Gold: 2.167,70 € -0,09 %
Silber: 25,44 € -0,31 %
Stand: 28.02.2024 von © GOLD.DE Redaktion
Die britische Oxford Mint kann auf eine lange Tradition zurückblicken, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Im 21. Jahrhundert gibt die Prägestätte Barren und Münzen mit typisch britischen Motiven heraus, darunter die berühmte Britannia.
Tradition wieder erweckt: Oxford Mint prägt Sovereign - Crown - Barren

Oxford Mint Crown 2024

Geschichte der Oxford Mint

Die Oxford Mint wurde im Jahr 871 gegründet, dem ersten Herrschaftsjahr von Alfred dem Großen, der später die angelsächsischen Königreiche vereinigte und zum ersten englischen König wurde.

Im Jahr 1066 wurde die Münzprägung eingestellt und dann zur Zeit der Herrschaft von Charles I. wiederbelebt. Aus dieser Zeit (1642 bis 1646) stammen die berühmten Münzen „Oxford Crown“ und „Triple Unite“ der Oxford Mint, die den Monarchen einmal hoch zu Ross und einmal in einem Portrait im Profil zeigen.

Gold- und Silberbarren Britannia 2024 der Oxford Mint

Im Jahr 2024 sind die Gold- und Silberbarren Britannia der Oxford Mint erschienen. Sie zeigen Britannia, die Schutzgöttin der britischen Inseln, mit einem korinthischen Helm und ihrer typischen Bewaffnung Dreizack und Schild.

Goldrbarren Britannia 2024 der Oxford Mint

Britannia steht mit einem Löwen zu ihren Füßen an der Küste. Im Hintergrund fährt ein Segelschiff auf dem Meer vorbei. Auf der Rückseite sind der Schriftzug „THE OXFORD“ MINT“, das Münzzeichen der Prägestätte sowie die Spezifikationen und die Seriennummer eingeprägt.

Das Design der Edelmetallbarren stammt von Jody Clark. Die Gold- und Silberbarren werden in Blisterverpackungen ausgeliefert.

  • Einheiten Goldbarren: 50 g, 1 oz, 10 g, 1 g
  • Einheit Silberbarren: 1 oz

Sovereign Gold 2024 und The Crown 2024 der Oxford Mint

Der Sovereign Gold 2024 ist eine Goldmünze mit einem Gewicht von 1/4 oz und einer Feinheit von 999,9. Bei dem Motiv des Heiligen Georg im Kampf mit dem Drachen handelt es sich um eine Neugestaltung von Jody Clark. Die Wertseite zeigt ein Portrait von König Charles III.

Oxford Mint Sovereign 2024

Es gibt auch eine silberne Version mit einem Feingewicht von 1 oz, die allerdings nicht unter dem Namen Sovereign, sondern als „The Crown“ verkauft wird. Beide Ausgaben sind in Blisterverpackungen erhältlich.

Kooperation mit Geiger / LEV

Bei den modernen Produkten der Oxford Mint handelt es sich um Barren und Münzen, die in Kooperation mit Geiger Edelmetalle und der LEV (Leipziger Edelmetallverarbeitung) herausgegeben werden.

Offizielles Ausgabeland der Münzen ist Ascension Island, ein britisches Territorium im Südatlantik. Die Edelmetallprodukte der Oxford Mint sind nicht zu verwechseln mit den teils namensgleichen Ausgaben der Royal Mint.

Ihre Meinung zum Thema?
Sicherheitsfrage: Wie viele Münzen sehen Sie?
Fragen über Fragen
Ich stimme zu, dass mein Kommentar und Name zur Veröffentlichung auf GOLD.DE gespeichert wird. Die Netiquette für Kommentare hab ich gelesen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per Mail an info@gold.de widerrufen. Unsere Datenschutzerklärung.
von H. Arends | 27.03.2024, 18:41 Uhr Antworten

Coole Prägequalität, habe mir einen 1 oz Silberbritannia Barren gekauft.
Bin sehr zufrieden.

Copyright © 2009-2024 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inkl. MwSt. (mit Ausnahme von Anlagegold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Stand: 02:43:31 Uhr