Hier vergleichst du Preise: GOLD.DE, Deutschlands Vergleichsportal Nr. 1 für Edelmetalle. Nur geprüfte Händler!

Wer zahlt den besten Preis?
Barrengewicht:

Ratgeber Silberbarren verkaufen

Silberbarren verkaufen

Das Wichtigste in Kürze

  • Ankaufspreise vergleichen lohnt
  • Silberbarren Wert bestimmen am besten mit GOLD.DE
  • Barren bekannter Hersteller lassen sich leichter verkaufen
  • Tipp: Mindestens 1 Jahr behalten, dann sind Gewinne steuerfrei

Wo kann ich Silberbarren am besten verkaufen?

Natürlich hier im GOLD.DE Preisvergleich! Hier kannst du Silberbarren Ankaufspreise vergleichen – leicht, einfach und sicher. Gelistet sind Silberbarren Größen aller gängigen Hersteller; die Silberbarren Preise werden je nach Händler in mehrminütlichen Intervallen aktualisiert. Alternativ kannst du aber auch Silberbarren Ankäufer nach Kundenbewertungen oder Adresse aussuchen. Nur ein Klick weiter, und du bist beim entsprechenden Händler, wo du deinen Barren aus Silber verkaufen kannst. Details zum Ablauf machst du dann direkt mit dem Händler aus.

Alle in der GOLD.DE Preisliste aufgeführten Edelmetallhändler sind übrigens geprüft. Du findest also hier nicht nur Top Silberbarren Preise, sondern auch bestmögliche Sicherheit beim Silberbarren Verkauf.

Grundsätzlich kann man auch bei einigen Banken und Sparkassen oder bei Altgold Ankäufern Silberbarren verkaufen. Allerdings liegen deren Preisangebote oftmals unter denen der spezialisierten Edelmetall Händler.

Was ist mein Silberbarren wert?

Tagesaktuelle Silberbarren Ankaufpreise findest du hier im GOLD.DE Silberbarren Preisvergleich. Da Silberbarren standardisierte Produkte für die Geldanlage sind, zählt vor allem der reine Materialwert des enthaltenen Silbers. Entscheidend ist also die Barrengröße sowie die Feinheit des Silbers. Die Feinheit bezeichnet den reinen Silberanteil in Tausendteilen vom Gewicht und findet sich meist in Form eines kleinen Stempels auf dem Barren eingeprägt. Fast alle Barren sind aus 999 Feinsilber. Das bedeutet: 999 von 1000 Gewichtsanteilen sind reines Silber.

Der Materialwert von Feinsilberbarren wird  wesentlich vom Spotpreis bestimmt. Das ist der Börsenpreis für Silber am Weltmarkt. Vom Spotpreis abgezogen wird dann die Händlermarge. Das ist der Betrag, den jeder Händler individuell für sein Geschäft kalkulieren muss. Generell gilt: Ist der Silberkurs hoch, bekommst du auch mehr Geld für dein Silber.

Was muss beim Silberbarren Verkauf beachtet werden?

Grundsätzlich ist beim Silberbarren Verkauf kein Fachwissen erforderlich. Ausnahmen sind historische Silberbarren. Hier kann beim Verkauf ein Preis erzielt werden, der über dem Spotpreis liegt. Alte Silberbarren mit Sammlerwert sind aber selten. Seriöse Silberbarren Ankäufer werden dies bei ihrem Preisangebot berücksichtigen.

Silber kann bekanntlich anlaufen. Im Edelmetallhandel gibt es hierfür gelegentlich einen kleinen Abschlag beim Silberankauf. 

Daher Tipp: Silber reinigen! Die Schicht, die sich über Silberbarren oder Silbermünzen legen kann, ist nur hauchdünn. Silber Putztücher und ähnliche Silber Pflegemittel sind für jeden leicht anwendbar.

Beim Verkauf spielt die Barrenform keine Rolle. Barren aus Silber gibt es bekanntlich in verschiedenen Varianten. Bei kleineren Stückelungen, Geschenkbarren und Motivbarren ist die geprägte Form gängig. Größere Silberbarren sind gegossen. Tafelbarren haben ähnlich einer Schokolade Sollbruchstellen mit kleineren Einheiten. Eine Besonderheit stellen Münzstangen und Münzbarren dar.

Wie bei Münzen, so gelten auch die Preise beim Silberbarrenankauf nur für unbeschädigte Ware. Man nennt dies auch bankhandelsfähige Silberbarren. Für solche Barren sind die im GOLD.DE Preisvergleich gelisteten Edelmetall Händler meist die beste Wahl, da sie in der Regel die angekauften Barren weiter verkaufen und somit entsprechend kalkulieren können.

Beschädigte, nicht mehr handelsfähige Barren werden dagegen als Altsilber angekauft. Da sie eingeschmolzen werden, wird nur der Schmelzpreis bezahlt. Solche Ware kann grundsätzlich an jeden Ankäufer für Altgold und Altsilber verkauft werden, oder an eine Scheideanstalt. Adressen findest du hier im Goldankauf Verzeichnis von GOLD.DE, dem größten Marktplatz Überblick seiner Art in Deutschland:

Altsilber Ankauf: Das große
Verzeichnis von GOLD.DE
ZUM VERZEICHNIS

Bekannte Silberbarren Hersteller

Wie allgemein bei allen Waren oder Schmuck, so gilt auch im Silberhandel: Die Produkte bekannter Silberbarren Hersteller lassen sich leichter verkaufen. Insbesondere gilt dies für LBMA zertifizierte Hersteller. LBMA steht für "London Bullion Market Association" und ist ein Regelwerk, das für Barren Hersteller bestimmte Standards definiert. Nachfolgend eine Liste bekannter Silberbarrenhersteller:

Deutschland Ausland
Degussa Silberbarren (ehemals LBMA; neue Barren von LBMA-zertifizierten Herstellern) Valcambi (Schweiz) (LBMA)
C. Hafner Silberbarren (LBMA) Pamp Suisse (Schweiz) (LBMA)
Heraeus Silberbarren (LBMA) Argor-Heraeus (Schweiz) (LBMA)
Agosi Silberbarren (LBMA) Umicore (Belgien) (LBMA)
Doduco Silberbarren (LBMA) Münze Österreich (Österreich) (LBMA)
Heimerle + Meule Silberbarren (LBMA) Philoro (Österreich)
Schloss Güldengossa Silberbarren Österreichische Gold- und Silber-Scheideanstalt / Ögussa
Münzmanufaktur Silberbarren Istanbul Gold Refinery (Türkei) (LBMA)
ESG Silberbarren Nadir Metal Refinery (Türkei) (LBMA)
  Rand Refinery (Südafrika) (LBMA)
  Perth Mint Kangaroo (Australien) (LBMA)
Bekannte Silberbarren Hersteller (Auswahl)

Silberbarren online verkaufen oder persönlich im Laden?

Das entscheidest du! Beim Silberbarrenverkauf im Geschäft hast du den Vorteil sofortiger Barauszahlung. Silberankauf persönlich vor Ort ist schnell, einfach und ohne Versandrisiko.

Wenn du Silberbarren online verkaufen willst, dann kannst du bequem zuhause Händler nach allen möglichen Kriterien aussuchen. Wer bietet die besten Ankaufpreise? Wer hat die besten Kundenbewertungen?
Silberbarren online verkaufen - so geht's:

  1. Hier auf GOLD.DE online einen Edelmetallhändler aussuchen
  2. Anweisung auf der Händler-Webseite folgen oder den Ankaufs-Ablauf beim Anbieter erfragen.
  3. Silberbarren nach Absprache entweder vom Händler abholen lassen oder mit Kurier (versicherter Versand) an Händler nach jeweiliger Vereinbarung versenden.
  4. Sind die Barren in einem bankhandelsfähigen Zustand, bzw. wie vereinbart, zahlt der Händler den ausgewiesenen Silberbarrenpreis per Überweisung auf das Konto.

Silberbarrenverkauf und Steuer

Beim Silber Verkauf greifen die üblichen steuerlichen Regelungen für private Veräußerungsgeschäfte, umgangssprachlich auch "Spekulationssteuer" genannt. Sollte durch Kurs- oder Wertsteigerung der Barren ein Gewinn entstanden sein, so ist dieser steuerfrei, wenn zwischen Kauf und Verkauf mindestens 1 Jahr liegt. Werden die Silberbarren vor dieser Jahresfrist verkauft, dann fällt Einkommensteuer an nach dem persönlichen Steuersatz. Diese Besteuerung entfällt, wenn der Gewinn die Freigrenze von 600 Euro nicht erreicht.

Ein anderer wichtiger Punkt, den du beim Silberbarrenverkauf berücksichtigen solltest, ist die Mehrwertsteuer, auch Umsatzststeuer genannt. Der aktueller Satz liegt bei 19%. Das ist der Zuschlag, den du einst on top zum reinen Silberbarren-Preis bezahlt hast. Da du als Privatverkäufer beim Silberverkauf keine Mehrwertsteuer verlangen darfst, sollte der Kursgewinn zwischen Kauf und Verkauf mindestens so hoch sein wie diese Steuer. Sonst bedeutet dies unterm Strich ein Verlustgeschäft.

Mehr zum Thema hier:
Silber reinigen - mit diesen Mitteln machst du deine Silberschätze fit für den Verkauf:
Mittel und Geräte zur Reinigung von Edelmetallen

Das GOLD.DE Siegel "Zertifizierter Händler"
Was es ist, und warum es für mehr Sicherheit beim Silberverkauf sorgt

Ausführliche Infos zur Steuer:
Besteuerung von Edelmetallen

Alles zur LBMA (London Bullion Market Association):
Was bedeutet LBMA-zertifizierter Hersteller von Silberbarren?
Offizielle "Good Delivery" Hersteller Liste der LBMA

Unze, Feinunze und Feingehalt ausführlich erklärt:
Was ist was: Unze, Feinunze. Feingehalt
INFORMATIONEN
GOLDANLAGE

Copyright © 2009-2019 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handcrafted with in "Schwäbisch Sibirien", Germany