Gold: 1.580,15 € 0,00 %
Silber: 20,43 € +0,01 %
Stand: 19.11.2021 0 Kommentare

Auktionen und Versteigerungen

Wann ist welche Auktion? Was ist überhaupt eine Münzauktion, wie läuft das ab, für wen empfiehlt sich das? GOLD.DE informiert: Termine, Ratgeber, Tipps.

Datum Titel Land Ort
28.11.2021 Gut-Lynt Auktion 4 Münzen und Medaillen Deutschland Online-Auktion
06.12.2021 - 10.12.2021 140. / 141. Teutoburger Münzauktion Deutschland Online Auktion
15.12.2021 Auktion 283 Gorny & Mosch Deutschland München
17.12.2021 - 02.12.2021 Online-Auktion - Alpha 7 Deutschland Online-Auktion
17.01.2022 - 21.01.2022 e@uctions - Online-Auktionen Deutschland Online-Auktion
27.01.2022 Berlin Auktion Deutschland Osnabrück
29.01.2022 - 30.01.2022 Coin Show of North Dakota USA South Fargo
28.02.2022 - 04.03.2022 142. / 143. Teutoburger Münzauktion Deutschland Online-Auktion
15.03.2022 - 16.03.2022 Frühjahrsauktion 2022 - Felzmann Deutschland Düsseldorf
21.03.2022 - 25.03.2022 Frühjahrs-Auktionen 2022 - Mittelalter und Neuzeit Deutschland Osnabrück
04.04.2022 - 06.04.2022 Frühjahrs-Auktionen 2022 – Antike Deutschland Osnabrück
02.05.2022 - 06.05.2022 e@uctions - Online-Auktionen Deutschland Online-Auktionen
19.05.2022 - 20.05.2022 Hess Divo Frühjahrauktion Schweiz Zürich
23.05.2022 - 27.05.2022 144./145. Teutoburger Münzauktion Deutschland Online-Auktion
22.06.2022 - 24.06.2022 Sommer-Auktionen 2022 Deutschland Osnabrück
28.06.2022 - 29.06.2022 Sommerauktion 2022 - Felzmann Deutschland Düsseldorf
12.09.2022 - 16.09.2022 146. / 147. Teutoburger Münzauktion Deutschland Online-Auktion
26.09.2022 - 01.10.2022 Herbst-Auktionen Deutschland Osnabrück
27.10.2022 - 28.10.2022 Hess Divo Herbstauktion Schweiz Zürich
08.11.2022 - 09.11.2022 Herbstauktion 2022 - Felzmann Deutschland Düsseldorf
24.05.2023 - 25.05.2023 Hess Divo Frühjahrauktion Schweiz Zürich
05.09.2023 - 09.09.2023 e@uctions - Online-Auktionen Deutschland Online-Auktion

Weiterer Termin bekannt?
Münzauktionen

Was ist eine Münzauktion?

Auf einer Münzauktion bieten mehrere Kaufinteressenten gleichzeitig auf eine Münze. Der Höchstbieter erhält den Zuschlag.

Die Bieter müssen dabei nicht zwangsläufig in einem Raum sitzen. Oft kann über das Internet mitgeboten werden. Bei großen Münzauktionshäusern ist das Standard, da bei historischen Sammlermünzen der Interessentenkreis international aufgestellt ist. Online-Münzauktionen erweitern also den Bieterkreis erheblich. Teils können diese sogar über mehrere Tage oder gar Wochen gehen.

Vor jeder Versteigerung wird ein sogenannter Münzauktionskatalog veröffentlicht. Hier können sich Interessenten vorher informieren. Erhältlich sind diese Münzkataloge bei den Auktionshäusern.

Bei der sogenannten Nachauktion kommen die Münzen zum Verkauf, die in der Versteigerung keinen Abnehmer gefunden haben bzw. das Mindestgebot nicht erreicht haben. Diese Münzen werden aber nicht mehr versteigert, sondern haben einen ausgewiesenen Verkaufspreis. Dieser Preis ist dann entsprechend günstiger.

Für wen empfiehlt sich eine Münzauktion?

Renommierte Münzaktionshäuser haben gegenüber einer Online-Auktion bei ebay den Vorteil, dass die Münzen vorher geprüft und bewertet werden. Das Risiko von Fälschungen ist daher praktisch ausgeschlossen. Sie bieten häufig auch selbst Online-Auktionen auf der eigenen Webseite oder über Auktionsplattformen an. 

Aus Sicht des Verkäufers bietet eine Münzauktion den Vorteil, dass zu einem definierten Zeitpunkt mehrere Kaufinteressenten ein Gebot abgeben. Regelrechte Bieterschlachten sind nicht selten. So bekommt man meist attraktivere Preise als etwa bei einer Münzmesse, wo ein Verkauf ja immer nur zwischen zwei Personen stattfindet. Empfehlenswert sind Auktionen auch, wer eine komplette hochwertige Münzsammlung verkaufen will.

Aus Sicht des Käufers sind Münzauktionen interessant, da sie eine Momentaufnahme des aktuellen Marktes darstellen. Hier bilden sich die Marktpreise. Zudem werden interessante Exemplare meist nur über Auktionen angeboten.

Eine Münzenversteigerung kostet natürlich. Technik, Auktionator und Organisation müssen zur Verfügung gestellt werden. Daher werden sowohl Einlieferer wie Bieter zur Kasse gebeten. Die Auktionsgebühren, auch Kommission oder Provision genannt, sind erheblich.

Münzauktionshäuser & Online-Auktionen

Name Link
Teutoburger Münzauktion GmbH www.teutoburger-muenzauktion.de
Künker Münzauktionen www.kuenker.de
Rhenumis www.rhenumis.de
V.L. Nummus (Österreich) www.vl-nummus.com
Berliner Münzauktion www.berlinermuenzauktion.de
Kölner Münzkabinett www.koelner-muenzkabinett.de
SIXBID Numismatic Auctions www.sixbid.com/de/
SINCONA www.sincona.com
HD Rauch www.hdrauch.com
Hess Divo AG www.hessdivo.com
Gorny & Mosch www.gmcoinart.de
Gerhard Hirsch www.coinhirsch.de
Dr. Busso Peus Nachf. www.peus-muenzen.de
Emporium Hamburg Numismatics www.emporium-numismatics.com
Ihre Meinung zum Thema?
Sicherheitsfrage: Wie viele Münzen sehen Sie?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar und Name zur Veröffentlichung auf GOLD.DE gespeichert wird. Die Netiquette für Kommentare hab ich gelesen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Unsere Datenschutzerklärung.

Copyright © 2009-2021 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handarbeit aus "Schwäbisch Sibirien"