Edelmetalle suchen

Wie funktioniert die Detailsuche auf Gold.de? Wählen Sie zunächst zwischen den zwei Registerkarten "KAUFEN" oder "VERKAUFEN". Wenn Sie etwas kaufen bzw. sich die Verkaufspreise anzeigen lassen möchten, klicken Sie auf "KAUFEN. Wenn Sie etwas verkaufen bzw. sich Ankaufspreise anzeigen lassen möchten, wählen Sie "VERKAUFEN".

Bitte beachten Sie, dass Gold.de selbst nur den Preisvergleich (mit ausgewählten, etablierten Händlern) anbietet und selbst keine Ware ver- oder ankauft. Unterhalb der Detailauswahl finden Sie Erklärungen zu allen Auswahlmöglichkeiten.

Was möchten Sie kaufen oder verkaufen?


Wie kann ich die Detailsuche nutzen?

  • Material - Wählen Sie hier aus, zu welchem Edelmetall Sie sich Ergebnisse anzeigen lassen möchten.
  • Anlageform - Als Anlageform können Sie hier "Münzen" oder "Barren" aus dem jeweiligen Edelmetall anzeigen lassen.
  • Art - Wählen Sie hier bei Münzen den Namen der Münze oder Serie (z. B. "Krügerrand" oder "Lunar Serie") aus. Bei Barren entspricht die "Art" der Stückelung, z. B. "1 oz".
  • Stückelung - Mit Stückelung oder Einheit ist das Feingewicht gemeint, also wie viel die Münze oder der Barren wiegt. Im Edelmetallbereich trifft man häufig auf die Stückelung "oz" für Unze/Feinunze - 1 oz entspricht hierbei rund 31,1 Gramm.
  • Jahrgang - Oftmals (z. B. bei Sammlermünzen) werden bestimmte Jahrgänge teurer an- oder verkauft. Wenn Sie einen bestimmten Jahrgang kaufen möchten oder besitzen, wählen sie den Jahrgang aus. Bei Anlagemünzen spielt der Jahrgang häufig keine Rolle. Bei Barren ist nur die Auswahl "Alle" möglich, da der Jahrgang nicht ersichtlich ist.
  • Pakete/Sets - Diese Angabe ist optional. Setzen Sie ein Häkchen nur, wenn Sie sich ausschließlich Pakete/Sets anzeigen lassen möchten.

Ich möchte verkaufen, finde das Produkt aber in der Auswahl nicht

Münzen

Sie besitzen Münzen, die aber nicht in der Auswahlbox oben enthalten sind?

Bestehen die Münzen aus Gold oder Silber, so erhalten Sie bei Ankäufern von Altgold in jedem Fall den Schmelzpreis. Der Auszahlungsbetrag erhöht sich natürlich, wenn Sie wertvolle Sammlermünzen besitzen. In diesem Fall ist es empfehlenswert, sich bei Münzhändlern oder Foren (z. B. im Gold-Forum) Rat einzuholen und im Internet Preise zu recherchieren. Der so genannte Erhaltungsgrad beeinflusst den Auszahlungsbetrag entscheidend.

Tipp: Bei Anlagemünzen ist in den meisten Fällen nur das Material und nicht der Jahrgang entscheidend. Ausnahmen: Für manche Erstausgaben oder bestimmte Jahre mit sehr geringer Auflage wird sogar bei bestimmten Anlagemünzen mehr gezahlt. Wenn die Auflage sehr gering ist, heißt das aber natürlich auch, dass nur sehr wenige Anleger diese wertvolleren Jahrgänge besitzen.

Barren

Tipp: Bei Barren ist die Angabe des Jahrgangs nicht erforderlich, da die meisten Barren keinen Jahrgangsstempel oder ein Zertifikat aufweisen, woraus das Jahr der Herstellung hervorgehen würde. Für sehr alte, historische Barren werden mitunter auch hohe Sammlerpreise gezahlt - allerdings von spezialisierten Sammlern und Auktionshäusern. In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle spielt bei Barren ein Sammlerwert allerdings keine Rolle.

Copyright © 2009-2017 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany