Platin Preise vergleichen auf Deutschlands Nr. 1 Vergleichsportal für Edelmetalle. Nur zertifizierte Händler.

Ratgeber Platin kaufen

Das Wichtigste im Überblick

  • Rares und sehr wertvolles Edelmetall, seltener als Gold
  • Keine monetäre Tradition wie Gold und Silber ("Krisenwährung")
  • Nachfrage vor allem durch bestimmte Industriebranchen und Schmuck
  • Geeignet eher für Edelmetall Anleger mit Branchenkenntissen
  • Geeignet als Ergänzung im Edelmetallportfolio
  • Beim Kauf von Platinmünzen und Platinbarren fallen 19 % Mehrwertsteuer an
Lies hier:

Platin als Geldanlage

Platin ist ein sehr seltenes Edelmetall, seltener als Gold. Platin hat keine monetäre Tradition wie Gold oder Silber, ist aber in bestimmten Branchen wichtig. Platin Nachfrage haben vor allem die Schmuckindustrie, aber auch die Auto-, Chemie- oder Elektronik-Industrie. Aktuell besonders bekannt ist die Verwendung von Platin für Diesel Katalysatoren. Große Platinförderer sind Südafrika, Russland oder Kanada.

Platin kaufen: Für wen geeignet?

Platin ist zwar ein Sachwert, aber keine "Krisenwährung" wie Gold, oder (mit Abstrichen) Silber. Platin ist ein klassisches Industriemetall. Das bedeutet, dass die Kursentwicklung stärker als bei Gold oder Silber von der Nachfrage in bestimmten Branchen abhängt. Platin eignet sich daher für Anleger mit entsprechenden Branchenkenntnissen, die auf wirtschaftliche Entwicklungen spekulieren.

In Platin investieren kann aber auch für Einsteiger interessant sein als Ergänzung im Edelmetall Portfolio. Platin kann hier zur Risiko-Streuung dienen, denn bei der Kursentwicklung steht Platin nicht selten in negativer Korrelation zu Gold oder Silber.

Was ist beim Platinkauf zu beachten?

Beim Platinkauf fällt sowohl bei Platinbarren wie auch bei Platinmünzen 19 % Mehrwertsteuer an. Das bedeutet im Prinzip einen Aufschlag von 19 % auf den börsennotierten Platinpreis am Weltmarkt. Da Privatanleger beim Platinverkauf keine Mehrwertsteuer berechnen dürfen, muss dieser "Mehrpreis" also anderweitig wett gemacht werden, damit sich das Platin Investment rechnet. Etwa, indem man entsprechende Kurssteigerungen nutzt.

Platinmünzen kaufen oder Platinbarren?

Hier gilt wie bei allen Edelmetallen: Für Anleger, die vornehmlich am reinen Materialwert interessiert sind, empfehlen sich Platinbarren. Bei Barren ist das Aufgeld (= der Händlerzuschlag) im Vergleich zum Materialwert meist günstiger. Das gilt insbesondere für große Barren, wie etwa 500 Gramm Platinbarren oder 1 kg Platinbarren.

Anleger, die schöne Motive bevorzugen, greifen gern zu Platinmünzen. Beliebte Platinmünzen sind der kanadische Maple Leaf, der Isle of Man Noble (auch Wikingerschiff genannt) und der australische Koala. Platinmünzen sind meist reine Anlagemünzen mit einer Feinheit von 999,5 Tausendteilen. Prägequalität ist meist Stempelglanz, seltener auch Polierte Platte (Proof).

Wo kann ich am besten Platin kaufen?

Am besten hier über GOLD.DE, Deutschlands größtes Vergleichsportal für Gold und Edelmetalle! Hier kannst du in Ruhe online Platin Preise vergleichen, oder auch Händler nach Kundenbewertungen aussuchen. GOLD.DE listet inzwischen über 30.000 Edelmetallprodukte, darunter alle gängigen Platinprodukte. Alle Preise werden minütlich aktualisiert. Sagt dir ein Angebot zu, dann klicke auf den entsprechenden Button "Zum Anbieter". Dort kannst du dann das Platin kaufen.

Zudem sind alle im GOLD.DE Preisvergleich gelisteten Edelmetallhändler durch uns geprüft und zertifiziert. Das verschafft größtmögliche Sicherheit beim Platinkauf.

Copyright © 2009-2019 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handcrafted with in "Schwäbisch Sibirien", Germany