Gold: 2.181,03 € 0,00 %
Silber: 27,63 € 0,00 %
 Silberbarren
  • Feinheit 999/1000
  • MwSt. 19 %
  • Material Silber

1000 oz Silberbarren

Silberbarren mit 1000 Unzen (oz) bringen theoretisch etwa rund 31,1 kg auf die Waage. Auf einigen Händlerseiten ist allerdings angegeben, dass das Feingewicht zwischen 28 und 32,5 kg variiert, wodurch der Barren deutlich weniger als die 1000 oz wiegen kann. Hersteller von 1000 oz Silberbarren sind zum Beispiel Argor-Heraeus und Agosi. Privatanleger entscheiden sich tendenziell mehr für Kilobarren aus Silber oder andere kleinere Einheiten, 1000 Unzen Silberbarren gelten mehr als Standardbarren der Industrie. Wichtiger Hinweis Industriebarren haben eine sehr große Toleranz beim Gewicht. 1000 oz entsprechen rechnerisch rund 31,1 kg. Der Feinsilbergehalt von Industriebarren liegt allerdings zwischen 28 kg und 32,5 kg. Der Barren kann also 0,6 kg mehr oder 3,1 kg weniger wiegen!

Preisvergleich

kaufen verkaufen
Vorschaubild Silberbarren
Silberbarren
Royal Canadian Mint
LBMA-zertifiziert
09:36 - melden
Gramm
0,98 €
Spotpreis
+9,87 %
27.327,10
Preise zuletzt geladen: 15.06.2024 - 09:38 Uhr

Lies hier:
Silberbarren 1.000 oz kurz und knapp
  • Größte und schwerste Einheit aller Silberbarren
  • Industirebarren - nicht für privat Anleger geeignet
  • Gewichtsschwankung von 0,6 kg bis 3,1 kg

Silberbarren 1.000 oz für wen geeignet?

Silberbarren 1.000 oz sind für dich als Privatanleger weniger geeignet. Es handelt sich überwiegend um sogenannte Good Delivery Silberbarren für den Großhandel. Das Aufgeld ist zwar moderat, doch sind die Barren kaum im Einzelhandel erhältlich. Es gibt wenige Verkaufsangebote und noch weniger Angebote für den Ankauf.

Maße der Silberbarren 1.000 oz

Wie beim Gewicht gelten auch auch bei den Abmessungen der Silberbarren 1.000 die Richtlinien der LBMA. Sie schreiben bei der Abmessung der Oberseite eine Länge von 300 mm +/- 50 mm und eine Breite von 130 mm +/- 20 mm vor. Die Höhe der Barren muss 130 mm +/- 20 mm betragen.

Wichtig:

Trotz der Bezeichnung 1.000 oz Barren ist das Gewicht jedoch bei Good Delivery Silberbarren nicht einheitlich. Es gelten die Vorgaben der LBMA oder London Bullion Market Association, die den Großhandel mit Gold und Silber in London organisiert.

Bei diesen Vorgaben handelt es sich um Spannen, nicht um exakte Maße und Gewichte.

Für das Gewicht gilt ein verbindliches Minimum von 750 oz und ein Maximum von 1.100 oz sowie eine nicht verbindliche Spanne von 950 oz bis 1.050 oz.

Wenn man sich also zum Kauf eines solchen 1000 oz Silberbarrens entschließt, ist es am besten man erkundigt sich beim Händler vorab nach dem genauen Gewicht.

Hersteller von Silberbarren 1.000 oz

Alle Hersteller, die von der LBMA für den Großhandel mit Silber in London zugelassen sind, verkaufen 1.000 oz Silberbarren. Hier kann man die vollständige Liste einsehen. Die Barren der meisten Hersteller sind nur selten im Einzelhandel anzutreffen.

Eine Ausnahme stellen die 1.000 oz Barren der Agosi AG dar. Darüber hinaus bietet die Degussa GmbH Silberbarren 1.000 oz der historischen Degussa AG an. 

Diese LBMA Standardbarren aus Silber wurden in den 70er und 80er Jahren produziert. Sie sind eher als Sammelobjekte anzusehen und werden mit einem entsprechend hohen Aufgeld verkauft.

Welche Verpackung für Silberbarren 1.000 oz ist üblich?

Silberbarren 1.000 befinden sich bei Auslieferung in einer Folienverpackung.

Geprägt oder Gegossen

Bei Silberbarren 1.000 oz handelt es sich immer um Gussbarren. Geprägte Barren sind vereinzelt als Kilobarren anzutreffen und mit größerer Regelmäßigkeit erst in Einheiten wie 250 g, 100 g und kleineren Stückelungen.

Silberbarren Bewertung
2,50/5 (2)
Preis-Leistung: 3,00/5
Fungibilität: 3,00/5
Optik: 1,50/5
M.H.
vom 29.03.2023
Gesamt:
Es ist ein reines Industrieprodukt und recht "grob" gegossen. Die mir bekannten Händler in DE kaufen einzelne 1000 Oz Barren auch nur als 999 Schmelzsilber an , was ein echter Nachteil ist. Versand ist auch nur per Spedition möglich, da für Pakete zu schwer. Als protziger Blickfang auf dem Schreibtisch ok, ansonsten unpraktisch. Mit 5 Kilo-Barren fährt man besser, flexibler und günstiger
Sponk
vom 08.07.2020
Gesamt:
Als Türstopper geeignet, ansonsten ästhetisch recht unansehnlich, Umtausch jederzeit möglich, Preis-Leistung auf die Unze runtergerechnet Stand 08.07.2020 bei dem Brocken 0,80 € teurer gegenüber Maple Leaf (Vergleich auf Gold.de)... dachte mit größeren Stückelungen werden die Unzen billiger... Schönheit ist vergänglich, Silber bleibt... ist trotzdem hässlich ;-)

Copyright © 2009-2024 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inkl. MwSt. (mit Ausnahme von Anlagegold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Stand: 09:38:31 Uhr