Gold.de
Goldmünzen Übersicht
Goldbarren Übersicht
Silbermünzen
Silberbarren
Platinmünzen Übersicht
Platinbarren Übersicht
Palladiumm Übersicht
Weitere Metalle Übersicht
Zubehör
Produkt Schnellwahl
Goldpreis
  0,00 EUR
937,60 Euro
Silberpreis
  0,00 EUR
14,22 Euro
Händler
MP Edelmetalle

Der renommierte Händler MP Edelmetalle mit Sitz in Erndtebrück bei ...

Gut zu wissen!
Goldwaschen am Rhein
Was im 19. Jahrhundert tausende Menschen nach Alaska zog, ist heutzutage am Rhein immer noch möglich, wenn auch mit geringerem Ertrag: das Goldwaschen. ...
Polarfuchs Kanada
 
Jetzt vergleichen!
Tageskurse in EUR je Feinunze: Gold 937,60 EUR  |   Silber 14,22 EUR  |   Platin 1.023,00 EUR  |   Palladium 576,50 EUR

Silberbarren

Silberbarren bieten sich als Investition an, sie sind leicht aufzubewahren und haben einen geringen Ausgabeaufschlag, sodass sich der höhere Preis aufgrund der vollen Mehrwertsteuer im Vergleich zu Münzen relativiert. Die größeren Silberbarren werden ebenso wie diejenigen aus Gold gegossen und nicht gestanzt. Zu den bekanntesten Herstellern von Silberbarren gehören Umicore (ehemals Degussa; Belgien; die deutsche Niederlassung bringt unter dem Namen Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt die Barren heraus), Heraeus (Deutschland), Pamp (Schweiz) und Ögussa (Österreich, ebenfalls eine Tochter von Umicore). Sie sind hauptsächlich in den Gewichten 10 g bis 5 kg erhältlich, bei den Abmessungen haben die Hersteller freie Hand, so ist der 1-Kilo-Barren von Heraus z. B. 122 x 55 x 15,5 mm groß, der von Umicore 90 x 48 x 26 mm.
20 g Silberbarren
1 oz Silberbarren
50 g Silberbarren
100 g Silberbarren
 
250 g Silberbarren
10 oz Silberbarren
500 g Silberbarren
1 kg Silberbarren
 
5 kg Silberbarren
15 kg Silberbarren
Münzbarren *
Münzstangen *
Münztafeln *
Tafelbarren
 
* Münzbarren, Münzstangen und Münztafeln sind der Vollständigkeit halber auch in dieser Übersicht aufgelistet, zählen jedoch zu den Münzen. Für sie galt bis Ende 2013 der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von 7 % für Silbermünzen, seit 2014 werden Silbermünzen jedoch ebenfalls wie Silberbarren mit 19 % versteuert.
Silberkurs

Weshalb Silberbarren kaufen?

Silberbarren sind eine günstige Möglichkeit zur physischen Investition in Silber. Barren aus Silber werden von den Scheideanstalten direkt aus der Silberschmelze durch Gießen in eine Form und Erstarren gewonnen und sind in den verschiedensten Formen und Gewichten erhältlich. Die bei Münzen notwendigen und teuren Zwischenschritte wie das Formen von Münzrohlingen, das Erstellen von Prägestempeln und das Prägen, die insbesondere bei geringen Auflagen ins Gewicht fallen, bleiben aus. Silberbarren und Silbermünzen werden in Deutschland mit 19 % besteuert. Größter Abnehmer für Silberbarren ist die Industrie, aber auch viele Anleger, die sich nicht mit unterschiedlichen Münzmotiven beschäftigen möchten, wissen Barren, ihre Quaderform und die damit einhergehende platzsparende Lagerung zu schätzen.

Motivbarren und Münzbarren aus Silber

Von den rein zu Anlagezwecken produzierten Barren sind die in großer Vielfalt angebotenen Motivbarren zu trennen. Sie werden in der Regel mit einem Gewicht bis zu einer Unze herausgegeben. In einfacheren Ausführungen werden einfach gewöhnliche Barren der marktbeherrschenden Barrenproduzenten rückseitig mit einer eigenen Prägung versehen. Aufwändigere Exemplare werden mit teils erheblichen Aufschlägen auf den Metallwert angeboten. Zwar gibt es für Motivbarren einen kleinen Sammlermarkt, eine systematische Erfassung sämtlicher existierender Motivbarren ist aufgrund der Vielzahl jedoch kaum möglich. Schließlich kann quasi jeder durch einen Prägeauftrag an eine der diversen Münzprägestätten zum Motivbarrenanbieter werden. Manche Silberminenunternehmen wie First Majestic Silver und Pan American Silver stellen ebenfalls eigene Barren. Münzbarren stellen eine Sonderform dar: Sie weisen zwar eine Barrenform auf, werden aber zu den Münzen gezählt, wodurch Sie mit dem bis Ende 2013 für Silbermünzen gültigen Steuersatz von 7 % versteuert wurden. Seit 2014 fiel dieser Steuervorteil aufgrund der Angleichung des Steuersatzes auf 19 % weg. Die Mehrzahl der Anleger bevorzugen die klassischen Silberbarren von Heraeus, Degussa und Umicore, da hier eine in der Regel problemlose Rücknahme bei Banken und ankaufenden Händlern gewährleistet ist.

Weiterführende Informationen

Degussa Goldhandel