materialwert im 6-stelligen Bereich. Vom Wert für zahllose Fans mal ganz zu schweigen. Also klarer Champion. Wir vergeben Platz 1.

GOLD.DE hat die Materialwerte aller Fußball-WM Pokale der letzten 50 Jahre übrigens hier berechnet: Wert Fußball-WM Pokal

Ihre Meinung zum Thema?
Sicherheitsfrage: Wie viele Münzen sehen Sie?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar und Name zur Veröffentlichung auf GOLD.DE gespeichert wird. Die Netiquette für Kommentare hab ich gelesen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Unsere Datenschutzerklärung.

Copyright © 2009-2024 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inkl. MwSt. (mit Ausnahme von Anlagegold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Stand: 06:12:19 Uhr