Wo kann man Silbermünzen verkaufen? Für Anlagemünzen können Sie problemlos über die Auswahl unten die aktuell besten Ankaufspreise von Händlern auf Gold.de finden. Klassische Silber-Anlagemünzen sind z. B. Wiener Philharmoniker, Maple Leaf (Ahornblatt) und American Eagle. Auch viele gängige Sammler-Silbermünzen können unten in der "Münze"-Auswahlliste ausgewählt und verkauft werden, sofern sie sich in gutem Zustand befinden. Für annähernd alle Produkte, die unter Silbermünzen kaufen oder weitere Silbermünzen angeboten werden, sind Ankaufspreise verfügbar. Ob Ankaufspreise für Ihre Münze verfügbar sind, erkennen Sie, wenn diese in der nachfolgenden "Münze"-Auswahlliste enthalten ist. Wenn die Stückelung (die Einheit bzw. das Gewicht der Münze; z. B. "1 oz") bekannt ist, wählen Sie diese nach Möglichkeit ebenfalls aus. Der Jahrgang ist bei den allermeisten Münzen mit angegeben und sollte ausgewählt werden, um bessere Ankaufspreise zu erhalten.

Silbermünzen verkaufen

Münze:
Stückelung:
Jahrgang:

Andere Silbermünzen und Silbermedaillen verkaufen

Wenn Ihre Silbermünze nicht in der Auswahlliste enthalten ist, prüfen Sie, ob es sich eventuell um eine Silbermedaille geringen Wertes handelt. Medaillen erkennt man oft daran, dass kein Nennwert, also keine Währungsangabe wie z. B. 1 Dollar oder 10 DM etc. aufgeprägt ist. Silbermedaillen werden z. B. häufig von großen Münzhandelshäusern wie MDM oder Göde verkauft. Medaillen haben nach unserer Erfahrung mit Ankäufern in den meisten Fällen keinen Sammlerwert. Achtung: Es gibt auch Ausnahmen, wertvolle Medaillen und  historische Silbermünzen ohne Nennwert. Diese sind in der Regel aber recht selten.

Seltene oder historische Silbermünzen

Bei sehr seltenen oder historischen Silbermünzen ist der Gang zum spezialisierten Münzhändler Ihres Vertrauens, ein renommiertes Auktionshaus oder alternativ zumindest eine intensive Recherche zu den Marktpreisen im Internet (z. B. beendete Auktionen bei Online-Auktionshäusern) ratsam.

Sammlungen mit Silbermünzen verkaufen

Auch hier kann der Münzhändler Ihres Vertrauens oder auch ein Münzverein für Numismatiker die richtige Adresse sein, insbesondere wem die intensive Recherche zu zeitaufwändig ist. Oftmals werden bei Vereinen auch Schätzungen angeboten. Messen und Münzbörsen bieten ebenfalls die Möglichkeit, sich Angebote von verschiedenen Ankäufern einzuholen.

Auch Numismatik-Foren (z. B. das Gold.de-Forum) können eine gute Anlaufstelle sein, um Details zu einer Münze herauszufinden und den Münzwert zu bestimmen. Am besten kann Ihnen geholfen werden, wenn Sie die Münze detailliert beschreiben und Fotos der Vorder- und Rückseite in ausreichender Qualität und Schärfe zu Ihrem Forenbeitrag einstellen.

Beschädigte Münzen oder Medaillen ohne Sammlerwert

Wenn davon auszugehen ist, dass es sich nicht um seltene historische Münzen handelt, sondern z. B. um Medaillen ohne Sammlerwert, beschädigte oder aus anderweitigem Grund nicht mehr handelsfähige Anlagemünzen, so besitzen diese Münzen oder Medaillen - sofern sie tatsächlich aus Silber bestehen - selbstverständlich immer noch Materialwert. Sie können diese auch jederzeit zum Schmelzpreis an einen Ankäufer oder eine Scheideanstalt als Altsilber verkaufen.

INFORMATIONEN
GOLDANLAGE

Copyright © 2009-2017 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany