Kurznachrichten
Themen & Hintergründe
Kommentare aus der Gold.de Communtiy
Schauen wir mal, wo es hingeht. An Gewinnen ist ja noch niemand arm geworden :-)
Wird schwierig werden, wenn die Spekulanten bei 1800$ den Nachbrenner zünden ;)
Wer Bluna ist oder nicht, wird sich in den schlechten Zeiten erweisen. Deswegen wünsche ich mir, selbst wenn es paradox klingen mag, keinen astronomisch hohen Goldpreis, denn dieser würde dann wahrscheinlich mit schweren Verwerfungen auf allen nur erdenklichen Ebenen der Gesellschaft in enger Korellation stehen.
@Aureus Das Eichhörnchen ist jedoch unter dem Homo consumicus eher eine aussterbenden Spezies. Ich lebe direkt an einer sehr bekannten Outletcity. Hier darf man das Hamstern von Konsumgütern beobachten. Bei sengender Hitze stehen Menschenschlangen mit Maske und warten bis sie Ihr " Schnäppchen" bekommen. Ich will und brauche all diesen Plunder nicht und investiere eben " anders". Doch frage ich mich manchmal schon : Bin ich jetzt Bluna oder sind es die Anderen?
Dann wünsche ich weiterhin viel Erfolg beim Investieren in die härteste Währung der Welt. Wer jetzt in Gold investiert, sollte allerdings etwas Geduld mitbringen. Die Luft nach oben wird, so denke ich, gerade zunehmend dünner, nicht zuletzt, weil sehr viele schon an Bord gegangen sind und Gold zur Zeit einfach "everyone's guess" ist.

Copyright © 2009-2020 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handarbeit aus "Schwäbisch Sibirien"