Stand: 20.12.2019  0 Kommentare

Es ist ja inzwischen Tradition auf GOLD.DE, dass wir unsere besten Wünsche für die Feiertage mit einem kleinen Jahresrückblick verbinden. Was war in diesem Jahr bemerkenswert in der Welt der Edelmetalle, was hat uns in der Redaktion bewegt?

Weihnachten Gold
Gold.de wünscht allen besinnliche Feiertage!

Das war 2019 in aller Kürze

Crash-Propheten konnten zwar auch in 2019 nicht Vollzug melden, trotzdem gab es genug Themen, welche die Bürger latent verunsicherten. Drohende Negativzinsen, hohe globale Verschuldung sowie allgemeine weltpolitische Unsicherheiten haben dazu geführt, dass Anleger noch mehr Sicherheit in Gold und Edelmetallen suchten.

Die Sommer Gold Rallye

Ein bemerkenswertes Ereignis in 2019 war sicher die Rally, die der Goldpreis in den Monaten Juni, Juli und August hingelegt hat. Mit starker Dynamik brach Gold auf zu neuen Höhen inkl. neuem Allzeithoch in Euro von über 1.411 Euro je Feinunze Anfang September. Seither konsolidiert der Goldpreis auf hohem Niveau.

Goldanleger im Euroland werden also das Jahr 2019 mit einem deutlichen Plus abschließen. Was übrigens auch für Silber gilt. Viele Anleger haben das Gold-Silber Ratio in 2019 sehr genau beobachtet, denn dies zeigte sich teils ebenfalls auf historischen hohem Niveau mit einem Wert von über 93 in der Spitze.

Kursentwicklungen einiger ausgewählter Assets, Zeitraum 01.01.2019 - 20.12.2019
Asset Veränderung in %
Gold (in EUR)  19,2 %
Silber (in EUR)   14,8 %
Palladium (in EUR)   57,1 %
Platin (in EUR)   20,2 %
Dax   26,8 %
Bitcoin   86,0 %

Senkung der Obergrenze für anonymen Bargeldkauf

Ein Thema, was im Herbst 2019 bei Anlegern wie Händlern für großen Unmut sorgte. Ab 1.1.2020 ist anonymer Goldkauf gegen Cash bekanntlich nur noch bis 2.000 Euro möglich. Und für Händler kommen überdies deutlich strengere Vorschriften, die im Rahmen der Geldwäschegesetz Verschärfung zu befolgen sind. 140 Kommentare auf unseren Artikel sprechen für sich.

Großer Ansturm bei Edelmetallhändlern sorgt für Lieferengpässe

Sommerliche Goldpreisrallye, Senkung der Bargeldobegrenze zum Jahreswechsel, dazu Anleger, die grundsätzlich in Kauflaune sind: In den Wochen vor Weihnachten kumulierten gleich mehrere Entwicklungen, was dazu führte, dass Edelmetallhändler vielerorts den Ansturm in den Ladengeschäften kaum bewältigen konnten. Beliebte Goldmünzen und Barren waren vielerorts ausverkauft.

Sicherheit war weiterhin ein Thema

Fakeshops und geprellte Käufer waren leider auch in 2019 Thema. Dazu mit PIM Gold eine Millionenpleite, die bundesweit für Schlagzeilen sorgte. Kein Wunder, dass in diesem Zusammenhang das GOLD.DE-zertifiziert Siegel von Nutzern immer mehr Beachtung findet. "Kaufe bei den etablierten GOLD.DE Händlern, und du bist auf der sicheren Seite" ist als Motto bei Anlegern noch stärker angekommen.

Wir werden uns weiter für Sicherheit und Transparenz im Markt einsetzen, da dies allen seriösen Händlern wie Nutzern gleichermaßen zugute kommt. Umso mehr freut uns, dass unser Fakeshop-Checker durch die Polizei Niedersachsen und das ZDF Magazin "Wiso" offiziell empfohlen wurde.

Highlights für Münzliebhaber

Von vielen Münzliebhabern in 2019 freudig begrüßt wurde das Erscheinen der LUNAR III Serie, wie unsere portalinterne Auswertung ergab. Kein Wunder, waren doch schon die Vorgänger Serien I und II sehr beliebt:
Zum Preisvergleich Lunar III Gold
Zum Preisvergleich Lunar III Silber
Zum Preisvergleich Lunar III Platin

Auch die in 2019 neu erschienene Super Pit dürfte bei vielen auf Interesse gestoßen sein. Verausgabt von der renommierten Perth Mint und geplant als Serie, zeigt dieses Motiv die größte australische Goldmine, ein "Open Pit".
Zum Preisvergleich Super Pit Gold
Zum Preisvergleich Super Pit Silber

Weiteres Highlight dürfte für viele auch die neue Australian Nuggets Serie sein mit schönen Motiven bekannter Nuggets. Motiv-Start machte das weltbekannte "Welcome Stranger Nugget":
Zum Preisvergleich Australian Nuggets Silber
Zum Preisvergleich Australian Nuggets Gold

Aus dem Redaktionsalltag

2019 war für uns als GOLD.DE einmal mehr ein erfolgreiches und arbeitsreiches Jahr. Verbesserter Service, mehr Produkte im Vergleichsportal und eine noch größere Vielfalt an Themen, Tipps und Tools gab es für unsere Nutzer.

Wie jedes Jahr, so fand unsere diesjährige GMI Berechnung im Februar 2019 wieder bundesweit viel Aufmerksamkeit. Falls es immer noch Goldfans geben sollte, die unseren Index nicht kennen: Hier mehr dazu

Prominente Interviewgäste durften auch dieses Jahr nicht fehlen, wie die Finanzexperten Folker Hellmeyer und Dr. Krall, der Chef der Philoro Schweiz AG  Christian Brenner beantworte Fragen zur schweizer Goldstudie und der Geschäftsführer der SOLIT-Gruppe Robert Vitye zum Wertekongress 2020.

Sehr gefreut hat uns, dass wir im Oktober mit freundlicher Genehmigung des Eichborn Verlages exklusiv die bundesweit erste Vorab-Buchrezension des neuen Buches der Bestseller Autoren Marc Friedrich und Matthias Weik veröffentlichen durften inklusive Textauszügen. Titel: "Der größte Crash aller Zeiten".

Dem gestiegenen Interesse von Medienvertretern, aktuelle Fakten, Zahlen und Statistiken von uns zu bekommen, haben wir ebenfalls Rechnung getragen und Kooperationen erweitert und ausgebaut. 

Auch sonst waren wir fleißig. Unter anderem gab es auch folgende Neuerungen in 2019:

  • Live-Chatfunktion
  • Preisalarm Funktion
  • Jägernummer-Suche
  • Suchfunktionen leistungsfähiger und komfortabler
  • Umfangreiche Produktempfehlungen für Münzzubehör und Münzepflege.

Liebe Händler und Besucher von GOLD.DE

Dass 2019 ein erfolgreiches Jahr war ist aber nicht selbstversändlich. Wir danken daher an dieser Stelle für Ihre Treue, die gute Zusammenarbeit sowie für die vielen Hinweise, wie wir unser Portal noch weiter verbessern können.

Bei aller Leidenschaft für Gold wollen wir aber jetzt nicht vergessen, dass Weihnachten ein Moment sein sollte zum Innehalten. Denn es gibt Dinge, die wichtiger sind und sich mit keinem Geld oder Gold dieser Welt aufwiegen lassen.

Es sind Werte wie Liebe, Familie, Gesundheit, Freundschaft, Respekt, Toleranz, Gerechtigkeit oder Mitgefühl. Werte, die in unserem alltäglichen und oft hektischen Umgang mit Charts und Zahlen oft zu kurz kommen.

In diesem Sinne: Besinnliche Feiertage, Zeit für Entschleunigung, einen guten Rutsch und ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2020 wünscht…

…das Team von GOLD.DE

Copyright © 2009-2020 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handarbeit aus "Schwäbisch Sibirien"