Gold: 2.181,03 € 0,00 %
Silber: 27,63 € 0,00 %
Jahresdurchschnitt: 14,99 USD
Jahresperformance: -26,58 %
2008 bis heute: 97,38 %
Silberpreis 2008
Erster Kurs (02.01.2008) 14,93 USD
Letzter Kurs (30.12.2008) 14,99 USD
Jahreshoch 20,92 USD
Jahrestief 8,88 USD

Silberpreisentwicklung 2008 im Chart

für Ihre Webseite

Was kostete eine Unze Silber im Jahr 2008?

Der durchschnittliche Silberpreis 2008 lag bei 14,99 US-Dollar je Feinunze (oz). Zum Jahresanfang 2008 lag der Preis bei 14,93 USD. Der Höchststand in 2008 (auf Schlusskursbasis) lag bei 20,92 US-Dollar. Zum Jahresende lag der Goldpreis (Schlusskurs) bei 10,83 USD. Die Goldpreis-Entwicklung (Performance) in 2008 betrug -26,58 %.

Was kostete Silber am Tag X?

Rufen Sie den Preis für eine Unze Silber an einen bestimmten Tag, bis zurück ins Jahr 1973, direkt über GOLD.DE ab.

Silberpreis 2008

Silber-Entwicklung 2008 in US-Dollar

Monat Monatshoch Monatstief Durchschnitt
Januar 16,76 USD 14,93 USD 15,96 USD
Februar 19,62 USD 16,51 USD 17,62 USD
März 20,92 USD 17,53 USD 19,51 USD
April 18,56 USD 16,47 USD 17,52 USD
Mai 18,14 USD 16,19 USD 17,05 USD
Juni 17,65 USD 16,31 USD 16,97 USD
Juli 19,30 USD 17,12 USD 18,03 USD
August 17,37 USD 12,82 USD 14,41 USD
September 13,58 USD 10,66 USD 12,37 USD
Oktober 12,28 USD 8,88 USD 10,44 USD
November 10,41 USD 9,17 USD 9,87 USD
Dezember 11,29 USD 9,41 USD 10,26 USD

Silber-Entwicklung 2008 in Euro

Monat Monatshoch Monatstief Durchschnitt
Januar 11,33 EUR 10,16 EUR 10,85 EUR
Februar 12,92 EUR 11,25 EUR 11,94 EUR
März 13,57 EUR 11,27 EUR 12,56 EUR
April 13,51 EUR 10,60 EUR 11,22 EUR
Mai 11,51 EUR 10,47 EUR 10,96 EUR
Juni 11,19 EUR 10,65 EUR 10,92 EUR
Juli 12,06 EUR 10,98 EUR 11,43 EUR
August 11,13 EUR 8,71 EUR 9,64 EUR
September 9,29 EUR 7,58 EUR 8,62 EUR
Oktober 8,82 EUR 7,06 EUR 7,82 EUR
November 8,11 EUR 7,29 EUR 7,74 EUR
Dezember 7,88 EUR 7,44 EUR 7,65 EUR

Silbermünzen aus dem Jahr 2008

158 Münzen aus dem Jahr 2008 sind derzeit im GOLD.DE Preisvergleich gelistet.

Münze Stückelung
American Eagle 1 oz (8)
Andorra Eagle 1 oz (2)
Britannia 1 oz (5)
China Lunar Serie 1 oz (1)
China Panda 1 kg (3)
1 oz (7)
Euro Gedenkmünzen 10 € bis '10 (25)
Euro Österreich, weitere 16 g (10€) (3)
8 g (5€) (3)
Känguru 1 oz (3)
Kiwi 1 oz (4)
Koala 1 kg (2)
1 oz (3)
1/2 oz (1)
10 oz (3)
Kookaburra 1 kg (6)
1 oz (8)
10 oz (1)
2 oz (4)
Libertad 1 kg (3)
1 oz (4)
2 oz (1)
5 oz (2)
Lunar Serie I 1 kg (4)
1 oz (4)
Lunar Serie II 1 kg (4)
1 oz (11)
1/2 oz (1)
10 oz (1)
2 oz (5)
5 oz (1)
Maple Leaf 1 oz (2)
Münzbarren 5 kg (1)
Niob Österreich Euro 9 g (3)
Ruanda 1 oz (2)
Russland Rubel 1 kg (1)
1 oz (2)
Somalia Elefant 1 oz (1)
Weitere Silbermünzen 1 oz (7)
29,11 g (1)
3 oz (1)
Wiener Philharmoniker 1 oz (4)
Ihre Meinung zum Thema?
Sicherheitsfrage: Wie viele Münzen sehen Sie?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar und Name zur Veröffentlichung auf GOLD.DE gespeichert wird. Die Netiquette für Kommentare hab ich gelesen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Unsere Datenschutzerklärung.
von silberliebe | 18.05.2024, 18:54 Uhr Antworten

tja 4 jahre war silber billig jetzt kommt die 30 mal sehen wie es weiter geht

2 Antworten an silberliebe anzeigen
von Anal-lyst | 06.05.2024, 02:45 Uhr Antworten

Ich kenne Leute, aus der Beratung, die eine 60/40 SILBER/GOLD Strategie fahren und sich bereits sorgen, wenn es sich verzehnfacht und sie Gewinne haben, wo sie das Geld dann investieren sollen. Ein Fall: Sie verkauften ihr Haus an der Spitze des Zyklus und sicherten 60 Gold und 40 Silber ab. "Gutes Geld verdrängt schlechtes Geld " Wer macht denn seine Geschäfte in digitalen CBDC, wenn er gut Kontrahenten für Silber findet, da ein Rohstoff kaum zu verbieten. Selbst in der DDR war Gold nicht verboten, man konnte es kaufen und besitzen, aber nicht verkaufen. 1 oz war der DDR 8000,- Mark der DDR wert. Es kam schon mal vor, das Oma eine alte Münze in Gold vor 1945 hatte, die für 400 DM in die DDR wanderte und ein Auto mit finanzierte, aber alles mit größter Vorsicht, Umsicht, denn Devisenvergehen war eine Straftat. Die DDR hatte bei Luxusgütern eine Inflation und Kupfer, Blei, Silber, Gold war eine Werterhaltung. Das wird auch so bleiben. Keine Anlageberatung. Keiner will in Papier und Schuldgeld sparen und Aktien unterliegen jetzt auch einem Risiko der Verwahrstelle. Wenn mal der wahre Wert von Silber und Gold zur weltweiten Geldmenge und den Papiermetallen entsteht sind 1000 EUR für das jetzige Silber durchaus realistisch. Es wird sich bald durchsetzen, dass Edelmetalle vorzügliche Wertspeicher sind

1 Antwort an Anal-lyst anzeigen
von Klimpergeld | 29.04.2024, 01:26 Uhr Antworten

Leistet sich jemand noch neue Technologien, wenn der Silberpreis in ungeahnte Höhen steigt?
Öl kostet ja auch keine 200 Dollar, obwohl es angeblich nur noch 50 Jahre reicht.

Copyright © 2009-2024 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inkl. MwSt. (mit Ausnahme von Anlagegold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Stand: 10:31:50 Uhr