Gold.de
Goldmünzen Übersicht
Goldbarren Übersicht
Silbermünzen
Silberbarren
Platinmünzen Übersicht
Platinbarren Übersicht
Palladiumm Übersicht
Weitere Metalle Übersicht
Zubehör
Produkt Schnellwahl
Goldpreis
 minus -0,06 EUR
980,14 Euro
Goldpreis 6 Monate
Silberpreis
 minus 0,01 EUR
14,82 Euro
Silberpreis 6 Monate
Gut zu wissen!
Palladiummünzen
Sammler- oder Anlegermünzen aus Palladium sind sehr selten und werden nur von wenigen Prägeanstalten herausgegeben (z. B. Maple Leaf, Cook Islands)
Kookaburra
 
Jetzt vergleichen!
Tageskurse in EUR je Feinunze: Gold 980,14 EUR  |   Silber 14,82 EUR  |   Platin 1.083,50 EUR  |   Palladium 693,00 EUR

Aktueller Goldpreis

Informationen zum aktuellen Goldpreis London Fixing in Euro und US Dollar. Letzter Goldpreis-Abgleich um: 13:09 Uhr (01.09.14)
Goldpreis in Euro
Wechselkurs
EUR / USD
1,3133
Goldpreis in Dollar
980,14 EUR 1.287,71 USD
je Feinunze,   -0,06 EUR je Feinunze,   0,32 USD
Letzter Kurs 13:09 Uhr (01.09.14)
Tageshoch 982,15 € | 1289.99 $
Tagestief 978,80 € | 1285.09 $
Vortag 980,20 € | 1.287,39 $
ATH (Intraday) [1] 1386.25 € | 1920.49 $
ATH (Schlusskurs) [2] 1380.23 € | 1880.96 $
Performance 2014 [3] in  11,68 % | in $  6,78 %
Der aktuelle Goldpreis wird heute traditionell zweimal täglich am London Bullion Markt auf ein Kursniveau fixiert (London-Goldfixing), wo möglichst viele Transaktionen im Ausgleich zwischen Angebot und Nachfrage abgewickelt werden können. Der jeweils aktuelle Goldpreis wird zusätzlich durch kurzfristige Spekulationen oder aber langfristigen Erwartungen und Entwicklungen an das Finanzsystem und die globale Wirtschaftsentwicklung beeinflusst.

Goldkurs in EUR und USD

 
·
·
·
Goldpreis Heute
Aktuelle Gold-Preise in Euro
1 g Gold 31,52 EUR
1 oz Gold980,14 EUR
1 kg Gold 31.512,72 EUR
1 oz Goldmünzen kaufen: Aktuelle Preise
Krügerrandab 991,50 EUR*
Wiener Philharmonikerab 1.003,00 EUR*
Maple Leafab 1.003,00 EUR*
American Eagleab 1.004,16 EUR*
* zzgl. Versandkosten
Umrechnungstabelle
1 oz (Feinunze/Unze)31,103 g
1 kg Gold≈ 32,15 oz
1 g Gold≈ 0,032 oz
750er Gold75 % Gold
333er Gold33,3 % Gold
Der Goldpreis wird generell in US-Dollar je Feinunze (engl. fine ounce) gefixt und kann über den täglichen Euro/Dollar Wechselkurs in Euro umgerechnet werden. Ein Goldchart zeigt je nach abgebildetem Zeitraum die Schwankungen des Goldpreises, z. B. innerhalb eines Monat oder eines Jahres. Aktuelle Goldpreis-Bewegungen von heute sind am besten im so genannten Indraday-Chart (24 Std.) zu erkennen. Die Einheit "Feinunze" (umgangssprachlich 1 oz oder eine Gold-Unze) stammt aus dem angloamerikanischen Maßsystem und ist bis heute die geläufigste Masseeinheit bei Edelmetallen. In einigen Preislisten oder bei Goldankauf-Händlern wird häufig auch der Goldpreis pro Gramm angegeben. Eine Feinunze Gold entspricht umgerechnet 31,103 Gramm.

Eigener Goldkurs für Ihre Webseite

Goldpreis für Ihre Webseite
Bieten Sie Ihren Besuchern einen echten Mehrwert an. Nutzen Sie den kostenlosen Chart-Generator von Gold.de und erstellen Sie mit ein paar Klicks eine Goldkurs- oder Goldpreis Grafik zum Einbau in Ihre Webseite! 

So geht's: Die Grafiken liegen auf dem Server von Gold.de - das einzige was Sie tun müssen, ist den Code in Ihre Webseite, bzw. in Ihren Quellcode einzufügen. Rechts sehen Sie als Beispiel den Goldpreis 6 Monats-Chart von Gold.de. Über den nachfolgenden Link finden Sie die entsprechenden Codes der Goldkurse zum Einfügen auf Ihrer Homepage. Die Kursgrafiken bilden wahlweise den Goldpreis in Euro oder in Dollar ab

Weitere Charts ansehen / Zum Chart-Generator



Gold, Goldpreis und Goldkurs

Schon viele Jahrtausende fasziniert es die Menschen immer wieder mit seinem besonderen, gelblichen Glanz. Fast genauso lange schmückt es Männer wie Frauen gleichermaßen und wurde schnell zum Inbegriff von Reichtum und Macht. Es hat Begehrlichkeiten geweckt, Kriege verursacht, viele Menschenleben gekostet und mitgeholfen, den Schritt in den Weltraum zu schaffen – Gold.

Gold gilt als eines der ersten Metalle, welche je von Menschenhand bearbeitet wurde. Die ältesten belegbaren Funde zeigen, dass Gold bereits 4.500 v. Chr. in Form von Goldschmuck und rituellen Gegenständen verwendet wurde.

Eine besondere Attraktivität ging dabei von den physikalischen Eigenschaften des Edelmetalls aus. Gold besitzt einen niedrigen Schmelzpunkt und lässt sich in Form einer Legierung mit vielen anderen Metallen kombinieren, es ist zudem sehr weich und daher gut formbar. Dank seiner Korrosionsbeständigkeit behält es seinen Glanz auch noch nach vielen Jahren.

Über Jahrtausende wertvoll

Mit dem Handel hat sich die Menschheitsgeschichte bis heute entwickelt. Der Tausch ist die Grundlage jedes Handels und als Tauschobjekte fungierten von jeher Waren, Arbeitsleistungen, Geld und eben das Gold oder andere Metalle. Dem seltenen Gold wurde dabei stets ein besonders hoher Wert zugemessen, Waren oder Geld entwickelten sich in ihrem Wert dagegen mitunter sehr wechselhaft und flüchtig, verloren ihn manchmal sogar komplett. Der Wert des Goldes schwankte in der Geschichte ebenfalls, heute sogar mit jedem Tag an dem die Handelsplätze des Edelmetalls, die Börsen, geöffnet sind. Aber im Gegensatz zu Geld oder Aktien wird mit dem Gold stets ein Wert verbunden, ein Goldpreis von Null ist eine Unmöglichkeit. Daher wird das Edelmetall auch als sehr wertstabil angesehen.

Historischer Goldkurs in USD

Historischer Goldpreis » Weitere Informationen zum Historischen Goldpreis


Umstrittene Herkunft, unumstrittene Eigenschaften und ewige Faszination

Vermutlich ist Gold nur wenig jünger als das Universum selbst, aber seine genaue Herkunft spaltet die Physiker bei ihren Erklärungsversuchen. Es scheint eher kosmischen Ursprungs zu sein, als ein Produkt physikalischer Prozesse auf der Erde. Schon in der Frühgeschichte der Menschheit offenbarten sich jedoch Eigenschaften des Goldes, die seine Popularität erst begründet haben. Zunächst einmal reagiert es kaum mit anderen Materialien, ist korrosionsbeständig und wird daher später zu den Edelmetallen zählen. Obwohl es sehr dicht und schwer ist, lässt es sich leicht bearbeiten, verfügt über einen niedrigen Schmelzpunkt und ist äußerst dehnbar.

Auf diese Eigenschaften gründet die Faszination des Goldes. Als, mutmaßlich im alten Ägypten, der erste Klumpen gefunden wurde, stach er mit seinem Glanz und seiner Farbe sofort ins Auge. Stückweise wurden die Möglichkeiten in der Bearbeitung entdeckt und den Mächtigen prunkvolle Insignien in die Hand gegeben, deren Glanz die Zeiten überdauerte. Dieser Spagat aus Beständigkeit und Formbarkeit, die Seltenheit und die Nähe zu den Großen und Mächtigen schufen den Mythos des Goldes und seine Anziehungskraft auf die Menschen. Gold wurde als wertvoll anerkannt und geschätzt. So hat es auch seinen Platz im später aufkommenden Handel unter den Menschen und Völkern eingenommen, wo es noch heute eine gewichtige Rolle spielt.

Gold hat seinen Preis - der Goldpreis

Schon immer waren die Menschen bereit, einen Preis für das Edelmetall zu bezahlen. Die konkrete Goldpreisentwicklung ist bis heute von Angebot und Nachfrage bestimmt. Natürlich wird mit dem Metall auch spekuliert und in politischen oder wirtschaftlichen Krisenzeiten enthält der Goldpreis auch eine hohe psychologische Komponente, wenn die Menschen verstärkt in den sicheren Hafen des Goldes streben, weil sie ihre Gelder andernorts gefährdet sehen. Da Gold in US-Dollar bezahlt wird, spielt die Entwicklung dieser Währung und der amerikanischen Wirtschaftslage ebenso eine bedeutende Rolle für den Goldkurs und damit den Goldpreis wie der Preis für Öl. Steigende Preise des wichtigsten Rohstoffes bedrohen die Weltwirtschaft, was Krisenpotential beinhaltet und die Nachfrage nach einer sicheren Kapitalanlage wie dem goldenen Edelmetall befeuert. Auch die großen Goldbesitzer, die Notenbanken, sowie die Produzenten des Metalls können mit ihrem Handeln den Goldkurs beeinflussen.

Goldpreis sonstige Währungen

Währung
Goldpreis je Feinunze
Goldpreis je Gramm
Goldpreis je Kilo
Japan: YEN
134.387,00 JPY
4.320,71 JPY
4.320.708,47 JPY
Bulgarien: Lew (BGN)
1.916,96 BGN
61,63 BGN
61.632,57 BGN
Tschechien: Krone (CZK)
27.174,38 CZK
873,69 CZK
873.690,05 CZK
Dänemark: Krone (DKK)
7.304,00 DKK
234,83 DKK
234.832,76 DKK
Großbritannien: PFUND (GBP)
779,51 GBP
25,06 GBP
25.062,06 GBP
Ungarn: Forint (HUF)
308.763,70 HUF
9.927,14 HUF
9.927.135,74 HUF
Litauen: Litas (LTL)
3.384,23 LTL
108,81 LTL
108.807,11 LTL
Polen: Zloty (PLN)
4.133,35 PLN
132,89 PLN
132.892,27 PLN
Rumänien: Leu (RON)
4.318,99 RON
138,86 RON
138.860,78 RON
Schweden: Krone (SEK)
8.983,77 SEK
288,84 SEK
288.839,25 SEK
Schweizer Franken (CHF)
1.182,15 CHF
38,01 CHF
38.007,49 CHF
Norwegen: Krone (NOK)
7.984,71 NOK
256,72 NOK
256.718,34 NOK
Kroatien: Kuna (HRK)
7.469,65 HRK
240,16 HRK
240.158,41 HRK
Russland: Rubel (RUB)
47.772,61 RUB
1.535,95 RUB
1.535.948,68 RUB
Türkei: Lira (TRY)
2.793,99 TRY
89,83 TRY
89.830,15 TRY
Australien: Dollar (AUD)
1.384,25 AUD
44,51 AUD
44.505,41 AUD
Brasilien: Real (BRL)
2.901,21 BRL
93,28 BRL
93.277,64 BRL
Kanada: Dollar (CAD)
1.402,97 CAD
45,11 CAD
45.107,30 CAD
China: Yuan (CNY)
7.940,90 CNY
255,31 CNY
255.309,72 CNY
Hongkong: Dollar (HKD)
10.017,81 HKD
322,09 HKD
322.085,17 HKD
Indonesien: Rupie (IDR)
15.131.019,07 IDR
486.481,02 IDR
486.481.016,80 IDR
Israel: Schekel (ILS)
4.612,24 ILS
148,29 ILS
148.289,39 ILS
Indien: Rupie (INR)
78.224,97 INR
2.515,03 INR
2.515.029,85 INR
Südkorea: Won (KRW)
1.311.397,92 KRW
42.163,07 KRW
42.163.068,38 KRW
Mexiko: Peso (MXN)
16.923,49 MXN
544,11 MXN
544.111,16 MXN
Malaysia: Ringgit (MYR)
4.082,09 MYR
131,24 MYR
131.244,16 MYR
Neuseeland: Dollar (NZD)
1.543,92 NZD
49,64 NZD
49.638,83 NZD
Philippinen: Peso (PHP)
56.439,40 PHP
1.814,60 PHP
1.814.596,71 PHP
Singapur: Dollar (SGD)
1.612,92 SGD
51,86 SGD
51.857,33 SGD
Thailand: Baht (THB)
41.304,08 THB
1.327,98 THB
1.327.977,36 THB
Südafrika: Rand (ZAR)
13.740,58 ZAR
441,78 ZAR
441.776,76 ZAR


Seit 1973 kennt die Goldpreisentwicklung fast nur eine Richtung: aufwärts. In diesem Jahr wurde das System fester Wechselkurse unter den Währungen der Welt sowie deren Bindung an Dollar und Gold aufgegeben und der Edelmetallpreis nutzte seine neue Freiheit sofort. Kleine Dellen erfuhr der Goldkurs (Goldpreis) in seinem Aufwärtstrend nur in den wirtschaftlichen Boom-Zeiten der 80er Jahre und der New Economy um die Jahrtausendwende. Seitdem verlief der Goldpreis Kursanstieg rasant.

Handel und Vorräte

London ist seit 1919 der traditionelle Dreh- und Angelpunkt im Goldhandel. Später haben sich auch New York, Hongkong und Zürich zu weiteren, bedeutenden Handelsplätzen aufgeschwungen. Alle notieren den Goldpreis in US-Dollar je Feinunze, welche einem Gewicht von etwa 31,1 Gramm entspricht. Die weltweiten Goldvorräte belaufen sich heute auf ungefähr 160.000 Tonnen und jährlich kommen knappe 2.500 Tonnen hinzu. Dieser Tage wird pro Jahr von den führenden Nationen wie Südafrika, USA, Australien, China, Kanada oder Russland mehr neues Gold gefördert als im gesamten Mittelalter zusammengenommen. Die weltweiten Bestände sind zur Hälfte als Schmuck verarbeitet, gute zehn Prozent haben ihren Platz in Kunstgegenständen gefunden und jeweils ungefähr zwanzig Prozent lagern bei staatlichen Zentralbanken oder Währungsinstitutionen und privaten Investoren.

aus der Infothek

Keine schnelle Zinswende: Goldpreis stabil nach Rede von FED-Chefin Yellen

Gegenwind für die Verfechter einer schnellen Zinsanhebung: Bei Treffen der Notenbanker in Jackson Hole hat FED-Chefin Janet Yellen die Hoffnungen auf eine rasche Zinswende ... mehr »

BoA Merrill Lynch sieht steigende Goldpreise

Die Bank of America Merrill Lynch geht davon aus, dass die turbulente Zeit mit starkem Preisverfall beim Gold der Ver- gangenheit angehört, berichtete Market Watch am 21. Juli 2014. Die A ... mehr »

Goldpreisprognose 2014 aktuell weiter in Seitwärtsphase

Der Goldpreis befindet sich seit über einem Jahr in einer stabilen Seitwärts- phase zwischen 1420 und 1180 USD. Nicht selten entsteht vor dem Ausbruch aus einer Setwärtsphase zu ... mehr »

Goldpreismanipulation - Barclays muss Strafe zahlen

Laut einem Reuters-Bericht vom 23. Mai 2014 muss Barclays Plc. eine Strafe für die Manipulation des Londoner Gold- preises in Höhe von 26 Millionen Pfund (ca. 32,1 Millionen Euro) zahl ... mehr »

Ukraine-Krise: Unsicherheit treibt Goldpreis - Pressespiegel

Wochenlang bewegte sich der Gold- preis seitwärts, obwohl sich die Ukraine-Krise von Tag zu Tag mit neuen Drohkulissen und Todesopfern zuspitz- te. Inzwischen macht sich die ... mehr »

Spannungen zwischen Ukraine und Russland treiben Goldpreis

Greift Russland nach der Krim nun auch nach weiteren Teilen der Ukraine? Die Finanzmärkte stehen unter Druck, nach- dem ein Ende der Krim-Krise nicht ab- sehbar ist und neue Drohku ... mehr »

Goldpreis-Prognosen der Banken für 2014, 2015

Im Jahr 2011 stellte Dylan Grice einen zweifelhaften Weltrekord auf. Der Öko- nom der französischen Société Géné- rale erklärte in einem Interview im Sep- tember 2011 ganz nüchtern, ... mehr »

Kein Zusammenhang zwischen Goldpreis und Krim-Krise - Peter Schiff

Ist die Krim-Krise der Grund für die starke Performance von Gold seit An- fang Januar? Nein - sagt Peter Schiff von Euro Pacific Capital. Im Interview mit Jeff Macke von Yahoo Fina ... mehr »

Krim-Krise treibt Goldpreis - Markus Bußler (DER AKTIONÄR)

Die Nerven vieler Anleger liegen blank, nachdem die zunächst nur politischen Spannungen zwischen Russland und der Ukraine durch den Aufmarsch rus- sischer Truppen auf der Halb ... mehr »

Berechnungsgrundlagen Goldpreis / Goldkurs

[1]
Gold All Time High (ATH) in Dollar: Der Goldkurs bzw. Goldpreis (Intraday) in US-Dollar erreichte sein Allzeithoch am 06.09.2011 mit 1.920,49 USD. Der Wechselkurs EUR/USD stand am 06.09.2011 bei 1.4066
[2]
Gold All Time High (ATH) in Euro: Der Goldkurs bzw. Goldpreis (Intraday) in EUR erreichte sein Allzeithoch am 01.10.2012 mit 1.386,25 EUR. Der Wechselkurs EUR/USD stand am 01.10.2012 bei 1.2908
[3]
Die Jahresperformance wird als Veränderung in Prozent dargestellt, ausgehend vom letzten Kurs (Goldpreis) des Vorjahres 2013 mit 877,66 EUR und dem aktuellen Kurs 980,14 EUR. Rechnung: (980,14 :(877,66:100))-100 =  11,68 %