Gold: 1.695,33 € +0,18 %
Silber: 21,52 € +1,44 %
Jahresdurchschnitt: 14,99 USD
Jahresperformance: -26,58 %
2008 bis heute: +51,13 %
Silberpreis 2008
Erster Kurs (02.01.2008) 14,93 USD
Letzter Kurs (30.12.2008) 14,99 USD
Jahreshoch 20,92 USD
Jahrestief 8,88 USD

Silberpreisentwicklung 2008 im Chart

für Ihre Webseite

Was kostete eine Unze Silber im Jahr 2008?

Der durchschnittliche Silberpreis 2008 lag bei 14,99 US-Dollar je Feinunze (oz). Zum Jahresanfang 2008 lag der Preis bei 14,93 USD. Der Höchststand in 2008 (auf Schlusskursbasis) lag bei 20,92 US-Dollar. Zum Jahresende lag der Goldpreis (Schlusskurs) bei 10,83 USD. Die Goldpreis-Entwicklung (Performance) in 2008 betrug -26,58 %.

Was kostete Silber am Tag X?

Rufen Sie den Preis für eine Unze Silber an einen bestimmten Tag, bis zurück ins Jahr 1973, direkt über GOLD.DE ab.

Silberpreis 2008

Silber-Entwicklung 2008 in US-Dollar

Monat Monatshoch Monatstief Durchschnitt
Januar 16,76 USD 14,93 USD 15,96 USD
Februar 19,62 USD 16,51 USD 17,62 USD
März 20,92 USD 17,53 USD 19,51 USD
April 18,56 USD 16,47 USD 17,52 USD
Mai 18,14 USD 16,19 USD 17,05 USD
Juni 17,65 USD 16,31 USD 16,97 USD
Juli 19,30 USD 17,12 USD 18,03 USD
August 17,37 USD 12,82 USD 14,41 USD
September 13,58 USD 10,66 USD 12,37 USD
Oktober 12,28 USD 8,88 USD 10,44 USD
November 10,41 USD 9,17 USD 9,87 USD
Dezember 11,29 USD 9,41 USD 10,26 USD

Silber-Entwicklung 2008 in Euro

Monat Monatshoch Monatstief Durchschnitt
Januar 11,33 EUR 10,16 EUR 10,85 EUR
Februar 12,92 EUR 11,25 EUR 11,94 EUR
März 13,57 EUR 11,27 EUR 12,56 EUR
April 13,51 EUR 10,60 EUR 11,22 EUR
Mai 11,51 EUR 10,47 EUR 10,96 EUR
Juni 11,19 EUR 10,65 EUR 10,92 EUR
Juli 12,06 EUR 10,98 EUR 11,43 EUR
August 11,13 EUR 8,71 EUR 9,64 EUR
September 9,29 EUR 7,58 EUR 8,62 EUR
Oktober 8,82 EUR 7,06 EUR 7,82 EUR
November 8,11 EUR 7,29 EUR 7,74 EUR
Dezember 7,88 EUR 7,44 EUR 7,65 EUR

Silbermünzen aus dem Jahr 2008

119 Münzen aus dem Jahr 2008 sind derzeit im GOLD.DE Preisvergleich gelistet.

Münze Stückelung
American Eagle 1 oz (5)
Andorra Eagle 1 oz (1)
Britannia 1 oz (3)
China Lunar Serie 1 oz (1)
China Panda 1 kg (5)
1 oz (5)
5 oz (1)
Euro Gedenkmünzen 10 € bis '10 (26)
Euro Österreich, weitere 16 g (10€) (3)
8 g (5€) (3)
Känguru 1 oz (1)
Kiwi 1 oz (1)
Koala 1 kg (2)
1 oz (3)
1/2 oz (1)
10 oz (1)
Kookaburra 1 kg (4)
1 oz (4)
10 oz (2)
2 oz (2)
Libertad 1 kg (2)
1 oz (3)
2 oz (1)
5 oz (1)
Lunar Serie I 1 oz (5)
Lunar Serie II 1 kg (3)
1 oz (9)
1/2 oz (2)
2 oz (3)
1/2 kg (1)
Maple Leaf 1 oz (2)
Niob Österreich Euro 9 g (3)
Russland Rubel 1 kg (2)
1 oz (1)
Weitere Silbermünzen 1 oz (2)
29,11 g (1)
Wiener Philharmoniker 1 oz (4)
Ihre Meinung zum Thema?
Sicherheitsfrage: Wie viele Münzen sehen Sie?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar und Name zur Veröffentlichung auf GOLD.DE gespeichert wird. Die Netiquette für Kommentare hab ich gelesen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Unsere Datenschutzerklärung.
von Silberstricher | 30.07.2022, 00:13 Antworten

Silber wird an den Terminmärkten losgelöst nach unten manipuliert 1 Oz Silber steht der 500-1000fache Wert pro physischer 1 Oz in Papierversprechen gegenüber. Dies funktioniert bis die spekulative Masse physisches Silber bevorzugt und Auszahlung verlangt. Dieser Tag wird kommen, wo alle Papierversprechen wertlos werden, dies gilt auch für Geld (Fiat) Der Mensch strebt nach Substanz in einer Zeit, wo durch Digitales immer weniger greifbar und ohne Drittparteienrisiko ist. Die Zeit von Gold und physischen Silber wird kommen und sich vervielfachen... Daher schaffe ich nur physisch an und gebe dem Zeit. Die Zeiten werden bis 2030 mit Zwischenschritt 2025 für Edelmetalle laufen und vielleicht einer der wenigen Möglichkeiten sein, Vermögen zu bewahren bzw. enorm zu mehren. Es wird noch eine weile nach unten manipuliert, um zu zeigen, das es unsicher ist, dies sind Chancen günstig anschaffen zu gehen....

8 Antworten an Silberstricher anzeigen
von Gregor | 31.08.2022, 19:41 Antworten

Nachwievor gute Einkaufspreise.
Solange die Inflation noch keine größeren Probleme bereitet und das Narrativ der vorübergehenden Inflation lebt ist nicht mit steigenden Silberpreisen zu rechnen. Weiters drückt die Rezessionsausicht, vorallem in Europa, den Silberpreis. Gut für uns physische Silberinvestoren. Mein Rat, sofern ein Rat erwünscht oder erforderlich ist: Kaufen, kaufen, kaufen. Anlagehorizont ist dabei 10 Jahre plus.

6 Antworten an Gregor anzeigen
von Liebenstein | 12.09.2022, 11:30 Antworten

Ich kauf nur die drei bekannten Seminumismatik Reihen und bin daher unabhängiger vom Silberkurs, natürlich kauf ich dann, wenn Kurse fallen.
Ich kauf, Koala, Kookaburra und Lunar Serien.
Bin daher immer im Plus.
Diese stoße ich nach ein bis zwei Jahren ab, immer dann, wenn ich mir vom Gewinn eine 10 DM Münze kaufen kann.
Ich bereue nur das ich nicht noch mehr Lunar III Mäuse gekauft habe.
Ansonsten kauf ich bon Privat und von Händlern Junk Silber nahe am Spot.

Copyright © 2009-2022 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inkl. MwSt. (mit Ausnahme von Anlagegold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.