• 1
  • 2
  • 3
    Nachdem der Goldpreis nach dem überraschenden Wahlsieg von Donald Trump anfangs kräftig unter Druck war, ist die Notierung des Edelmetalls nun kräftig auf dem Weg nach oben. Sie nähert sich rapide dem Niveau von vor Trump’s Wahlsieg. Der Aufwärtstr [...] mehr..
    An den Edelmetallmärkten scheint die im Dezember vorherrschende Ausverkaufs - Stimmung ausgestanden zu sein. Besonders hartnäckig wehrt sich derzeit der Silberpreis gegen eine technische Korrektur und bewegt sich weiterhin auf dem höchsten Niveau seit [...] mehr..
    Der weltweite Aktienmarkt ist auf neue Rekordhochs geklettert. Dabei sind die Risiken für die Weltwirtschaft und den Finanzmarkt größer denn je. Daher dürfte Gold als sicherer Hafen zusehends gefragt sein und die Notierung des Edelmetalls weiter steig [...] mehr..
    Momentan ist ja der neue US-Präsident, Donald Trump, ganz im Fokus der massenmedialen Berichterstattung. Über die Probleme in Europa, die Probleme in der Eurozone, wird indes kaum mehr berichtet. Allenfalls die anhaltende Griechenland Krise wird ab und [...] mehr..
    Trotz ausgesprochen freundlicher Aktienmärkte dies- wie jenseits des Atlantiks scheint die Risikoaversion unter vielen Anlegern relativ ausgeprägt zu sein. Bislang hat sich der Goldpreis einer signifikanten technischen Korrektur erfolgreich entzogen. Um [...] mehr..
    Wie der World Gold Council in den „Gold Demand Trends 2016“ berichtete, ist die Goldnachfrage im Gesamtjahr 2016 um 2 Prozent auf ein Dreijahreshoch von 4.308,7 Tonnen gestiegen. Einer rückläufigen Nachfrage Goldbarren, Goldmünzen und Goldschmuck s [...] mehr..
    Der Goldpreis konnte sich in den letzten zwei Wochen Stück für Stück weiter nach oben vorantasten. Mit 1.244 US-Dollar wurde dabei der höchste Stand seit dem 11.November erreicht. Allerdings bremst eine Abwärtstrendlinie die Bullen momentan etwas aus [...] mehr..
    Obwohl die Trump-Euphorie an die Börsen zurückgekehrt ist, hält sich der Goldpreis bemerkenswert gut. Etliche Gründe sprechen dafür, dass sich der Aufwärtstrend in den nächsten Monaten beschleunigen könnte. Dass der Goldpreis in der Nähe des Dre [...] mehr..
    Der Goldpreis markierte in der vergangenen Woche ein neues Dreimonatshoch und generierte mit dem Überwinden der 100-Tage-Linie sogar ein charttechnisches Kaufsignal. Lust auf eine nennenswerte Korrektur scheint er derzeit nicht zu haben. Gefühltes Risik [...] mehr..
    Die sechsmonatige Korrektur des Silberpreis fand am 20.Dezember bei 15,68 US-Dollar das finale Tief. Seitdem ist eine deutliche Erholungsbewegung zu beobachten, welche seit dem Rücksetzer Ende Januar zuletzt zunehmend an Dynamik gewann. Fast täglich sch [...] mehr..
    Der Goldpreis ist auf Zweieinhalbmonatshochs geschossen. Dafür gibt es gleich eine Reihe von Gründen. Der Aufwärtstrend des Edelmetalls dürfte sich daher beschleunigen, zumal das charttechnische Bild zusehends besser wird. Auf das höchste Niveau sei [...] mehr..
    Der Goldpreis zeichnete sich in der vergangenen Woche durch ein hohes Maß an relativer Stärke aus und erzielte am Donnerstag sogar den höchsten Stand seit zweieinhalb Monaten. Trumps Politik schwächte den Dollar und erhöhte die Unsicherheit, was dem [...] mehr..
    Wie aus den Daten der  Eidgenössischen Zollverwaltung hervorgeht, sind die Goldimporte und Exporte der Schweiz im Dezember 2016 deutlich gestiegen. Der mit Abstand größte Abnehmer war China, während das Vereinigte Königreich die Liste der Herkun [...] mehr..
    Nach dem fulminanten Start ins neue Jahr kämpfen die Goldbullen seit über zwei Wochen mit der starken Widerstandszone um 1.217 bis 1.220 US-Dollar. Die ersten beiden Anläufe auf dieses 38,2%-Retracement der letzten Abwärtswelle (von 1.375 US-Dollar au [...] mehr..
    Die Regierung von Donald Trump sagt ganz offen, dass sie einen schwachen Dollar will. Das beflügelt den Goldpreis ebenso wie die zunehmende Sorge der Investoren vor einem möglichen Auseinanderbrechen des Euro. In einem Umfeld, in dem die Kaufkraft der D [...] mehr..
    Der Goldpreis hat im Zuge starker Aktienmärkte und der feiertagsbedingten Abstinenz chinesischer Investoren den Rückwärtsgang eingelegt. Die Marke von 1.200 Dollar hat erst einmal nicht gehalten. Inflation ante portas Mit Blick auf die Preisentwicklung [...] mehr..
    Seit Jahresanfang kann der Goldpreis bislang voll überzeugen und die meisten anderen Anlageklasse klar in den Schatten stellen. So legte der Preis für eine Feinunze Gold ausgehend von 1.146 US-Dollar in gerade einmal drei Wochen bis auf 1.219 US-Dollar [...] mehr..
    Der Goldpreis korrigiert etwas. Die Phase dürfte allerdings nur von kurzer Dauer sein, nehmen doch durch die Politik von Donald Trump die Risiken für die Weltwirtschaft erheblich zu. Zudem gibt es eine Reihe von Risiken in Europa. In zunehmend unsichere [...] mehr..
    Wie aus den veröffentlichten Daten des World Gold Council hervorgeht, war Russland im November 2016 wieder einmal der mit Abstand aktivste staatliche Goldkäufer am Markt. China hat seine Bestände erstmal seit Mai nicht erhöht und die Goldreserven der [...] mehr..
    Der Goldpreis verbuchte in der vergangenen Woche das vierte Wochenplus in Folge. Weil die Hoffnung auf bessere Zeiten aufgrund des Gebarens von Donald Trump zusehends schwindet, führte dessen Malus zu einem Bonus bei Gold. 2017 überwiegen bei Gold die K [...] mehr..
    Mit dem Tief bei 15,68 US-Dollar am 20.Dezember 2016 hat die monatelange Korrektur am Silbermarkt ihr Ende gefunden. Seitdem konnte sich der Silberpreis innerhalb von knapp vier Wochen bereits um 10,3% auf 17,31 US-Dollar erholen. Parallel dazu stieg auch [...] mehr..
    Die Politik des 45. US-Präsidenten Donald Trump wird in den nächsten Jahren den Finanzmarkt und damit auch den Goldpreis enorm beeinflussen. Viele Investoren sind zuversichtlich, dass schon alles gut gehen wird. Dabei ignorieren sie nicht nur die Risike [...] mehr..
    Der weltweite Aktienmarkt hat Donald Trump bereits vor seinem Amtsantritt eine Menge Vorschusslorbeeren verteilt. Entgegen den Erwartungen vieler Investoren wird Trump die Probleme der USA aber nicht lösen, sondern sie nur verschärfen. Damit werden die [...] mehr..
    Die erste Pressekonferenz des künftigen US-Präsidenten Donald Trump hat den US-Dollar auf Talfahrt geschickt und das gelbe Edelmetall über die Marke von 1.200 US-Dollar auf ein neues Achtwochenhoch ansteigen lassen. Am vergangenen Mittwoch machte Donal [...] mehr..
    Nachdem der Goldpreis ab Anfang August zunehmend unter Druck geraten war und besonders im November in eine beschleunigte Abwärtsbewegung überging, wurde schließlich am 15.12.2016 bei 1.123 US-Dollar offensichtlich ein wichtiges Tief erreicht. Seitdem k [...] mehr..
    Das gelbe Edelmetall startete ausgesprochen vielversprechend ins neue Jahr, erzielte in der ersten Handelswoche ein Plus von 1,9 Prozent und kletterte am Donnerstag mit 1.180 Dollar sogar auf den höchsten Stand seit vier Wochen. Nach dem mit minus 13 Pro [...] mehr..
    Der Euro ist rapide auf dem Weg nach unten und könnte schon bald unter die Parität zum Dollar rutschen. Verantwortlich dafür ist hauptsächlich das immense Gelddrucken der EZB, womit sie bislang die Kontrolle am Anleihenmarkt gehalten dennoch. Dennoch [...] mehr..
    Alle Jahre wieder werden rund um den Jahreswechsel neue Zahlen und Fakten zur Entwicklung der Vermögen, insbesondere auch der Geldvermögen, veröffentlicht. Und da gab es mit Blick auf das Jahr 2016 zumindest für Deutschland gute Nachrichten. Nach vor [...] mehr..
    Nach drei Verlustjahren in Folge gelang dem Goldpreis 2016 ein signifikanter Kursgewinn. Doch die Freude darüber ist nicht ungetrübt, schließlich setzte der Krisenschutz in der zweiten Jahreshälfte zu einer signifikanten Talfahrt an. Die London B [...] mehr..
    Wie aus den internationalen Reserven der Zentralbank Russlands hervorgeht, lag der Wert der russischen Goldbestände Ende November bei 61.657 Million US-Dollar. Daraus ergibt sich ein Gesamtbestand von 1.614,27 Tonnen Gold sowie ein Kaufvolumen von 31,1 [...] mehr..
    Robuste Aktienmärkte, steigende Zinsen und ein starker Dollar stellen weiterhin einen giftigen Cocktail dar, der Goldinvestoren ganz und gar nicht schmeckt. Mittlerweile droht dem Goldpreis der dritte Monatsverlust und bei anhaltendem Verkaufsdruck so [...] mehr..
    Laut Angaben der Eidgenössischen Zollverwaltung hat die Schweiz im November 2016 mit über 191 Tonnen deutlich mehr Gold exportiert als im Vorjahresmonat. Die Importe der Alpenrepublik beliefen sich auf knapp 219 Tonnen und lagen um mehr als die Hälfte [...] mehr..
    Aktuelle Goldpreis Prognose 2017 Videoanalyse zur Entwicklung im kommenden Jahr mit Dr. Hamed Esnaashari [...] mehr..
    Während die Aktienmärkte in den letzten Wochen weltweit haussieren, ist der Optimismus unter den US-Aktieninvestoren auf den höchsten Stand seit 9 Jahren gestiegen. Demgegenüber hat der Edelmetallsektor, bedingt durch die monatelange Korrektur, das an [...] mehr..

Copyright © 2009-2017 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany