Stand: 10.12.2019  149 Kommentare

Was bedeutet "Fakeshop Warnung"?

Diese Onlineshops sind gefälscht. Die Betrüger haben nur eines im Sinn: Ahnungslose Käufer um ihr Geld zu prellen. Ware wird nicht geliefert, das per Vorauskasse gezahlte Geld ist so gut wie weg.
Gold.de Empfehlung: In keinem Fall Gold kaufen.

Was bedeutet "fragwürdiger Anbieter"?

Uns erreichen häufig negative Rückmeldungen zu Shops. Recherchen unserer Redaktion hinterlassen offene Fragen.
Gold.de Empfehlung: Lieber noch warten. Achte darauf, ob weitere negative Kommentare im Kommentarbereich unten auf dieser Seite kommen. Im Zweifel woanders Gold kaufen.

Ich habe bereits Vorkasse geleistet. Was kann ich tun?

Vor allem, wenn die Betreiber solcher Fakeshops im Ausland sitzen, sind die Chancen schlecht, das Geld zurück zu bekommen. Dennoch sollten zwei Dinge getan werden:
  1. Schritt 1: Sofort die Bank kontaktieren und die Überweisung stornieren:
    Hier zählt jede Stunde. Machen Sie dort einen so genannten Sepa-Storno-Auftag (oder Recall) wegen Betrug. Der Zusatz "Betrug" ist wichtig, dann hat Ihre Hausbank mehr Handhabe gegenüber der Empfängerbank, zum Beispiel auf Herausgabe der Daten des Kontoinhabers. Je schneller gehandelt wird, desto mehr Chancen hat die Bank, das Geld zurückzuholen.
  2. Schritt 2: Anzeige bei der Polizei erstatten:
    Geben Sie eine Kopie der Anzeige Ihrer Hausbank. Außerdem ist es für die Strafverfolgungsbehörden besser, wenn sie möglichst viele Informationen bekommen.

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, auf Schadensersatz zu klagen. Allerdings sollte man sich nicht zu viel Hoffnung machen auf Erfolg, weil die Betrüger meist im Ausland sitzen.

Details zu den oben genannten Shop-Adressen

  • 11.12.2019 - goldscheideanstalt-seit1970.de
    • Layout und Neukundenrabatt wie bereits bei den letzten Fakeshop (die-goldscheideanstalt-seit1963.de)
  • 02.12.2019 - goldscheideanstalt-seit1963.de
    • Achtung:
      • Der Fake-Shop wirbt mit einem CYBER MONDAY-Rabatt!
    • Design wie bei den vorhergegangenen Fakeshops! (goldscheideanstalt-seit1970.de + goldscheideanstalt-seit1980.de)
    • Diese Fake-Shop-Adresse verwendet missbräuchlich die Geschäftsanschrift eines bekannten und seriösen Händlers: Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale, Düsseldorf, Bilker Str. 37, 40213 Düsseldorf. Diese steht in keinerlei Verbindung zu dieser URL und distanziert sich ausdrücklich davon.
      Geschädigte können außer einer Anzeige bei der Polizei daher zusätzlich auch Kontakt mit der Rheinischen Scheidestätte aufnehmen: hilfe-fakeshop@rheinische-scheidestaette.de
    Fakeshop goldscheideanstalt-seit1963.de
  • 28.11.2019 - rheingold24.de
    • Achtung:
      • Neues Design - und Layout
    • Bilder der Goldmünzen von verschiedenen seriösen Händlern entwendet
    • Dieser Fake-Shop verwendet missbräuchlich die Geschäftsdaten und Adressen einer Immobilien Firma aus Duisburg und gibt als Kontaktadresse eine Anschrift in Berlin an.
    Fakeshop rheingold24
  • 25.11.2019 - goldscheideanstalt-seit1980.de
    • Gleich wie letzte Fakeshops (die-goldscheideanstalt-seit1959.de & goldscheideanstalt-seit1959.de & goldscheideanstalt-seit1957.de usw.)
  • 19.11.2019 - die-goldscheideanstalt.de
    • Bekanntes Fakeshop-Design
    • Achtung:
      • Dieser Shop wurde bereits am 10.08.2019 von uns gemeldet und ist wieder aktuell in der Google AdSense- Werbung
      • Wirbt ebenfalls mit angeblichem Neukundenrabatt und gestohlenen Siegeln
      • Verlinkung zu dem Fake-Bewertungsportal - kundenbewertungen-shop.de

    • Diese Fake-Shop-Adresse verwendet missbräuchlich die Geschäftsanschrift eines bekannten und seriösen Händlers: Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale, Düsseldorf, Bilker Str. 37, 40213 Düsseldorf. Diese steht in keinerlei Verbindung zu dieser URL und distanziert sich ausdrücklich davon.
      Geschädigte können außer einer Anzeige bei der Polizei daher zusätzlich auch Kontakt mit der Rheinischen Scheidestätte aufnehmen: hilfe-fakeshop@rheinische-scheidestaette.de
  • 19.11.2019 - goldscheideanstalt-seit1952.de
    • Das Design und die Daten sind die selben wie bei den vorhergehenden Fakeshops (goldscheideanstalt-seit1951.de & goldscheideanstalt-seit1959.de usw.)
  • 07.11.2019 - goldscheideanstalt-seit1951.de
    • Gleich wie letzte Fakeshops (goldscheideanstalt-seit1959.de & goldscheideanstalt-seit1957.de usw.)
  • 02.11.2019 - goldscheideanstalt-seit1959.de
    • Das Design wie bei den vor kurzen gemeldeten Fakeshops (goldscheideanstalt-seit1957.de & goldshop1992.de usw.)
    • Achtung:
      • Auch hier wird mit den 300€ Neukunden-Rabatten geworben!
      • Verlinkung zu dem Fake-Bewertungsportal - trustedshopnr2393.de

    • Diese Fake-Shop-Adresse verwendet missbräuchlich die Geschäftsanschrift eines bekannten und seriösen Händlers: Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale, Düsseldorf, Bilker Str. 37, 40213 Düsseldorf. Diese steht in keinerlei Verbindung zu dieser URL und distanziert sich ausdrücklich davon.
      Geschädigte können außer einer Anzeige bei der Polizei daher zusätzlich auch Kontakt mit der Rheinischen Scheidestätte aufnehmen: hilfe-fakeshop@rheinische-scheidestaette.de
  • 20.10.2019 - goldscheideanstalt-seit1957.de
    • Das Design wie bei den vor kurzen gemeldeten Fakeshops (goldscheideanstalt-preisliste.de, goldshop1992.de usw.)
    • Achtung:
      • Auch hier wird mit den 300€ Neukunden-Rabatten geworben!
      • Verlinkung zu dem Fake-Bewertungsportal - shops-getestet.de

    • Diese Fake-Shop-Adresse verwendet missbräuchlich die Geschäftsanschrift der Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale, Düsseldorf, Bilker Str. 37, 40213 Düsseldorf, welcher in keinerlei Verbindung zu goldscheideanstalt-shop.de steht und sich ausdrücklich von dieser Adresse distanziert.
  • 18.10.2019 - goldshop1992.de
    • Das Design wie bei den vor kurzen gemeldeten Fakeshops (goldscheideanstalt-preisliste.de usw.)
    • Achtung:
      • Auch hier wird mit den 300€ Neukunden-Rabatten geworben!
      • Verlinkung zu dem Fake-Bewertungsportal - Bewerte-deinen-kauf.de

    • Diese Fake-Shop-Adresse verwendet missbräuchlich die Geschäftsanschrift eines bekannten und seriösen Händlers: Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale, Düsseldorf, Bilker Str. 37, 40213 Düsseldorf. Diese steht in keinerlei Verbindung zu dieser URL und distanziert sich ausdrücklich davon.
      Geschädigte können außer einer Anzeige bei der Polizei daher zusätzlich auch Kontakt mit der Rheinischen Scheidestätte aufnehmen: hilfe-fakeshop@rheinische-scheidestaette.de
  • 14.10.2019 - goldscheideanstalt-preisliste.de
    • Das selbe aussehen (Desgin & Layout) wie bei den vor kurzen gemeldeten Fakeshops (meine-goldscheideanstalt.de usw.)
    • Achtung:
      • Hier wird ebenfalls mit den 300€ Neukunden-Rabatten geworben!
      • Verlinkung zu dem Fake-Bewertungsportal - goldshops-bewertet.de

    • Diese Fake-Shop-Adresse verwendet missbräuchlich die Geschäftsanschrift eines bekannten und seriösen Händlers: Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale, Düsseldorf, Bilker Str. 37, 40213 Düsseldorf. Diese steht in keinerlei Verbindung zu dieser URL und distanziert sich ausdrücklich davon.
      Geschädigte können außer einer Anzeige bei der Polizei daher zusätzlich auch Kontakt mit der Rheinischen Scheidestätte aufnehmen: hilfe-fakeshop@rheinische-scheidestaette.de
  • 12.10.2019 - meine-goldscheideanstalt.de
    • Bekanntes Fakeshop-Design
    • Achtung:
      • Wirbt ebenfalls mit angeblichem 300€ Neukundenrabatt und gestohlenen Siegeln
      • Verlinkung zu dem Fake-Bewertungsportal - erfahrungen-mit-goldshops.de

    • Diese Fake-Shop-Adresse verwendet missbräuchlich die Geschäftsanschrift eines bekannten und seriösen Händlers: Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale, Düsseldorf, Bilker Str. 37, 40213 Düsseldorf. Diese steht in keinerlei Verbindung zu dieser URL und distanziert sich ausdrücklich davon.
      Geschädigte können außer einer Anzeige bei der Polizei daher zusätzlich auch Kontakt mit der Rheinischen Scheidestätte aufnehmen: hilfe-fakeshop@rheinische-scheidestaette.de
  • 23.09.2019 - goldscheideanstalt-shop.de
    • Das selbe aussehen (Desgin & Layout) wie bei den vor kurzen gemeldeten Fakeshops (in-goldscheideanstalt-kaufen.de, gold-mit-rabatt-kaufen.de,Feingoldhandel-seit-1993.de usw.)
    • Achtung:
      • Hier wird ebenfalls mit den 300€ Neukunden-Rabatten geworben!
      • Verlinkung zu dem Fake-Bewertungsportal - kauf-erfahrungen.de
      • Der Fakeshop goldscheideanstalt-shop.de, wurde bereits 2017 schon gemeldet!

    • Diese Fake-Shop-Adresse verwendet missbräuchlich die Geschäftsanschrift eines bekannten und seriösen Händlers: Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale, Düsseldorf, Bilker Str. 37, 40213 Düsseldorf. Diese steht in keinerlei Verbindung zu dieser URL und distanziert sich ausdrücklich davon.
      Geschädigte können außer einer Anzeige bei der Polizei daher zusätzlich auch Kontakt mit der Rheinischen Scheidestätte aufnehmen: hilfe-fakeshop@rheinische-scheidestaette.de
  • 26.07.2019 - in-goldscheideanstalt-kaufen.de
    • Das selbe aussehen (Desgin & Layout) wie bei den vor kurzen gemeldeten Fakeshops (goldscheideanstalt-kaufen.de, gold-mit-rabatt-kaufen.de,Feingoldhandel-seit-1993.de usw.)
    • Achtung:
      • Hier wird ebenfalls mit den 300€ Neukunden-Rabatten geworben!
      • Verlinkung zu dem Fake-Bewertungsportal - bewertungen-goldlieferanten.de

    • Diese Fake-Shop-Adresse verwendet missbräuchlich die Geschäftsanschrift eines bekannten und seriösen Händlers: Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale, Düsseldorf, Bilker Str. 37, 40213 Düsseldorf. Diese steht in keinerlei Verbindung zu dieser URL und distanziert sich ausdrücklich davon.
      Geschädigte können außer einer Anzeige bei der Polizei daher zusätzlich auch Kontakt mit der Rheinischen Scheidestätte aufnehmen: hilfe-fakeshop@rheinische-scheidestaette.de
  • 19.07.2019 - gold-mit-rabatt-kaufen.de
    • Achtung:
      • Auch hier wird mit den üblichen Rabatten geworben!
      • Verlinkung zu dem Fake-Bewertungsportal - bewerte-deinen-kauf.de

    • Design und Angaben wie beim vorhergehnden Fake-Shop goldscheideanstalt-kaufen.de
    • Diese Fake-Shop-Adresse verwendet missbräuchlich die Geschäftsanschrift eines bekannten und seriösen Händlers: Rheinische Scheidestätte GmbH – Zentrale, Düsseldorf, Bilker Str. 37, 40213 Düsseldorf. Diese steht in keinerlei Verbindung zu dieser URL und distanziert sich ausdrücklich davon.
      Geschädigte können außer einer Anzeige bei der Polizei daher zusätzlich auch Kontakt mit der Rheinischen Scheidestätte aufnehmen: hilfe-fakeshop@rheinische-scheidestaette.de

Mehr: Die Gold.de Fakeshop Blacklist

Gold.de als Deutschlands größtes Vergleichsportal für Gold und Edelmetalle führt schon seit Jahren eine Fakeshop Blacklist. Sie ist inzwischen die größte Datenbank ihrer Art und gilt als Referenz. Ergänzt wird die Gold.de Fakeshop Blacklist mit umfangreichen Information zum "Geschäftsmodell" der Betrüger. Im Detail:
  • Liste alle bisher uns bekannten Fakeshops (Domains) inkl. Such-Funktion
  • Unseriöse Goldhändler: So funktioniert die Masche der Abzocker
  • Warum das System Methode hat
  • Typische Fakeshop Merkmale
  • Hilfreiche Links und Adressen

Wie kann ich mich vor Fakeshops schützen?

Wer Goldhändler über Gold.de sucht, der hat die bestmögliche Sicherheit beim Goldkauf. Alle Edelmetallhändler im Gold.de Preisvergleich führen das "Gold.de - zertifiziert" Siegel, d.h. es handelt sich um seriöse Goldhändler, nach strengen Kriterien geprüft.

Gold.de zertifizierte Goldhändler

Mehr zum Gütesiegel "Gold.de zertifziert"

Wer dagegen den erstbesten Internet Goldhändler allein nach der "Geiz ist geil" Mentalität aussucht, der muss sich der Risiken bewusst sein. Denn das genau ist die Masche der Betrüger: Sie locken mit scheinbar besonders attraktiven Preisen, vorzugsweise bei populären Produkten wie etwa dem Krügerrand. Oft wird auch mit einem hohen "Neukunden-Rabatt" geködert. Es liegt auf der Hand, dass kein seriöser Edelmetallhändler Preise anbieten kann, die deutlich unter Marktniveau liegen.

Ihre Meinung zum Thema?
Sicherheitsfrage: Wie viele Münzen sehen Sie?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar und Name zur Veröffentlichung auf GOLD.DE gespeichert wird.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Mir ist bekannt, dass beleidigende, diffamierende Kommentare oder Werbung für Dritte nicht erwünscht sind.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.
Kommentare [149]
  • von Tom Taler | 11.12.2019, 23:32 Antworten

    https://goldscheideanstalt-seit1970.de schaltet zurzeit sogar Werbung auf Google, die Seite steht mit dem Suchwort GOLD bei Google auf dem ersten Platz. Pro Klick kostet das die Betrüger viele Euros. Wenn also viele Leute auf diese Werbung klicken, ist die Seite bald von den oberen Plätzen verschwunden.

  • von Peter | 26.11.2019, 23:13 Antworten

    Hallo,
    warum werden solche Fakeshops nicht aus dem Internet genommen und auch künftig an der Veröffentlichung verhindert?

    • von RS | 27.11.2019, 09:21 Antworten

      Gute Frage! Das fragen sich vermutlich tausende betrogener Menschen, unter anderem ich. Die Frage wäre an Google, Denic und andere zu adressieren... aber wenn man von dort überhaupt eine Antwort erhält, ist es in der Regel "Müll". Weiter wäre zu fragen: Was machen "die Banken" gegen den Betrug? Wie wäre es, wenn auffällig gewordene Zahlungsempfänger / Banken für Überweisungen erstmal gesperrt und einer zusätzlichen Prüfung unterworfen werden? Auffällig ist doch schon der Verwendungszweck, der vermutlich in allen Fällen aus einer Zahl besteht.

  • von RS | 15.11.2019, 11:52 Antworten

    Betreffend goldscheideanstalt-seit1951.de ... shit happens

    Überwiesen wurde an

    Kontoinhaberin: Manila Christopeit
    IBAN DE74760300800250273223
    BIC CSDBDE71XXX
    BNP Bank (Filiale Nürnberg)

    Gestern abend Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet. Google wurde informiert wegen der dort geschalteten Anzeige. Haus- und Empfängerbank wurden informiert.

    Rat der Rheinische Scheidestätte GmbH Düsseldorf:
    Zuerst zur Polizei gehen und Anzeige erstatten . Dann an Hausbank wenden und einen Sepastornoauftrag oder Recall wegen Betrug beauftragen. Das "wegen Betrug" sei sehr wichtig, da die Bank sonst sagt, dass diese nichts machen kann. Hausbank muss dann eine Kopie der Anzeige an die Empfängerbank übermitteln. Denn nur dann bekäme man die Daten des eigentlichen Kontoinhabers. Der eigentliche Kontoinhaber ist grundsätzlich schadensersatzpflichtig, aber die Chancen Geld wieder zu bekommen sind eher gering. Wenn möglich und vorhanden: Rechtsschutzversicherung und Anwalt einschalten.

    • von RS | 26.11.2019, 10:56 Antworten

      www.goldscheideanstalt-seit1951.de ist zurzeit offline

  • von RS | 24.11.2019, 09:40 Antworten

    Neue (?) fake shop Adresse:

    https://goldscheideanstalt-seit1980.de/

    "Gesetzliche Anbieterkennung:

    https://goldscheideanstalt-seit1980.de ist ein Projekt von

    Rhei...... Sch...... GmbH
    diese vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Silvio Imhof und den Geschäftführer Dipl.-Kfm Ayke John sowie die Geschäftführerin Dr. Manuela Huber-Cartier
    USt-IdNr.: DE283635606
    eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichtes Düsseldorf
    Handelsregisternummer HRB 67778"

Copyright © 2009-2019 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handarbeit aus "Schwäbisch Sibirien"