Gold.de
Produkt Schnellwahl
Goldpreis
 minus -18,35 EUR
1.084,75 Euro
Goldpreis 6 Monate
Silberpreis
 minus 0,21 EUR
14,47 Euro
Silberpreis 6 Monate

Die Deutsche Bank muss eine Rekordstrafe in Höhe von 2,5 Milliarden Dollar an amerikanische und britische Aufsichtsbehörden bezahlen. Die Bank ...
Deutschland verfügt - hinter den USA - über die zweitgrößten Goldreserven der Welt. Im internationalen Vergleich liegt China ...
Er ist makellos, lupenrein und vollendet. Ein Diamant mit 100 Karat wird vom Auktionshaus Sotheby's versteigert und soll bis zu 25 Millionen Doll ...
Top Themen

Goldpreis in Euro: Jetzt fehlt noch die Welle C

Mit einem Plus von 13,76 % seit Jahresbeginn braucht sich der Goldpreis in Euro nicht zu verstecken. Dennoch ist die Goldpreis-Wahrnehmung fast g ... mehr »
2
3
4
5
Gut zu wissen!
Silberpreis
Einen historischen Höchststand gab es im Januar 1980, als 49,45 US-Dollar für eine Feinunze Silber gezahlt werden mussten. Danach ging es abwä
Belgien, Francs
 
Jetzt vergleichen!
Tageskurse in EUR je Feinunze: Gold 1.084,75 EUR  |  Silber 14,47 EUR  |  Platin 1.034,00 EUR  |  Palladium 710,50 EUR

Palladium kaufen

Palladiummünzen werden ebenso wie Platinmünzen seltener als Geldanlage verwendet als Gold und Silber. Da Münzen aus Palladium in weitaus geringerer Auflage geprägt werden ist der Aufschlag auf den Spotpreis höher. Die Mehrwertsteuer bei Palladiummünzen und Palladiumbarren beträgt 19 %. Das Edelmetall wird seit wenigen hundert Jahren gefördert. Münzen aus Palladium dienten zwar nie als Zahlungsmittel, als Anlagemünzen zur Diversifikation sind sie jedoch optimal. Der Maple Leaf aus Kanada, der australische Emu sowie die Palladiummünzen der Cook Islands – mit der Bounty als Motiv – gehören zu den beliebtesten Anlagemünzen aus Palladium. Die erste Palladiummünze war die Ballerina aus Russland bzw. der damaligen UdSSR. Zwar wird sie nicht mehr geprägt, sie ist aber unter der Kategorie "Russland Rubel" noch bei Händlern erhältlich. Die Feinheit von Platinmünzen beträgt in aller Regel 999,5/1000. Bis auf die russischen Rubel gibt es sie nur in der Stückelung 1 oz. Nur wenige Edelmetallhändler haben Palladiummünzen im Angebot. Im Preisvergleich finden Sie die wichtigsten Anlageprodukte aus Palladium.

Palladiummünzen

Cook Islands
Emu
Maple Leaf
Russland Rubel

Palladiumbarren

1 oz
100 Gramm
1000 Gramm
50 Gramm
500 Gramm
Palladium-Tafelbarren
Palladiumbarren werden von Banken und Sparkassen sowie von Münzhändlern verkauft, deren Preise Sie hier vergleichen können. Zu den bedeutenden Herstellern im deutschsprachigen Raum zählen Heraeus, Umicore und Pamp. Die Form der Barren ist nicht standardisiert und variiert je nach Hersteller. Sie sind meist in Größen zwischen 10 Gramm und 1.000 Gramm erhältlich und haben immer eine Feinheit von 999,5/1000. Gegossene Palladiumbarren (meist ab 500 g) haben eine etwas mattere Oberfläche als die kleineren gestanzten. Palladiumbarren müssen wie Münzen aus demselben Material mit 19 % versteuert werden.