Britannia Goldmünze

Britannia Goldmünze

Produktbeschreibung anzeigen

merken

kaufen verkaufen
Artikel  Geprüfte Anbieter Preis
Britannia
verschiedene
1.112,81 EUR
Britannia
verschiedene
1.114,80 EUR
Britannia
verschiedene
1.115,42 EUR
Britannia
2017
1.117,86 EUR
Britannia
verschiedene
1.118,99 EUR
Britannia
2017
1.120,03 EUR
Britannia
2017
1.120,95 EUR
Britannia
verschiedene
1.121,00 EUR
Britannia
2017
1.121,57 EUR
Britannia
verschiedene
1.121,59 EUR
Britannia
2017
1.121,92 EUR
Britannia
2017
1.122,54 EUR
Britannia
verschiedene
1.122,56 EUR
Britannia
2017
1.122,60 EUR
Britannia
verschiedene
1.123,22 EUR
Britannia
2017
1.123,68 EUR
Britannia
verschiedene
1.124,00 EUR
Britannia
2017
1.124,94 EUR
Britannia
2017
1.125,60 EUR
Britannia
2017
1.125,94 EUR
Britannia
2017
1.126,70 EUR
Britannia
2017
1.128,73 EUR
Britannia
verschiedene
1.128,90 EUR
Britannia
2012
1.129,00 EUR
Britannia
2017
1.131,83 EUR
Britannia
2017
1.133,00 EUR
Britannia
verschiedene
1.133,20 EUR
Britannia
verschiedene
1.134,50 EUR
Britannia
2017
1.138,00 EUR
Britannia
verschiedene
1.138,00 EUR
Britannia
verschiedene
1.147,74 EUR
Britannia
2017
1.152,00 EUR
Britannia
verschiedene
1.159,00 EUR
Britannia
2014
1.310,00 EUR
Britannia
1990
1.350,00 EUR

Daten zuletzt geladen: 19.10.2017 - 18:15 Uhr

Britannia Gold: Erste moderne Anlagemünze Europas

Im Jahre 1987 veröffentlichte die Royal Mint erstmals die Britannia Goldmünze in den auch heute noch üblichen vier Stückelungen 1 oz, 1/2 oz, 1/4 oz und 1/10 oz. Die Goldmünze gilt damit als die erste europäische Anlagemünze der Neuzeit. Die Münze besitzt eine Goldgehalt von 916,67 Goldanteil (22 Karat) und hat damit die selbe Feinheit wie der bekannte Krügerrand, der Gold Eagle und der Sovereign. In den Jahren 1987 bis 1989 wurde ausschließlich Kupfer als Legierung verwendet, wodurch diese Münzen leicht rötlich gefärbt sind. Ab 1990 wurden Kupfer und Silber zu gleichen Teilen (je 41,66 %) als Legierungsmetalle verwendet, wodurch sie ab diesem Zeitraum mehr gelblich gefärbt sind. Das mit IRB signierte Portrait der britischen Königin Queen Elisabeth II. stammt vom britischen Künstler Ian Rank-Broadley. Wie alle Anlagemünzen aus Gold sind auch die Britannia-Goldmünzen in Deutschland mehrwertsteuerfrei.

Der Marktanteil der Britannia-Goldmünze ist mit ca. einem Prozent relativ überschaubar. In den Gold- und Silbermünzen Charts von Gold.de ist sie eher im unteren Bereich zu finden. Die Silber Britannia zum Vergleich ist im unteren Mittelfeld zu finden.

Ab 2013 hat die Royal Mint den Feingehalt der Britannias erhöht: Bei den Britannia Goldmünzen liegt er nun bei 999,9/1000, bei der Silberversion bei 999/1000. Damit schließen die britische Anlagemünzen in puncto Feinheit zu etablierteren Anlagemünzen wie dem Maple Leaf oder dem Wiener Philharmoniker auf.

Britannia Abmessungen und Gewichte

Die Britannia ist seit 1987 in vier Standardeinheiten erhältlich. Die Feinheit der Jahrgänge 1987 bis 2012 beträgt 916,67/1000 bei einem Kupferanteil von 83,33/1000 (8,333 %). Ab 2013 wird die Britannia Gold mit einer Feinheit von 999,9/1000 herausgegeben. Die neueren Jahrgänge sind also reiner, dementsprechend aber auch etwas kratzempfindlicher als die älteren Ausgaben.

Feingewicht Feinheit Abmessungen Nennwert Gewicht Jahrgänge
1 oz 916,7 32,69 x 2,78 mm 100 £ 34,050 g 1987-1989
1/2 oz 916,7 27 x 2,08 mm 50 £ 17,025 g 1987-1989
1/4 oz 916,7 22 x 1,63 mm 25 £ 8,513 g 1987-1989
1/10 oz 916,7 16,5 x 1,17 mm 10 £ 3,412 g 1987-1989
1/40 oz 999,9 (!) 8 mm 50 Pence 0,8 g 2014

Details zur Britannia Gold 1 oz

Ausgabeland Vereinigtes Königreich
Nennwert 100 £
Material 999,9er Gold (bis 2012: 916,67er Gold)
Gewicht 34,05 Gramm
Durchmesser 32,69 mm
Münzrand geriffelt
Text Motivseite BRITANNIA Jahr Einheit 999.9 FINE GOLD
Text Motivseite 100 POUNDS • ELIZABETH II • D • G • REG • F • D •

Verpackungseinheiten

1/10 oz: 20 Münzen pro Blister-Sheet, 500 pro Box
1/4 oz: 25 Münzen pro Tube, 20 Tubes pro Monsterbox
1/2 oz: 20 Münzen pro Blister-Sheet, 500 pro Box

Woher kommt der Name der Gold Britannia?

Die Bezeichnung "Britannia" (lateinisch für Britannien) stammt aus Zeiten der römischen Besatzung weiter Teile Großbritanniens (ca. 50 v. Chr.). Zur Verehrung der weiblichen Persönlichkeit des Landes wurde es unter dem Namen "Britannia" als Gottheit angebetet. Seitdem gilt die symbolische, kriegerische Frauengestalt in Rüstung als Synonym für den Patriotismus des Landes. Seit Jahrhunderten wird diese Bezeichnung nicht nur für Schiffs- und Firmennamen, sondern auch für Anlage- und Gedenkmünzen verwendet.

Welche Versionen gibt es?

Da die Britannia Goldmünze vorrangig für Anleger gedacht war, wurden die "Normalausgaben" ab 1987 in Stempelglanz geprägt. Zusätzlich zu diesen - meist in Auflagen von ca. 150.000 Exemplaren pro Jahr verfügbaren - Anlagemünzen wurde die Britannia ebenfalls seit 1987 in der Proof Qualität geprägt. Hierbei sind die Auflagen deutlich geringer. Auch wenn es nicht nötig wäre, die Münzen anhand weiterer Unterscheidungsmerkmale über die Prägequalität hinaus zu kennzeichnen, wurde dies dennoch getan. Auf den Britannia Münzen in Stempelglanz-Qualität wird dazu die jeweilige Künstlersignatur in anderer Form angegeben als in der Proof-Qualität.

Die Versionen 1-Unze und 1/2-Unze in Proof-Qualität sind überwiegend nur im Rahmen der sogenannten "Proof Collection" erhältlich, wenngleich sie auch selten einzeln verfügbar sind. Die Ausgaben in 1/4-Unze und 1/10-Unze werden verstärkt einzeln gehandelt. Bei den 4er Set Kollektionen befinden sich alle Stückelungen innerhalb des Sets, die 3er Set Kollektionen beinhalten die 1/2-oz, 1/4-oz und die 1/10-oz Ausgabe.

Britannia Gold Auflage

Ausgaben in Stempelglanz (Normalausführung)

Jahr 1/10 oz 1/4 oz 1/2 oz 1 oz
1987-1996 2.959
1997 6.500 4.000 4.000 2.500
1998-2000 1.530 1.530 1.530 1.277
2001 1.100 1.100 600 900
2002
2003 604
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
Auflage Gesamt 7.600 5.704 4.600 3.400
(Stand: Dezember 2016)
= nicht geprägt
Weitere Auflagen bekannt? Hier Quelle mitteilen

Britannia Gold Proof Auflage

Ausgaben in PP = Polierte Platte (engl. Proof)

Jahr 1/10 oz 1/4 oz 1/2 oz 1 oz
1987-1996 17.198 3.500 2.485 4.819
1997 1.821 164
1998-2000 2.109 2.000
2001 1.557 1.500 1.000 1.000
2002 1.500 1.750 1.000 1.000
2003 1.382 3.500 2.500 1.500
2004 929 750
2005 1.225 2.750 2.000 1.500
2006 700 1.000
2007 1.500 1.000
2008 1.000 1.000 1.250 1.250
2009 750 2.250 1.250 1.250
2010 3.000 1.000
2011 8.000 1.000
2012 1.249 1.000
Auflage Gesamt 43.920 12.250 9.000 7.500
(Stand: Dezember 2016)
= nicht geprägt
Weitere Auflagen bekannt? Hier Quelle mitteilen

Das Schulterbild von Queen Elizabeth II.

Wie bei Münzen des Commonwealth üblich, wird das Schulterbild der Queen Elizabeth II. periodisch dem Alter der Königin Mutter angepasst. Raphael David Maklouf (Signatur R.D.M.), ein britischer Bildhauer jüdischen Ursprungs, zeichnete sich für das Schulterbild der Britannia-Goldmünze von 1987-1997 verantwortlich. Ab 1998 bis zum heutigen Zeitpunkt wird das Schulterbild des britischen Künstlers Ian Rank-Broadley (Signatur I.R.B.) verwendet.

Die Motive und Designer

Bei den Ausgaben von 1987 bis 2000 waren häufig ähnliche Motive verwendet worden. Ab dem neuen Jahrtausend entschloss man sich, das Motiv der Britannia-Münze in ungeraden Jahrgängen zu wechseln. Gerade Jahrgänge wurden nach wie vor im "Standing Britannia Design" von Philip Nathan geprägt. Dies wurde bis ins Ausgabejahr 2008 auf diese Weise gehandhabt. Seitdem verändert sich das Motiv der Britannia jährlich. Im Jahr 2013 erscheint erneut das "Standing Britannia Design" von P. Nathan, welches auf der Gold-Britannia von 1987 erstmals abgebildet war.

Jahrgang Motiv / Designer Beschreibung
1987 bis 1996 Standing Britannia Design / Philip Nathan Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack
1997 Britannia Charioteer / P. Nathan Britannia im Pferde-Streitwagen / "Britannia in Biga"
1998 bis 2000 Standing Britannia Design / P. Nathan Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack
2001 Britannia & The Lion / P. Nathan Britannia mit Löwe nach Art von "Una & The Lion"
2002 Standing Britannia Design / P. Nathan Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack
2003 Helmeted Head / P. Nathan Behelmte Britannia mit mosaikförmigen Wellen
2004 Standing Britannia Design / P. Nathan Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack
2005 Seated Britannia / P. Nathan Sitzende Britannia
2006 Standing Britannia Design / P. Nathan Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack
2007 Britannia & The Lion / Christopher Le Brun Britannia mit Schild und Löwe
2008 Standing Britannia Design / John Bergdahl Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack
2009 Britannia Charioteer / P. Nathan Britannia im Pferde-Streitwagen / "Britannia in Biga"
2010 Britannia Bust Right / Suzie Zamit Büste der Britannia mit korinthischem Helm
2011 Britannia Patriotic Design / David Mach Sitzende Britannia mit Rüstung u. Dreizack vor Flagge
2012 Standing Britannia Design / P. Nathan Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack
2013 Standing Britannia Design / P. Nathan Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack
2014 Jody Clark Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack
2015 Anthony Dufort Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack - Münz-Hintergrund aufgerauht
2016 Anthony Dufort Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack - Münz-Hintergrund aufgerauht
2017 Anthony Dufort Stehende Britannia mit Helm, Schild und Dreizack - Münz-Hintergrund ist ein radial-gesprenkelter Sonnenschein zu sehen

Britannia "Proof Collection" 1 oz Auflage

Jahrgang 2-Set 3-Set 4-Set 5-Set 6-Set 8-Set
1987 11.100 10.000
1988 894 3.505
1989 451 2.268
1990 527
1991 509
1992 500
1993 462
1994 435
1995 500
1996 483
1997 892
1998 750
1999 750
2000 750
2001 1.000
2002 950
2003 825 1.250
2004 225 950
2005 425 1.450
2006 1.150
2007 1.250
2008 1.250
2009 1.250
2010 500 1.250
2011 250 1.250
2012 550 15
2013 125 250
2014 100 250 650
2015 100 250 650
2016 noch nicht bekannt
2017 noch nicht bekannt
Auflage Set Gesamt     49.050
(Stand: Dezember 2016)
= nicht geprägt
Weitere Auflagen bekannt? Hier Quelle mitteilen

Die letzten Artikel zu Britannia Goldmünze

Britannia 1/40 oz 2016 - kleinste britische Goldmünze 29.07.2016
Britannia - Ein britischer Klassiker 31.01.2016
Britannia 2015 Gold Proof 1/40 oz - kleinste Goldmünze Großbritanniens 05.08.2015

Preisentwicklung Britannia

Preisentwicklung Britannia
Erfahrungen und Bewertungen [6]
Summe aller 6 Bewertungen
  • Preis-Leistung:
  • Fungibilität:
  • Gesamteindruck:
  • Gesamtbewertung
Ihre Erfahrung ist gefragt!

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis, wie die Handelbarkeit bzw. Eintauschbarkeit in Papiergeld (Fungibilität)? Welchen Gesamteindruck haben Sie?

von Gold.de - Redaktion
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

Anlagemünze mit wechselndem Motiv, jedoch weniger gängig und damit etwas schlechter handelbar als die Klassiker Krügerrand, Wiener Philharmoniker, Maple Leaf oder Gold Eagle. Der geringere Feingehalt von 916,7/1000 spielt in der Praxis keine Rolle. Auch sehr bekannte Anlagemünzen wie der Krügerrand haben diese Feinheit. Sie wird auch in PP (Polierte Platte) herausgegeben. Empfehlenswert sowohl für Sammler als auch für Anleger kleinerer Mengen.

Veröffentlicht 30.10.2012
von chonthicha
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

ich habe mir die 2013 Britannia gold gekauft. Der Durchmesser ist ca 38.5 mm. Die dicke 1.8 mm. War beim Kauf etwas enttäuscht da mir auch der Jahrgang 2014 angeboten wurde aber jetzt wieder mit altem Durchmesser von 32.7mm. Eigentlich hatte ich vor die Münze ab 2013 wegen des größeren Durchmessers zu sammeln was ich jetzt nicht mehr erwäge. Ansonsten eine sehr schöne Münze. Nur verstehe ich die Ausgabepolitik der Royal Minth nicht. Für Sammler nicht akzeptabel.

Veröffentlicht 05.06.2014
von Werner
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

Die alten Jahrgänge mit Kupferanteil waren noch schön. Das spezielle Design 2001 und 2010 ist ebenfalls sehr atrtraktiv. Mit der aktuellen Goldlegierung kommt die stehende Britannia nur schlecht zur Geltung und die hat ebenfalls nachgelassen. Als Anlage geeignet, aber eine Sammlermünze ist das nicht (mehr), schade.

Veröffentlicht 01.02.2016
von Zeus Weinstein
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

Britannia ist das Gegenteil von Philharmoniker. Diese pathetisch - national, die andere national neutral - kultiviert. Als Engländer würde ich sie besitzen, aber so ... besser nicht.

Veröffentlicht 10.11.2016
von Andreas
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

Sehr schöne Münze, exzellent geprägt. Mit Brexit ein historisches Stück. 30 Jahre Jubiläum verspricht Wertsteigerung. Für mich Ergänzung zu andere Bullion Münzen. Jubiläum nur 7030 Stk. Empfehlenswert.

Veröffentlicht 12.04.2017
von Manni
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

Hallo Andreas! Ich habe mir auch eine der7030Stk gegönnt. Optisch weit besser als die Vorgänger. Die RM lernt wohl dazu

Veröffentlicht 06.05.2017
Goldrechner
Was ist Ihr Gold wert?

Copyright © 2009-2017 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany