Stand: 28.07.2020 32 Kommentare

Der GOLD.DE Fakeshop-Checker

Hier prüfen, ob ein Shop bereits in unserer Blacklist Datenbank gemeldet ist:

Verdächtigen Shop melden

Sie haben einen Verdacht, aber der betreffende Onlineshop ist noch gar nicht in der GOLD.DE Blacklist aufgeführt? Melden Sie uns Ihren Verdacht!

Hier potentiellen Fake-Shop melden
Fakeshops in der GOLD.DE Blacklist
    Fakeshops im Juli 2020
  • scheideanstalt-solidus.de
  • goldscheideanstalt-solidus24.de
  • feingold-scheideanstalt.de
  • fein-gold-handel.de
  • online-gold-shop.de
  • goldscheideanstalt-solidus-onlineshop.de
  • goldhandel-kaufen.de
  • goldscheide-anstalt-solidus.de
  • goldhandel-solidus.at
  • goldhandel-express.de
  • goldhandel-index.de
  • goldscheideanstalt-solidus.de
  • goldhandel-online-service.de
  • goldhandel-echtzeit.de
  • wir-sind-ihr-goldhandel.de
  • wir-sind-gold-handel.de
  • goldhandel-mit-herz.de
  • goldhandel-glanz.de
  • wirsind-goldhandel.de
  • Fakeshops im Juni 2020
  • gold-linz.at
  • wir-sind-goldhandel.de
  • goldhandel-kauf.de
  • goldbarren-sicher-erwerben.net
  • kauf-einfach-goldbarren.info
  • kauf-goldbarren-hier.info
  • shop-degussa-goldbarren.de
  • goldhandel-aktiv.de
  • shop.degussa-goldbarren.de
  • goldbarren-online-gekauft.de
  • gold-auf-lager.de
  • gold-shop-markt.de
  • goldbarren-klug-kaufen.info
  • goldbarren-clever-kaufen.info
  • goldhandel-rsi-online.de
  • goldbarren-munzen.kaufen.de
  • goldbarren-kaufen-shop.info
  • kauf-dir-goldbarren.de
  • goldscheideanstalt-bm.de
  • goldscheideanstalt-onlineshopverbraucher.de
  • Fakeshops im Mai 2020
  • goldscheideanstalt-pro-kaufen.de
  • goldscheideanstalt-krisensicher.de
  • goldscheideanstalt-glanz-seit1995.de
  • goldscheideanstalt-ga-seit-1998.de
  • goldscheideanstalt-philoro-s1987.de
  • goldkammer24.com
  • goldkammer24.de
  • gold-kammer24.de
  • Fakeshops im April 2020
  • goldscheideanstalt-s-1969.de
  • goldscheideanstalt-neukundenkauf.de
  • gold-fachhandel.de
  • goldscheideanstalt-ghandel.de
  • heubach-gold.de
  • goldscheideanstalt-rausch.de
  • goldscheideanstalt-portal1985.de
  • goldscheideanstalt-promotion.de
  • goldscheideanstalt-promo.de
  • goldscheideanstalt-top-service.de
  • goldscheideanstalt-jetzt-online.de
  • Fakeshops im März 2020
  • goldscheideanstalt-anlegen.de
  • goldscheideanstalt-mhw.de
  • goldscheideanstalt-mhp.de
  • goldscheideanstalt-aktuelle-angebote.de
  • goldscheideanstalt-kanister.de
  • goldscheideanstalt-mhz.de
  • goldscheideanstalt-mhd.de
  • goldscheideanstalt-dhd.de
  • Fakeshops im Dezember 2019
  • goldscheideanstalt-seit1970.de
  • goldscheideanstalt-seit1963.de
  • Fakeshops im November 2019
  • rheingold24.de
  • goldscheideanstalt-seit1980.de
  • die-goldscheideanstalt.de
  • goldscheideanstalt-seit1952.de
  • goldscheideanstalt-seit1951.de
  • goldscheideanstalt-seit1959.de
  • Fakeshops im Oktober 2019
  • goldscheideanstalt-seit1957.de
  • goldshop1992.de
  • goldscheideanstalt-preisliste.de
  • meine-goldscheideanstalt.de
  • Fakeshops im September 2019
  • goldscheideanstalt-shop.de
  • Fakeshops im Juli 2019
  • in-goldscheideanstalt-kaufen.de
  • gold-mit-rabatt-kaufen.de
  • goldscheideanstalt-kaufen.de
  • Feingoldhandel-seit-1993.de
  • Fakeshops im Juni 2019
  • feingoldscheideanstalt-seit1973.de
  • feingold-shop-direkt.de
  • goldscheideanstalt-seit1995.de
  • goldscheideanstalt-seit1946.de
  • Fakeshops im Mai 2019
  • feingoldscheideanstalt1992.de
  • feingoldscheideanstalt1946.de
  • Fakeshops im März 2019
  • gold-onlinekauf.com
  • feingoldscheideanstalt1994.com
  • goldfeinscheideanstalt.com
  • feingoldscheideanstalt-seit1978.de
  • goldfeinanstalt.com
  • feingoldscheideanstalt-direkt.de
  • feingoldscheideanstalt1973.de
  • Fakeshops im Februar 2019
  • feingoldscheideanstalt-seit1973.de
  • goldbarren-schmiede24.com
  • goldbarren-profis24.com
  • Fakeshops im Januar 2019
  • mein-goldbarren24.shop
  • goldbarren-handel24.com
  • goldbarren-laden24.com
  • feingoldscheideanstalt-seit1974.de
  • Fakeshops im Dezember 2018
  • feingoldscheideanstalt-seit1972.de
  • goldbarren-scheideanstalt.de
  • Fakeshops im November 2018
  • feingold-scheideanstalt.de
  • goldscheideanstalt1924.de
  • goldscheideanstalt-seit1920.de
  • goldscheideanstalt-elite.de
  • goldscheideanstalt-tab.de
  • Fakeshops im Oktober 2018
  • goldscheideanstalt-juwelier.de
  • goldscheideanstalt-anmelden.de
  • Fakeshops im September 2018
  • goldscheideanstalt-heute.de
  • goldsouk.de
  • Fakeshops im August 2018
  • goldscheideanstalt-aktuell.de
  • goldscheideanstalt-seit1923.de
  • Fakeshops im Juli 2018
  • goldscheideanstalt-master.de
  • goldscheideanstalt-intern.de
  • goldscheideanstalt-nest.de
  • goldscheideanstalt-globus.de
  • goldscheideanstalt-green.de
  • goldscheideanstalt-hersteller.de
  • goldscheideanstalt-warenkorb.de
  • goldscheideanstalt-gesellschaft.de
  • goldscheideanstalt-co.de
  • goldscheideanstalt-exklusiv.de
  • Fakeshops im Juni 2018
  • goldscheideanstalt-privatkunden.de
  • goldscheideanstalt-kunden.de
  • goldscheideanstalt-anverkauf.de
  • Fakeshops im April 2018
  • goldscheideanstalt-kunst.de
  • edelmetall-bestellung.de
  • goldscheideanstalt-wertanlage.de
  • goldscheideanstalt1923.de
  • goldscheideanstalt-index.de
  • goldscheideanstalt1981.at
  • goldscheideanstalt-welz.de
  • goldscheideanstalt-welz.de
  • junker-edelmetallhandel.de
  • goldscheideanstalt1981.at
  • goldscheideanstalt-index.de
  • goldscheideanstalt1923.de
  • goldscheideanstalt-wertanlage.de
  • edelmetall-bestellung.de
  • Fakeshops im März 2018
  • goldscheideanstalt-kunst.de
  • goldscheideanstalt-diskret.de
  • edelmetall-lieferant.de
  • feingold-lieferant.de
  • goldscheideanstalt-lokal.de
  • goldscheideanstalt-tageskurse.de
  • goldscheideanstalt-region.de
  • goldhandel-24.de
  • goldscheideanstalt-handel.de
  • goldscheideanstalt-expressversand.de
  • goldscheideanstalt-Barren.de
  • goldscheideanstalt-1a.de
  • goldscheideanstalt-partner.de
  • goldscheideanstalt-rhein.de
  • goldscheideanstalt1984.de
  • Fakeshops im Februar 2018
  • goldscheideanstalt-gmbh.de
  • goldscheideanstalt-nummer1.de
  • goldscheideanstalt-perle.de
  • goldscheideanstalt-bestellung.de
  • goldscheideanstalt-testsiegeer.de
  • goldscheideanstalt-digital.de
  • goldscheideanstalt-austriae.de
  • goldscheideanstalt-user.de
  • goldscheideanstalt-wien.de
  • goldscheideanstalt-online.de
  • Fakeshops im Januar 2018
  • goldfans.de
  • gold-raffinerie.de
  • goldscheideanstalt1967.de
  • goldscheideanstalt-rechnung.de
  • goldscheideanstalt-eis.de
  • goldscheideanstalt-prime.de
  • goldscheideanstalt-login.de
  • Fakeshops im Dezember 2017
  • goldscheideanstalt-in.de
  • goldscheideanstalt-kurier.de
  • goldscheidenstalt-tiefpreis.de
  • goldkosmos.de
  • goldscheidehaus.de
  • goldscheideanstalt-service.de
  • goldkosmo.de
  • goldscheidebetriebe.de
  • goldscheideanstaltde.de
  • goldscheide-betrieb.de
  • Fakeshops im November 2017
  • goldscheideanstaltexperten.de
  • goldscheideanstalt-privatkaufen.de
  • goldscheideanstalt-verkauf.de
  • goldscheideanstalt1899.de
  • goldscheideanstalt-paradies.de
  • goldscheideanstalt1999.de
  • goldscheideanstalt-verkauf.de
  • goldscheideanstalt-preise.de
  • goldscheideanstalt-boerse.de
  • goldscheideanstalt-aktion.de
  • Fakeshops im Oktober 2017
  • goldscheideanstalt-billiger.de
  • goldscheideanstalt-ausverkauf.de
  • Goldscheideanstalt-kunden.de
  • goldscheideanstalt-kauf.de
  • goldscheideanstalt-versand.de
  • gold-scheide-anstalt.de
  • goldscheideanstalt-engels.de
  • goldscheideanstalt1987.de
  • goldscheideanstalt-direkt.de
  • goldscheideanstalt1992.de
  • goldscheideanstalt1980.de
  • Feingoldhaus24.de
  • rund-ums-feingold.de
  • goldbarrenheld.de
  • Diefeingoldscheideanstalt.de
  • Goldbarren-direktbezug.de
  • Fakeshops im September 2017
  • Goldscheideanstalt1898.de
  • Goldscheideanstalt1954.de
  • deutschegoldscheideanstalt.de
  • kruegerrand-muenze.tv
  • sofortgold24.de
  • goldscheideanstaltdirekt.de
  • diegoldscheideanstalt.de
  • diegoldexperten.de
  • goldbarrensuche.de
  • feingoldrabatt.de
  • Feingoldscheideanstalt.de
  • Fakeshops im August 2017
  • oldscheideanstalt24.de
  • gold321.deeinfach-feingold.de
  • goldspeedy.de
  • irektgold24.de
  • feingolddorf.de
  • goldbarrenhandel24.de
  • feingold99.de
  • goldindo.de
  • goldmagnet.de
  • feingoldbazar.de
  • feingold99.de
  • goldindo.de
  • feingoldsilber.de
  • feingoldexperto.de
  • goldexpress24.de
  • feingold-direkt.de
  • feingold-express.de
  • feingold-profi.de
  • feingold-kaufen.net
  • feingold-zentrale.de
  • feingold-erwerben.de
  • gold-souk.de
  • Fakeshops im Juli 2017
  • gold-sparfuchs.de
  • goldmagento.de
  • kaufgold24.de
  • gold-fuchs.de
  • goldanstalt24.de
  • feingold.online
  • fairtrade-gold-kaufen.de
  • goldausberlin.de
  • Fakeshops im Juni 2017
  • goldintendo.de
  • gold-juwelier-goetz.de
  • feingoldshop.eu
  • feingold.online
  • feingoldshop.eu
  • feingold-direkt-kaufen.de
  • btc-gold-bestellen.com
  • goldchef.de
  • edelmetall-experte.com
  • mein-viva.com
  • gold-truhe.com
  • gold-sicher-kaufen.com
  • gold-see.com
  • gold-profi.com
  • gold-zeit.com
  • gold-direkthandel.com
  • gold-direkt.com
  • gold-versandhandel.com
  • gold-onlineshop.com
  • gold-kaufen24.com
  • gold-haus24.com
  • gold-handel24.com
  • gold-erwerben.com
  • edelmetall-lieferant.de
  • Fakeshops im Mai 2017
  • feingoldbarren-kaufen.de
  • goldking24.eu
  • feingoldhandel24.de
  • gold-deutschland.com
  • goldlieferant24.de
  • goldbarren-zeit.de
  • zeitlos-gold.de
  • da-kauf-ich-gold.de
  • gold-mold.de
  • gold-bold.de
  • goldinvesto.de
  • goldinvesti.de
  • wertbarrenmunzen.de
  • Fakeshops im April 2017
  • hier-kauf-ich-gold.de
  • frank-edelmetalle.de
  • wertmetalle-kaufen.de
  • Fakeshops im März 2017
  • feingoldversand.de
  • Fakeshops im Februar 2017
  • goldengate-goldkaufen.de
  • goldengategoldkaufen.de
  • Fakeshops im Januar 2017
  • gold-direkt-kaufen.de
  • goldbarren-haus.de
  • gold-hier-kaufen.de

Warum GOLD.DE Fake-Shops hier publik macht

Aus nahe liegenden Gründen ist der Online-Kauf von Gold nur gegen Vorkasse möglich. Bei seriösen Händlern ist dies auch gar kein Problem. Leider nutzen aber auch kriminelle Elemente diesen Umstand. Ein Fakeshop ist ein gefälschter Onlineshop, der ahnungslose Menschen mit scheinbar günstigen Preisen anlockt, um ihnen dann per Vorkasse das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ware wird natürlich nicht geliefert. Einen Fakeshop zu erkennen ist auch für versierte Internetnutzer oft nicht einfach. Die Zahl der uns bekannten Gold-Fakeshops allein seit 2016 geht in die Hunderte. Das zeigt die Dimension, und das Problem ist aktueller denn je.

Deshalb die GOLD.DE Fakeshop-Blacklist. Sie ist die größte Datenbank ihrer Art und bundesweit Referenz. Viele bekannte Medien haben bereits unseren Goldfakeshop-Checker empfohlen, darunter auch die Polizei Niedersachsen, das ZDF Magazin "WISO" oder die Stiftung Warentest.

Neu gemeldete Fakeshop-Verdachtsfälle werden durch unser Redaktionsteam geprüft. Bestätigt sich ein Anfangsverdacht, dann wird der betreffende Fakeshop in unserer Datenbank gelistet. Zugleich sorgen wir dafür, dass diese Information schnellstens publik wird durch eine entsprechende Mitteilung in unseren News.
Zu den aktuellen Fakeshop-Meldungen

Natürlich können wir als GOLD.DE die Strafverfolgungsbehörden nicht ersetzen. Aber als Deutschlands größtes Vergleichsportal für Gold und Edelmetalle möchten wir mit unserer Marktkompetenz dazu beitragen, dass der Goldhandel für alle Marktteilnehmer fair bleibt. Information und Aufklärung sind hierfür der beste Weg.

Ich bin auf einen Fakeshop reingefallen. Was kann ich tun?

Die Chancen sind schlecht, dass man das Geld zurückbekommt. Dennoch gibt es zwei Dinge, die getan werden sollten:

  • Schritt 1: Sofort die Bank kontaktieren und die Überweisung stornieren
    Hier zählt jede Stunde. Machen Sie dort einen so genannten Sepa-Storno-Auftag (oder Recall) wegen Betrug. Der Zusatz "Betrug" ist wichtig, dann hat Ihre Hausbank mehr Handhabe gegenüber der Empfängerbank, zum Beispiel auf Herausgabe der Daten des Kontoinhabers.

  • Schritt 2: Beweise sichern (Bestellbestätigung o.ä.) und Anzeige bei der Polizei erstatten.
    Geben Sie eine Kopie der Anzeige Ihrer Hausbank.

Liegt die Empfängeradresse vor, besteht die Möglichkeit, auf Schadensersatz zu klagen. Die Aussichten auf Erfolg sind aber schlecht, da die Betrüger meist im Ausland sitzen. Am besten ist es also, erst gar kein Geld zu überweisen, wenn ein Verdacht besteht.

Unabhängig davon ist es sinnvoll, den verdächtigen Shop auch hier auf GOLD.DE zu melden.

Woran erkenne ich einen Fakeshop?

Letzte Gewissheit gibt es nicht. Aber je mehr der folgenden Faktoren zutreffen, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass es ein Fakeshop ist.

  • Check Verschlüsselung:
    Auf das "https" beim Domainnamen achten (das bekannte "Schloss"-Symbol in der Adresszeile des Browsers). Dies zeigt an, das die Verbindung verschlüsselt ist. Bei Fakeshops fehlt das oft.

  • Check Erreichbarkeit:
    Vor der Bestellung anrufen oder mailen. Ist trotz mehrmaliger Versuche niemand persönlich erreichbar, kann das verdächtig sein.

  • Check Suchmaschine und Tradition:
    Da die Methode der Betrüger darin besteht so schnell wie möglich Geld zu machen bevor die URL (=der Domainname) auffliegt, fehlt es an Tradition.

    Also Name und Domain des Shops googeln, auch mit dem Zusatz "seriös" oder "Erfahrungen". Oft lässt sich kaum was zu diesen "Shops" finden. Oder es gibt das andere Extrem: Sehr viele positive Bewertungen in verdächtig kurzer Zeit. Gibt es nur negative Bewertungen oder gar explizite Warnungen, sollte die Sache ebenfalls klar sein.

  • Check Kundenbewertungen:
    Realistisch sind Bewertungsprofile mit gemischten Meinungen. Ausschließlich "sehr gute" Meinungen können verdächtig sein. Häufig werden auch eigene gefälschte Bewertungsseiten aufgesetzt, auf die verlinkt wird. Achten Sie darauf, dass es sich um bekannte Bewertungsportale handelt.

  • Check Impressum und Datenschutzerklärung:
    Beides muss natürlich vorhanden sein, denn das ist in Deutschland für Shops vorgeschrieben. Doch das Vorhandensein eines Impressums reicht selbstverständlich nicht, denn meist werden falsche oder gar geklaute Daten von seriösen Händlern ins Impressum gesetzt. Hier hilft nur die doppelte Überprüfung dieser Daten.

    Zunächst der Gegencheck etwa via Google Maps: Kann die Anschrift stimmen? Kann der Name stimmen? Gibt es die Straße oder Anschrift gar nicht, ist der Betrüger enttarnt.

    Bei geklauten Namen stimmen aber Anschrift oder Name. Hier hilft nur die zweite Überprüfung via Suchmaschine. Gibt es unter diesem Namen oder dieser Anschrift einen anderen Shop mit anderer URL? Falls ja, dann müssen die Alarmglocken klingeln. Wenn die Betrüger Firmendaten von anderen seriösen Seiten klauen, hilft dieser Check natürlich nicht.

  • Check Shop und Webpräsenz allgemein:
    Fakeshops sind darauf ausgelegt, ein paar Wochen zu funktionieren, bis sie enttarnt sind. Entsprechend schnell werden die Webpräsenzen zusammen gezimmert. Das merkt man bei genauerem Hinschauen. Das Angebot ist dünn, wirkt gelegentlich sogar etwas schludrig. Standards wie "FAQs", "Über uns", News, Hintergrundinformationen oder eine Ratgeber-Sektion fehlen oft. 

  • Check Preise:
    Um Kunden zu locken, arbeiten Fakeshops mit auffallend günstigen Preisen, oft als "Neukunden-Rabatt" o.ä. beworben. 300 Euro oder gar 400 Euro Preisnachlass für einen Krügerrand sind keine Seltenheit. Dazu muss man wissen: Kein seriöser Edelmetall-Händler kann ein Produkt weit unter Marktpreis anbieten. Aktuelle Marktpreise für Gold können hier auf GOLD.DE eingesehen werden:
    Aktuelle Preise für Goldmünzen
    Aktuelle Preise für Goldbarren

    Wie die Masche mit dem "Billig-Köder" psychologisch funktioniert, haben wir hier beispielhaft beschrieben:
    Gold günstig kaufen? Von wegen!

  • Check Gütesiegel:
    Siegel müssen anklickbar sein und zur Website des Siegel-Ausstellers führen, wo man weitere Informationen zum zertifizierten Online-Shop findet. Einen Überblick über Siegel, die aktuell empfehlenswert sind, gibt die Initiative D21 e.V.: www.internet-guetesiegel.de.

    Bei Fakeshops werden entweder Phantasie-Siegel erfunden oder bekannte Siegel werden ohne Verlinkung verwendet. Manchmal sind aber die Siegel auch anklickbar. Das ist besonders tückisch, denn man gelangt dann auf eine weitere gefälschte Website. Oder man gelangt auf die echte Website des Siegelausstellers, aber auf ein anderes Shop-Profil. Hier heißt es also: Genau hinschauen.

  • Check Rechtschreibung:
    Fakeshops haben teilweise auffallend viele Rechtschreibfehler oder holpriges Schriftdeutsch

  • Check Bankverbindung:
    Seriöse Shops haben eine Bankverbindung, die auf den Namen des Unternehmens oder Shop-Inhabers läuft. Nicht so Fakeshop-Betreiber. Sie nutzen fast immer Konten Dritter, die sie extra für ihre betrügerischen Zwecke angemietet haben. Meist geschieht der Betrug sogar ohne Wissen der Dritten.

    Kommt es also zur Zahlung, dann achten Sie genau auf welchen Namen die Ihnen genannte Bankverbindung läuft. Klingt der Name verdächtig "privat", also anders als der Unternehmensname oder Shop-Inhaber, dann müssen Sie misstrauisch sein. Dies ist die letzte Chance, wo man noch aussteigen kann.

So funktioniert die Masche der Betrüger

Mit geklauten Produktbildern, Texten und Inhalten wird der Eindruck eines seriösen Online-Shops erweckt. Selbst Kundenbewertungen, Siegel, AGBs oder Impressumsangaben werden gefälscht. Oftmals orientieren sich die Betrüger sogar am Design bekannter seriöser Shops, oder kopieren diese gleich 1:1 unter der betrügerischen URL. Jeder technisch halbwegs Kundige kann so einen Fakeshop relativ schnell und einfach erstellen.

Der Betreiber verschleiert natürlich seine wahre Identität. Meist sitzt er im Ausland, wo er rechtlich schwer zu fassen ist. Die Konten hierzulande sind nur über Dritte angemietet. Gibt es einen Geldeingang, dann wird das Geld sofort ins Ausland verschoben.

Angelockt wird über günstige Preise, oft für besonders populäre Produkte wie etwa den Krügerrand. Beliebt ist auch, mit attraktiven Neukunden-Rabatten zu werben. Damit die "Kunden" auch zu den Shops finden, wird Werbung geschaltet per Adwords, ein Werbeformat von Google.

Dabei darf man durchaus System dahinter vermuten. Denn fliegt der Schwindel auf, haben die Betrüger ihr Schäfchen längst im Trockenen. Die aufgeflogene Website wird dann eben vom Netz genommen und einige Zeit später unter einer neuer Internet-Adresse (Domain) wieder neu gestartet. Wenn man bedenkt, dass ein Krügerrand eine deutlich 4-stellige Summe kostet, dann wird klar, dass schon wenige geprellte Opfer reichen um fett Kasse zu machen.

Diese Abzocke ist besonders tückisch

Fakeshops wie oben beschrieben werden wie am Fließband hochgezogen. Sei sind aber für versierte Internet-Nutzer noch relativ leicht zu enttarnen. Viel tückischer ist eine neue Masche, die auch wir als GOLD.DE anfangs nicht so leicht durchschauen können. Und die Masche geht so: Ein Online-Shop wird neu eröffnet und arbeitet erstmal für einige Monate korrekt am Markt. Die Preise sind korrekt, die Ware wird korrekt ausgeliefert, es gibt echte Gütesiegel und auch echte Kundenbewertungen. In der Regel sogar zufriedene Kunden. Wenn man danach recherchiert, dann ist nichts Auffälliges zu bemerken. Kasse gemacht nach dem bekannten Schema wird erst, wenn man den Zeitpunkt für gekommen hält.

Fakeshops sogar mit telefonischer Erreichbarkeit

Selbst telefonische Erreichbarkeit ist nicht unbedingt ein Beweis für eine tatsächliche seriöse Geschäftstätigkeit. Sitzt am anderen Ende der Leitung wirklich der Betrüger selbst und beantwortet Fragen? Nein.

Hier nutzen die Betreiber von Fakeshops die Möglichkeit von gemieteten Büroservices in Callcentern. Deren Mitarbeiter wissen dabei nicht mal notwendigerweise etwas von den Machenschaften ihrer Auftraggeber. Wie uns ein Nutzer mitgeteilt hat, erfolgt von diesen angemieteten Büros sogar sonntags ein Rückruf.

Wer herausfinden will, ob ein Büroservice dahinter steckt, stellt am besten Fragen zum Thema. Callcenter-Mitarbeiter können diese normalerweise nicht beantworten.

Wie kann ich mich vor Betrug schützen?

Wer Goldhändler über GOLD.DE sucht, der hat die bestmögliche Sicherheit beim Goldkauf. Alle Edelmetallhändler im GOLD.DE Preisvergleich führen das GOLD.DE - zertifiziert Siegel, d. h. es sind seriöse Goldhändler, die seit Jahren am Markt etabliert sind.

Wer dagegen beim erstbesten Internet-Goldhändler allein aufgrund einer "Geiz ist geil" Mentalität kauft, der muss sich der Risiken bewusst sein. Denn extrem günstige Preise sind die Lockmethode unseriöser Goldhändler. Beim online Goldkauf sollte daher gelten: Preis allein ist nicht alles. Sicherheit ist genauso wichtig.


GOLD.DE zertifiziert Siegel

Mehr zum Gütesiegel "GOLD.DE ZERTIFIZIERT"

Kampf den Fakeshops: GOLD.DE Meinung

Die besten Tipps und Warnungen nützen nichts, wenn das Problem nicht an der Wurzel angepackt wird. Solange es Schlupflöcher gibt in Form von rechtliche Grauzonen, mangelnden Kontrollen oder Ermittlungsbehörden, denen die Hände gebunden sind, solange wird es auch Fakeshops geben.

Im Übrigen ist Internetkriminalität nicht nur ein Problem bei Gold. Internetbetrug gibt es in allen Branchen, bevorzugt bei hochpreisigen und besonders begehrten Produkten wie Unterhaltungselektronik, Designerware, Markenuhren, Mountainbikes, Flüge oder sogar Vermietungen.

GOLD.DE plädiert daher für folgende 3-Punkte:

  1. Keine Anmeldung von "de" Domains ohne Prüfung

    Viele Fakeshop Domains sind gar nicht im Ausland registriert, sondern hier in Deutschland als ".de" Domain. Laut einer Recherche des SWR ist es immer noch möglich, eine Toplevel Domain mit der Länderkennung "Deutschland" innerhalb weniger Minuten unter Verschleierung der wahren Identität zu registrieren.
    Dieser Zustand muss beendet werden.
    Die DENIC als die zuständige Registrierungsstelle muss sicherstellen, dass die Person, welche eine "de" Domain neu registrieren lässt oder durch Kauf erwirbt, überprüft wird. So wie das bei jeder Konto-Eröffnung, bei jedem Grundstückskauf oder jeder Kfz Zulassung auch der Fall ist.
    Das Land Baden-Württemberg hat bereits eine entsprechende Initiative im Bundesrat eingebracht.

  2. Bessere Zusammenarbeit der Strafverfolgungsbehörden auf internationaler Ebene

    Diese Forderung mag noch sehr utopisch klingen. Aber Betrüger handeln international, also muss auch die Strafverfolgung international funktionieren. Gesetze und Rechtssprechung müssen harmonisiert werden, Ermittlungsbehörden müssen länderübergreifend besser durchgreifen können.
    Solange Betrüger im Ausland Unterschlupf finden, wird auch die Fakeshop-Abzocke weiterhin passieren.

  3. Keine betrügerischen Adwords-Anzeigen

    Nur mit Online-Werbung gelingt es den Betrügern, mit ihren verlockend klingenden Preisrabbaten nach Opfern zu fischen. Besonders populär ist dabei die Werbung über Google Adwords.
    Offenbar sind die Kontrollen bei Google hier viel zu lax, anders lässt es sich nicht erklären, warum immer wieder und regelmäßig Betrugsanzeigen geschaltet werden. Hier sind wirkungsvollere Maßnahmen wünschenswert.
    Die Auftraggeber betrügerischer Anzeigen müssen zur Verantwortung gezogen werden, Google muss mehr in die Pflicht genommen werden!

Weitere Informationen im Netz:

Ratgeber der Polizei zu Fakeshops: www.polizei-praevention.de

Ratgeber der Verbraucherzentralen Fakeshops: www.verbraucherzentrale.de

Ihre Meinung zum Thema?
Sicherheitsfrage: Wie viele Münzen sehen Sie?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar und Name zur Veröffentlichung auf GOLD.DE gespeichert wird. Die Netiquette für Kommentare hab ich gelesen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Unsere Datenschutzerklärung.
von Etti | 06.06.2019, 00:33 Antworten

Ich habe mein Geld durch schnelles Handeln und die Hikfe der Österreichischen Bank und euch retten können!
Meine eigene Bank hat mir die Hilfe leider versagt!!!
DANKE

1 Antwort an Etti anzeigen
von Bibo | 12.12.2019, 19:52 Antworten

Ich bin leider drauf reingefallen bei goldscheideanstalt- seit 1970, hab Anzeige erstattet beide Banken informiert. Mal schauen ob die Zeit gereicht hat mein Geld wieder zu bekommen. Bin gespannt. Ansonsten hab ich viel Lehrgeld zahlen müssen.

2 Antworten an Bibo anzeigen
von Fred | 13.02.2020, 16:04 Antworten

Wenn Jemand etwas Neues über "Hanseatische Edelmetallhandel und Verwertungs GmbH", kurz "Goldsuk" oder über den ehemaligen Geschäftsführer Felix Nicolas Walther im Zusammenhang mit dem Betrug durch nicht gelieferte Edelmetalle weiß, bitte zum Erfahrungstausch melden! Geben Sie zur Kontaktaufnahme bitte folgenden Link ein:[...]

1 Antwort an Fred anzeigen
von Michael | 30.03.2020, 20:24 Antworten

Fajeshop melden funktioniert nicht!

https://goldscheideanstalt-aktuelle-angebote.de/

von bernd | 19.03.2020, 07:21 Antworten

bei ebay - auch aufpassen - 100 vreneli waren vor monaten seltsam günstig im angebot - mehrere tage - wollte die münze nach ansicht sofort bezahlen - abgelehnt - nach zehn tagen
wurde gewarnt - betrüger

Copyright © 2009-2020 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handarbeit aus "Schwäbisch Sibirien"