Neu!
Kann Fed US-Rezession mit Zinssenkungen verhindern?

Entgegen der Behauptung von US-Präsident Donald Trump und Fed-Chef Jay Powell belastet der Handelskrieg mit ...

Ratgeber
Vorgestellt: Cashkurs*Gold, der Börsenbrief von Dirk Müller

Angesichts der jüngsten Kursanstiege bei Gold stehen auch Goldminenaktien für viele Anleger aktuell wieder ...

Ratgeber
Plötzlich reich – was nun?

Geerbt? Im Lotto gewonnen? Alte Märklin Sachen vom Dachboden zu einem überraschend hohen Preis veräußert? ...

Wissen & News - Neue Beiträge

Gold.de Interviews
Schweizer Goldstudie: Christian Brenner im Interview
Interessante Zahlen zum Anlegerverhalten der Schweizer in Bezug auf Edelmetalle präsentierte eine Studie, die im April vorgestellt wurde. Der „Edelmetall Atlas Schweiz“, erstellt von der Universität St. Gallen im ...
Aktuelle Fakeshop Warnungen: feingold-shop-direkt.de goldscheideanstalt-seit1995.de Informationen zu den aktuellen Fakeshops Was bedeutet "Fakeshop Warnung"?Diese Onlineshops sind gefälscht. Die Betrüger haben nur eines ...
Somalia Leopard
Somalia Leopard 2019 in Gold jetzt hier!
Der zweite Jahrgang der Goldmünzenserie Somalia Leopard, auch bekannt als African Wildlife Leopard, ist jetzt erhältlich. Die Motivseite der neuen Ausgabe zeigt eine Leopardin mit ihrem Nachwuchs vor einem Hintergrund mit ...
Gold.de Interviews
Dr. Markus Krall: „Keine Möglichkeit, den Crash zu vermeiden“
Finanzexperte und Bestsellerautor Dr. Markus Krall im exklusiven GOLD.DE Interview. Dr. Markus Krall Dr. Markus Krall berät seit über 25 Jahren Banken, Regierungen, Versicherungsunternehmen und multinationale ...
Am vergangenen Dienstag präsentierte die Liechtensteiner Vermögensverwaltung Incrementum AG ihre jährlich erscheinende Goldpreisstudie „In Gold we Trust“. Der Titel der weltweit hochangesehenen Analyse lautet diesmal: ...
Trotz des gigantischen Schuldenbergs will Italien seine Probleme mit noch mehr Schulden „lösen“. Das sorgt für zusätzlichen Abwärtsdruck auf den ohnehin schwächelnden Euro. Umso wichtiger ist Gold als Schutz gegen ...
Top 5 Artikel
1
Dr. Markus Krall: „Keine Möglichkeit, den Crash zu vermeiden“
Dr. Markus Krall: „Keine Möglichkeit, den Crash zu vermeiden“

Finanzexperte und Bestsellerautor Dr. Markus Krall im exklusiven GOLD.DE Interview.

Neue Kommentare
Da ich Gold unter 1000 € gekauft habe......sind es heute bei 1200 € satte 20% mehr!! Also 5% Gewinn pro Jahr. Bei Nullzinspolitik..... Ein Ende der Fahnenstange ist nicht in Sicht.
Goldbug schrieb am 14.06.2019 zum Beitrag "Schweizer Goldstudie: Christian Brenner im Interview"
die schweizer waren schon immer goldafin und konservativ gestrickt. die prognoszitierte nachfrage erscheint recht optimistisch, aber wäre natürlich ein positives signal neben der erhöhten nachfrage, die gold seit jahren aus den ost-asiatischen ländern hat. sind hier schweizer eidgenossen an board die diesen trend bestätigen können? das würde mich sehr interessieren!
Goldhamster schrieb am 13.06.2019 zum Beitrag "Schweizer Goldstudie: Christian Brenner im Interview"
Ich habe vor über 10 Jahren mit dem direkten Sammlen begonnen. Seinerzeit konnte man nur im Leipziger Süden kaufen. Die dort ausscheidenden Mitarbeiter fanden in der Nähe des Kaffeebaums einen Job. Anfangs noch wie im Hinterhaus im 1.OG und eine "Stiege" bis zur gesicherten Tür rechts. Der Warteraum dahinter hatte den Charme einer Mitropa-Wartehalle. Die einerseits geschassten Arbeitnehmer fanden im Expansionsrahmen der Österreicherfirma ein Anstellung. Schön für diese Leute und ich freue mich für diese. Nach letztem Kauf stellte ich eine zunehmende Borniertheit der Verkäufer fest, wenngleich meine Kaufsummen immer 5-stellig waren. War es Neid, Frust oder nur eigene Unzufriedenheit nicht zur Käuferschicht zu gehören? @ Ares - Gehören Sie etwa zu einem Konkurrenten von philoro in Leipzig? Man man man, offensichtlicher geht es nicht. NEIN Ich bin nur ein ...
MSM schrieb am 13.06.2019 zum Beitrag "Schweizer Goldstudie: Christian Brenner im Interview"
Sehr geehrter Herr Goldhamster, Sie scheinen ja auf alles eine Antwort zu haben. Leider nur sehr ungenau. Konstruktiv nun mal gar nicht. Sie scheinen ja sehr genaue Kenntnisse über die Strukturen der Firmen zu haben. Erleuchten Sie mich (uns) doch mal! Ich fand den Artikel sehr interessant. Und werde auch meine Schlüsse daraus ziehen. Selber komme ich aus Berlin und bin neben philoro auch öfters bei anderen Händlern wie pro aurum und Leihhaus Lohmann. Neben den Preisen, die schon stark variieren, kann ich für mich auch die gute Beratung von philoro empfehlen. PS: SIE haben es hier zu einer Werbeveranstaltung gemacht.
Ares schrieb am 13.06.2019 zum Beitrag "Schweizer Goldstudie: Christian Brenner im Interview"
Es ist immer wieder ein Genuss die Kommentare zu lesen :) Goldhamster, von 6 Kommentaren wurden 3 von Ihnen verfasst. Und Sie reagieren wirklich sehr schnell auf neue (positive) Bewertungen. Gehören Sie etwa zu einem Konkurrenten von philoro in Leipzig? Man man man, offensichtlicher geht es nicht. Ich bin zufriedener philoro Kunde, nicht aufgrund des Preises, sondern wegen dem Service, der Beratungskompetenz und vor allem vertraue ich dem Unternehmen. Naja zurück zum Artikel. Es überrascht mich nicht, dass die Schweizer Edelmetalle als Investment gegenüber anderen Anlagemöglichkeiten präferieren. Schweizer Banken haben ausländischen Banken Unsummen an Geld geliehen. Kommt es aufgrund von Wirtschaftskrisen zu Bankenpleiten und damit zu Zahlungsausfällen, heißt es auch für die ach so "sichere" Schweiz gute Nacht.
Goldhamster schrieb am 13.06.2019 zum Beitrag "Schweizer Goldstudie: Christian Brenner im Interview"
Sie wissen aber schon, dass diese Firma nicht die einzige in Leipzig ist? Beste Adresse relativiert sich dann glücklicherweise ganz schnell :) In der Schweiz sammelt man "Ameisen" als Geschenk (?) die man teils irgendwie verlegt (Vermögen = steuerpflichtig deklarieren) und da sind 18,8 Gramm wirklich nur peanuts.
MrWax schrieb am 13.06.2019 zum Beitrag "Schweizer Goldstudie: Christian Brenner im Interview"
Hätte nicht gedacht, dass Gold in der Schweiz als zweitbeste Geldanlage gesehen wird. Und das obwohl es das Bankenzentrum schlechthin ist. Zum Händler selbst kann ich nur sagen, dass ich sehr zufrieden bin. In meinen Augen die Beste Adresse in Leipzig.
Habe diese Seite leider zu spät gesehen. Goldscheideanstalt hat 5600 € eingesteckt. Geld weg!
Goldhamster schrieb am 13.06.2019 zum Beitrag "Schweizer Goldstudie: Christian Brenner im Interview"
Man hätte den Artikel auch unter Werbung schalten können. Leider stimmen viele Details hier nicht. "Üblicherweise werden bei einer Studie oder auch bei Umfragen z.B. die Politik betreffend rund 500 Personen gefragt." Beispielsweise sind bei Befragungeungen meist 1024 Probanten zu wählen, weil sonst die Fehlerquote zu groß ist. Ob man dies über die 4 Gruppen kompensieren wollte, bleibt das Firmengeheimnis. Fazit: Mäßiges Interview im Inhalt und den abgeleiteten Aussagen. Die Firma bliebe bei mir immer weiterhin x-te Wahl. Grund auch, weil man sich auch aushilfsweise mit ehemaligem Personal von einem andem Leipziger Anbieter ausgeholfen hat. Ob dies immer noch der Fall ist kann ich allerdings nicht beurteilen. Wer sich mit dem Thema beschäftigt hat, wird kompetentere und preiswertere Anbieter in den meisten Grossstädten und im Internet finden.
Fleischesser schrieb am 12.06.2019 zum Beitrag "Schweizer Goldstudie: Christian Brenner im Interview"
Für mich kein Problem 30 min. mit der S Bahn zum Leipziger Platz. Preise sind OK.

Copyright © 2009-2019 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany