Das seit 1830 unabhängige Königreich Belgien befindet sich im Westen Europas und liegt an der Nordsee.

Material:
Einheit / Größe:
Jahrgang:
Sortierung:

Es grenzt an Frankreich, die Niederlande, Luxemburg und Deutschland. Mit Niederländisch, Französisch und Deutsch gibt es in Belgien drei Amtssprachen. Im südlichen Teil Belgiens, der Wallonischen Region, wird hauptsächlich französisch gesprochen, im nördlichen Teil, bei den Flamen, niederländisch. 

Als Gründungsmitglied der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) beherbergt die Hauptstadt Brüssel heute den Sitz vieler wichtiger Institutionen der EU. Belgien ist ebenfalls Teil der Benelux-Staaten, einer Wirtschaftsunion bestehend aus den Niederlanden, Belgien und Luxemburg.

Belgische Franc - offizielles Zahlungsmittel

Als Währung gilt in Belgien seit 2002 der Euro, zuvor war ab 1832 der Belgische Franken oder auch Belgische Franc das offizielle Zahlungsmittel. Belgien war bis zum Austritt 1926 Mitglied der so genannten Lateinischen Münzunion (LMU) und daher an die dementsprechenden Vorgaben gebunden. Eine der bekanntesten Münzen dieser Zeit dürfte wohl das goldene 20 Franken-Stück mit dem Abbild Leopolds II. darstellen.

Copyright © 2009-2020 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handarbeit aus "Schwäbisch Sibirien"