Gold: 1.577,33 € +0,08 %
Silber: 19,79 € -0,27 %
Kurznachrichten
Themen & Hintergründe
Kommentare aus der Gold.de Communtiy
"Daher haben die Zentralbanken Recht wenn sie die Ersparnisse systematisch entwerten." Sehr gewagt, denn geleistete Arbeit wird durch "Geld" monetarisiert bzw. als Schuldschein des Staates dokumentiert. Sich seiner Schuldscheine einfach zu entledigen, kann man über eine private Insolvenz oder Bankrott machen. Einige Staaten (wie Argentinien) sind wenigstens so fair sich dazu zu bekennen. Über den Wert eines VW aus dem Jahr 1960 ("waere heute weitgehend wertlos") haben Sie sich selbst eine praktische und praxisferne Bewertung gegeben. Besser kann man es nicht beschreiben :-)
Das individuelle Recht, die Kaufkraft von Erspartem Vermoegen ueber laengere Zeitraeume stabil zu halten, ist Geschichte. Andere Wertmasstaebe gewinnen an Bedeutung, wie zum Beispiel die Zahlungsfaehigkeit der individuellen Staaten und Regierungen zu sichern unabhaenging von bestehenden Staatsschulden. Die Wirtschaft dahingehend zu managen, dass Rezession oder gar Depression nicht mehr auftreten koennen. Die Vermeidung von Armut in breiten Bevoelkerungs-Schichten zu verhindern, hier insbesondere Altersarmut ist ein grosses Gebot. Auch ungewoehnliche ZIele wie z. B. die Finanzierung von Strukturmassnahmen um Klimawandel zu bekaempfen werden als oberste Zentralbank Ziele genannt. Die Reaktion auf das Ende des Wachstumsdenkens erfordert einen neuen Geldbegriff und einen neue Geldpolitik. Gold sollte eigentlich im Privatbesitz als monetaeres Element verboten werden. In ...
Gold ist nur solange eine sichere Anlage, wie es nicht verboten wird. Wenn die Leute kein Vertrauen mehr ins Fiatgeld haben und anfangen, Gold als Ersatzwährung zunutzen, wird sein Besitz sicherlich verboten. Dann bleibt dem braven Bürger nur noch die Wahl zwischen dem totalen Staat und der Illegalität.
Die Auslassung über den Crash des Euro liegt keine 5 Jahre, sondern nur 2 Jahre also quasi mit Corona zurück. Quelle "Der größte Crash aller Zeiten" Kapitel 2 auf Seite 33. Nur zur Richtigstellung! Übrigens hat er seine Meinung und Einstellung zu Gold bzw. Bitcoin desöfteren geändert, wie ein gewisser Herr Drehhofer in allerdings anderen Fragen.
Tja ja unser Marc, umso öfter ich über seine Voraussagen mit 2023 nachdenke, frage ich mich wo er seine verlässliche Glaskugel herhat, denn die Corna Geschichte konnte er vor 5 Jahren ja auch nichterahnen, und das Desaster was finanziell daraus entsteht, bzw. noch entstehen wird

Copyright © 2009-2021 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handarbeit aus "Schwäbisch Sibirien"