Neu!

Obwohl immer mal wieder große Verkaufsaufträge den Goldpreis nach unten drücken, ist er allmählich auf ...

Ratgeber

Die Autofelgen sind nicht standesgemäß? Das Hirschgeweih an der Wand muss künstlerisch gepimpt werden? ...

Ratgeber

Friedrich & Weik im Interview mit Gold.de  Über die beiden Wirtschafts- und Finanzautoren Matthias ...

Neue Beiträge
Banken gelten nicht gerade als Fürsprecher für ein Investment in Gold. Darauf verzichten möchten sie aber offensichtlich auch nicht. Dies zeigen zumindest die regelmäßig veröffentlichten Daten der US-Wertpapieraufsicht ...
Lunar Serie II
Die australische Perth Mint hat am 11. September 2017 den neuen Jahrgang der Serie „Lunar II“ mit dem Motiv „Year of the Dog“ („Jahr des Hundes“) in Gold herausgegeben. Der „Lunar Hund“ erscheint in den ...
Kaum steigt der Goldpreis mal ein paar Prozent, wird er gleich wieder nach unten gedrückt. Dabei gibt es etliche Gründe, die für steigende Notierungen sprechen. Goldpreisentwicklung bis 2017 Selbst die ...
Seit mehr als neun Wochen stecken die Edelmetalle mittlerweile in einer Korrektur. Nach einem scharfen Abverkauf im September, bei dem der Goldpreis zunächst von 1.357 US-Dollar bis auf 1.260 US-Dollar zurückfiel, kam es ...
Am vergangenen Donnerstag veröffentlichte der World Gold Council ein relativ negatives Update zur globalen Entwicklung von Angebot und Nachfrage bei Gold im dritten Quartal. Letztere rutschte zum Beispiel auf den ...
In den vergangenen Wochen hat vor allem der Anstieg des Dollar den Goldpreis belastet. Zuletzt hat er sich allerdings an der 100-Tage-Linie stabilisiert. Da sich das Umfeld allmählich ändert, könnte es zu einem Ausbruch ...
Top 5 Artikel
1
Trotz Börsenturbulenzen hält der Druck auf den Goldpreis an
Trotz Börsenturbulenzen hält der Druck auf den Goldpreis an

Kaum steigt der Goldpreis mal ein paar Prozent, wird er gleich wieder nach unten gedrückt. Dabei gibt es etliche Gründe, die für steigende Notierungen sprechen.

Neue Kommentare
Der Nasenbär schrieb am 24.11.2017 zum Beitrag "Wann kommt der große Knall? "
Der ganze Exkurs nur um einen Fonds zu vermarkten? Ein Fonds mit einer 1,84% TER und einer zusätzlichen Gewinnbeteiligung von 7,5% pA. Ein Fonds der aktuell 40% Cash hält (welches ja auch den Fondskosten unterworfen ist), 18% in Gold investiert ist (welches man an sich doch besser physisch halten sollte), 13% in Minenaktien und zu 29% in weiteren Aktien investiert ist. Da fühle ich mich mit meinem aktuellen Portfolio aus 40% Aktien, 10% Edelmetallen, 10% weiteren Rohstoffen, 15% Immobilien, 15% Anleihen und 10% Cash mit einer nivellierten TER von 0,34% irgendwie besser aufgehoben. Wenn dann der Crash kommt habe ich ja noch meine beiden Häuser und die Äcker in meinem Dorf. ;-)
dirk schrieb am 24.11.2017 zum Beitrag "Gold - Kurz vor dem Finale der Korrektur"
Egal ob rauf oder runter...letzlich ist es sicherer als währungen, die ganz schnell entwertet werden können, auch virituales geld... sicher sind nur edelmetalle, weil es diese überall auf der welt gibt, weil sie begrenzt sind, und kieselsteine als anhalt nicht taugen und diamanten um bei steinen zu bleiben auch nicht, weil es zu viele qualitätsunterschiede gibt und kaum jemand sich damit aus kennt, dieas alles ist bei gold und silber anders .
xy schrieb am 24.11.2017 zum Beitrag "Gold Entstehung"
von wo kommt gold
Golddukat schrieb am 24.11.2017 zum Beitrag "Meine Lieblingsargumente gegen Gold"
Ein schöner Artikel. Ein Bankschließfach resp. dessen Inhalt dürfte bei Überfall / Raub nicht versichert sein ... also Pech gehabt. Ein Tresor ist super für Einbrecher - da wissen die gleich, wo was zu holen ist. Also : warum nicht mittels einfachem Versteck im Boden / Wand etc. , was gegen die gängigen Metalldetektoren abgeschirmt ist, ggf. das Mini-Depot auch nur tief genug sein müsste ;-), die Reserve verbergen - und zwar ohne "Unkosten" und fremde "Mitwisser", welche letztendlich auch den staatlichen Stellen Informationen zukommen lassen (können). Denn im "Ernstfall", sollte man da noch etwas übrig haben, dürfte Gold offiziell eingezogen werden, wie schon häufiger praktiziert... .
Hans Barth schrieb am 23.11.2017 zum Beitrag "Top 10 der teuersten Goldmünzen der Welt"
In meinem Besitz sind 2 Stk Gold Barren erste Mondlandung von 1969 a 50 Gramm, wie hoch ist der Wert....? [ Anmerkung der Redaktion: Vielen Dank f?r Ihre Frage. Mehr Informationen ?ber Preise und Hersteller von Goldbarren finden Sie hier: Goldbarren]
Michel schrieb am 22.11.2017 zum Beitrag "Erste Krügerrand-Goldmünzen-Anleihe handelbar"
das ist auch logisch - im Aufgeld sind auch 10 Jahre Lagermiete enthalten im Hochsicherzeitstrakt
Wie die Sparkasse das Geld zurückbekommen ? danke
Ilse van der Straaten schrieb am 22.11.2017 zum Beitrag "Gold - Kurz vor dem Finale der Korrektur"
Eine Aufwärtsbewegung zum Jahreswechsel ist ausgeschlossen
Heidelinde von Bodelschwing schrieb am 22.11.2017 zum Beitrag "Gold - Kurz vor dem Finale der Korrektur"
Es gilt als sicher das der Goldpreis zum Jahreswechsel sein Tiefstand erreicht, also in Kaufbereitschft gehen !
Moses schrieb am 21.11.2017 zum Beitrag "Silber - Flash Crash, Kapitulation und Mega-Chance! Kaufen!"
Silber ist z.Zt. Geldvernichtung.

Copyright © 2009-2017 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany