Stand: 07.03.2013  0 Kommentare

Gold.de Rezension – "GoldGeld" von Ferdinand Zwidtmayr

Goldgeld von Ferdinand Zwidtmayr ist ein fesselndes Buch, das sich im Kern mit der Entwicklung des deutschen Zentralbankwesens seit der Reichsgründung 1871, dem Geldsystem und der Rolle von Gold darin beschäftigt.

Goldgeld Buchrezension
Eckdaten zum Buch
Genre: Sachbuch (264 Seiten)
Autor: Zwidtmayr, Ferdinand
Sprache: Deutsch
Verlag: G&S Verlag
ISBN-10: 3925698086
ISBN-13: 978-3-925698-08-8
Auflage: 1. Auflage (12/2012)
Buch bestellen: Amazon

Hauptsächliches Augenmerk wird dabei auf Deutschland vom späten 19. bis Ende des 20. Jahrhunderts gelegt, aber vielen grundsätzlichen Fragen wird auch in größerem zeitlichen Rahmen nachgegangen.

Dabei ist das ganze weitab von plumper Polemik oder ideologisch-politischer Verächtlichmachung der herrschenden Strukturen, wie sie viele Publikationen um diese Themen leider aufweisen. An Kritik wird aber auch nicht gespart und Zwidtmayrs Thesen sind an manchen Stellen durchaus unbequem.

Zwidtmayr erweist sich vielmehr als akribischer recherchierender, investigativer Wissensvermittler, dem es mit erstaunlich leichter Hand gelingt, seine komplexe Forschungsarbeit zu transportieren. Da spricht nicht jemand, der eine (politische) Botschaft verkünden oder einer bestimmten Zielgruppe von sogenannten Systemgegnern das Wort reden will.

Er informiert er seine Leser im besten Wortsinn, indem er sie in einen Dialog führt und erst wenn man das Gesagte noch einmal überdenkt, wird einem bisweilen bewusst, welche schiere Menge an Details da überbracht worden ist.

Das ist lehrreich in bester Weise, bleibt niemals auf der oberflächlichen Ebene herkömmlicher Populärwissenschaft stehen und ist dennoch nicht "elitär". Man hat den Eindruck, dass es dem Autor nicht darauf ankommt seine Leser von (s)einer Meinung zu überzeugen, sondern Zugang zu Wissen und historischen Erkenntnissen zu ermöglichen, mit denen dann eigene Meinungsbildung möglich ist.

Das Buch besteht aus fünf unterschiedlich umfangreichen Aufsätzen mit folgenden Themen:

  • Goldstandard vs. Golddeckung:
    Was ist der Goldstandard - Rahmenbedingungen - Die Wurzeln des Goldstandards - Strukturprobleme - Wie ist eine Golddeckung also zu bewerten? - Währungsreserven im Goldstandard - Der Wert des Goldes - Der Mythos vom "Goldverbot"
  • Wem gehört das Gold der Bundesbank
    Ein seltsames Konstrukt - Ursprünge - Die Spur des Goldes
  • Gold und Geld
    Ist Gold das einzig "gute" Geld? - Geldfunktionen – eine kurze Begriffserklärung - Von Schuld - und Geldscheinen - Das Geldsystem ist ein Symptom, keine Ursache - Haben wir ein fehlerhaftes Verständnis von dem, was "Geld" ist?
  • Indikator der Macht und Kriegsführung
    Ein Maßstab der Macht - Die fatale Kriegsfinanzierung des 1. Weltkriegs
  • Die Zentralbanken in Deutschland
    Im Kaiserreich - "Weimarer" Republik - Im Nationalsozialismus - Nach dem 2. Weltkrieg

Fazit:

Während viele Bücher die sich mit diesen Themen beschäftigen, auf die eine oder andere Weise politisch oder ideologisch geprägt sind, setzt sich der Autor hier unaufgeregt und fachlich kompetent mit den Fragen und Hintergründen auseinander und vermag das akribisch recherchierte Wissen aus einer Vielzahl von Quellen und Arbeiten wissenschaftlicher Forschung mit leichter Hand an den Leser zu vermitteln.

Ein gut aufgebauter Index mit Zitatverweisen, benutzten Quellen, Register und umfangreichen Literaturangaben macht das Ganze zudem noch zu einer brauchbaren Quellensammlung. Wer Fakten will, um ohne Ideologie und Polemik hinter die Kulissen blicken zu können, findet hier das notwendige Rüstzeug.


© Gold.de Redaktion SL/SH
Ihre Meinung zum Thema?
Sicherheitsfrage: Wie viele Münzen sehen Sie?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar und Name zur Veröffentlichung auf GOLD.DE gespeichert wird.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Mir ist bekannt, dass beleidigende, diffamierende Kommentare oder Werbung für Dritte nicht erwünscht sind.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Copyright © 2009-2019 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handarbeit aus "Schwäbisch Sibirien"