• 1
  • 2
  • 3
    Vor vier Wochen war es nur eine unwahrscheinliche Vorahnung, heute ist es Gewissheit. Die Briten haben für den Brexit gestimmt. Seitdem spielen die Finanzmärkte verrückt. Unterm Strich sind vor allem Gold und Silber die klaren Gewinner. Beide Edelmetal [...] mehr..
    Das "Nein" der Briten zur EU löste eine verstärkte Kapitalflucht in Staatsanlei-hen bester Bonität und natürlich Gold aus. Am vergangenen Freitag kletterte der Krisenschutz zeitweise auf den höchsten Wert seit August [...] mehr..
    Das gelbe Edelmetall reagiert weiterhin extrem sensitiv auf die aktuelle Gemüts-lage der Briten hinsichtlich der bevor-stehenden Volksbefragung über einen Austritt aus der EU. Dabei [...] mehr..
    In der vergangenen Woche neigten vor allem europäische Aktien zur Schwä-che. Dabei sorgte vor allem der droh-ende Brexit für Unsicherheit und rück-läufige Aktienkurse. Der Krisenschutz Gold profitierte davon [...] mehr..
    In den letzten Wochen ist die Unsicher-heit vor allem an den europäischen Fi-nanzmärkten wieder deutlich gestiegen, denn in diesem Juni stehen einige schicksalshafte Entscheidungen an. Neben einer eventu [...] mehr..
    In der vergangenen Woche testete der Goldpreis zeitweise die Marke von 1.200 US-Dollar – mit Erfolg. Vor dem Wochenende gab es dank miserabler Daten vom US-Arbeitsmarkt [...] mehr..
    Bislang entwickelten sich im Mai Dollar und Gold völlig gegensätzlich und bes-tätigten dadurch einmal mehr die nega-tive Korrelation beider Anlageklassen. Während der [...] mehr..
    Nach starkem Start in den Monat Mai schaltete der Goldpreis einen Gang zurück und die Marke von 1.300 Dollar wurde signifikant unterschritten. Verant-wortlich für die technische [...] mehr..
    Diverse Indikatoren vom US-Arbeits-markt fielen schwächer als erwartet aus und haben an den Finanzmärkten die Angst vor steigenden US-Zinsen in den Hintergrund treten lassen. Gold profi-tierte davon und überwand [...] mehr..
    Der Goldpreis ist von Anfang Januar bis Ende März 2016 so stark gestiegen wie seit langem nicht mehr. Wie der GFMS Gold Survey für das 1. Quartal zeigt, ver-teuerte sich das Edelmetall [...] mehr..
    Der Goldpreis entzieht sich weiterhin erfolgreich einer nennenswerten tech-nischen Korrektur. Am vergangenen Freitag markierte er im Zuge einer mar-kanten Dollarschwäche [...] mehr..
    Eine große russische Bank will zu einem der größten Goldlieferanten von China aufsteigen. In Zukunft will das Geld-institut zwischen 80 und 100 Tonnen Gold pro Jahr direkt in das [...] mehr..
    Obwohl DAX und Dow Jones in den ver-gangenen zwei Monaten Kursgewinne im zweistelligen Prozentbereich erzielt haben, blieben beim gelben Edelmetall signifikante Gewinn [...] mehr..
    Die negative Korrelation zwischen Ak-tien und Gold hat in der vergangenen Woche kaum gegriffen. Trotz massiver Kursgewinne internationaler Blue Chips verweigerte sich der [...] mehr..
    Obwohl sich die Goldminenaktien mit einem neuen Hoch am letzten Dienstag weiterhin sehr stark präsentieren, bleibt der Goldpreis erwartungsgemäß in seiner Konsolidierung gefangen. Bereits seit Mitte Februar laufen die Notierungen am Goldma [...] mehr..
    Gold hat in den ersten drei Monaten des Jahres alle anderen wichtigen Anlage-klassen überstrahlt und Kursgewinne von bis zu 17 Prozent erzielt. Damit hat das gelbe Edelmetall das [...] mehr..
    Mit über 16 Prozent erzielte der Goldpreis in den Monaten Januar bis März den höchsten Quartalsgewinn seit fast 30 Jahren. Im April schaltete das gelbe Edelmetall zwar einen Gang zurück, von einer markante [...] mehr..
    Nach einem fulminanten Jahresauftakt ist die Rallye am Goldmarkt seit Mitte Februar zuletzt etwas ins Stocken geraten. Zwar gelang vor einer Woche mit 1.287 US-Dollar erneut ein marginal höheres Hoch, glei [...] mehr..
    Am 11. März 2016 hat der World Gold Council die staatlichen Goldreserven mit Stand vom Januar dieses Jahres be-kanntgegeben. Die größten Veränder-ungen gegenüber Dezember [...] mehr..
    In der vergangenen Woche musste der Goldpreis den höchsten Wochenverlust des Jahres 2016 hinnehmen. Mit minus einem Prozent fiel dieser aber wenig beängstigend aus und [...] mehr..
    Obwohl an den internationalen Aktien-märkten in der abgelaufenen Handels-woche eine überwiegend freundliche Tendenz vorgeherrscht hat, geriet der Goldpreis dennoch - [...] mehr..
    Eine markante technische Korrektur des Goldpreises lässt weiter auf sich warten. Aktuell kann man auf dem erhöhten Niveau allenfalls von einer Atempause sprechen. Der bisherige [...] mehr..
    Der Goldpreis in Euro verzeichnete in diesem Jahr bereits einen Zuwachs von über 13%. In USD steig der Goldpreis sogar über 15%. Damit gelang es dem Goldpreis in US-Dollar unter [...] mehr..
    Die ersten sieben Handelswochen des neuen Jahres hatten es in sich. Neben einer geopolitisch zunehmend ange-spannten Situation, sorgten vor allem der crashende Ölpreis als [...] mehr..
    Trotz freundlicher Aktienmärkte kam bei Gold bislang noch kein sonderlich starker Verkaufsdruck auf. Die leichten Gewinnmitnahmen hat das gelbe Edelmetall gut verkraftet und es hält sich weiterhin relativ solide über der Marke von 1.200 Dollar. US-M [...] mehr..
    In der abgelaufenen Handelswoche war erneut eine Kapitalflucht in Richtung Gold registriert worden. Aus charttech-nischer Sicht führte dies zu einem klaren Ausbruch aus dem [...] mehr..
    Der Goldpreis konnte am Donnerstag (11.02.16) deutlich zulegen und hat sich in der Spitze auf ein sauberes Einjah-reshoch geschwungen. Rückendeck-ung dafür gab es vor allem von einer zögerlichen US-Notenbank [...] mehr..
    In der vergangenen Woche kletterte der Goldpreis um fünf Prozent nach oben und generierte dadurch gleich zwei starke Kaufsignale. Zum einen wurde nämlich die 200-Tage-Linie markant überwunden und zum anderen gelang dem Goldpreis ein Ausbruc [...] mehr..
    Obwohl sich vor dem Wochenende sowohl der Dollar als auch die inter-nationalen Aktienmärkte kräftig erholt haben, blieb dem Goldpreis ein nen-nenswerter Rücksetzer bislang erspart. Faktoren, die das gelbe [...] mehr..
    Gold gehört 2016 zu einer der wenigen Anlageklassen, die den Investoren zu-mindest bis jetzt ein bisschen Freude gemacht haben. Bei den meisten Roh-stoffen und Aktienindizes ist eher Trübsal blasen angesagt. [...] mehr..
    Die Finanzmärkte legen bislang einen dramatischen Start in das neue Jahr aufs Parkett. Während die Aktien als auch die Rohstoffe (allen voran der Ölpreis) fast täglich neue [...] mehr..
    Wie im Jahr 2015 legte der Goldpreis auch im neuen Handelsjahr einen ausgesprochen verheißungsvollen Start hin. Wieder einmal profitierte er von der rund um den Globus zu beob [...] mehr..
    Der Goldpreis konnte in der letzten Woche von den politischen und wirt- schaftlichen Krisen in Nah- und Fernost profitieren und so die knapp zwei Monate andauernde Seitwärtsbewe- gung nach oben verlassen [...] mehr..
    Auf die wenig überraschende Zins-erhöhung der Fed um 25 Basispunkte reagierte der Goldpreis relativ heftig. Nach einem neuen Sechsjahrestief deutet alles auf einen [...] mehr..

Copyright © 2009-2017 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany