Umkreissuche: Goldhändler in Ihrer Region

Geben Sie einfach die Postleitzahl ein in welcher Sie nach einem Gold.de geprüften Edelmetallhändler oder einen Goldankäufer in Ihrer Nähe suchen möchten.

 
09111 Chemnitz | Innere Klosterstraße 1
Tel.: 0371 / 9098410
09111 Chemnitz | Rosenhof 6
Tel.: 0371 / 6749848
09247 Chemnitz | Ringstraße 5
Tel.: 03722 / 500884
09569 Oederan | Große Kirchgasse 3
Tel.: 037292 / 23388
04736 Waldheim | Obermarkt 12
Tel.: 034327 / 59993

Goldhändler in Chemnitz

Händler in Chemnitz

Klicken Sie in der Landkarte auf das Icon, dadurch können Sie sich weitere Informationen zu den Goldhändler in Chemnitz anzeigen lassen. Auf der Detailseite finden Sie die Anschrift, Ankauf sowie Verkaufspreise und viele weitere Informationen zum jeweiligen Edelmetallhändler im Preisvergleich auf Gold.de. Verkaufen Sie bequem online und sicher Ihr Edelmetall zu Bestpreisen. Informationen zum aktuellen Ankaufspreis von Münzhändler für Gold, Silber, Platin und Palladium ob Barren oder Münzen im Umkreis von Chemnitz.

Händler die sich auf den Ankauf sowie Verkauf von Goldmünzen, Silbermünzen, Goldbarren und Silberbarren spezialisiert haben finden Sie auch in unserer Bundesweiten Händler Übersicht. Meist lohnt ein Vergleich der Ankaufspreise in der Bundesweiten Übersicht.

Über Chemnitz

Die Stadt Chemnitz, welche auch unter dem Namen Karl-Marx-Stadt bekannt ist, liegt westlich im Freistaat Sachsen. Chemnitz besitzt eine Fläche von 220,85 km², worauf sich etwa 243.000 Einwohner befinden. Der Name Chemnitz kommt von dem gleichnamigen Fluss, der durch die Stadt fließt. Dieser wird aus den Zuflüssen Würschnitz und Zwönitz. Chemnitz hat auch historische Bauwerke und Denkmale zu bieten. Ein bekanntes Bauwerk ist das 1971 fertiggestellte Karl-Marx-Monument, welcher ein russischer Künstler entwickelte. Hinter dem Monument hängt eine große Tafel mit dem Spruch „Proletarier aller Länder vereinigt Euch!". Dieser Spruch wurde in mehrere Sprachen übersetzt, welche Deutsch, Russisch, Englisch und Französisch sind. Dieses Wahrzeichen dient zur Erinnerung, an die damalige Wandlung von der Industriestadt zu einer sozialistischen Stadt

Der Rote Turm ist auch ein besonderes Denkmal, welches zur Geschichte Chemnitz beiträgt. Die roten, Mitte des 16. Jahrhunderts, benutzten Backsteine sind verantwortlich für dessen heutigen Namen. Dieser Turm steht im Zentrum der Stadt und bildet so den Mittelpunkt. Der Rote Turm gilt als ältestes Bauwerk und wurde ungefähr Ende des 12. Jahrhunderts errichtet und war Teil eines Bergfrieds, der zum Schutze der Stadt diente. Bis zum 19. Jahrhundert verwendete man diesen Turm als Gefängnis. Nach den Luftangriffen 1945 wurde der Bergfried zerstört. Nur dieser eine Turm konnte gerettet werden. Später wurde dieser wiederaufgebaut und dient nun als Museum.

Das Siegertsche Haus, welches am Markt seinen Platz hat, zeichnet sich durch seine Barockfassade aus. Es wurde, nach den Vorstellungen von Johann Christoph von Naumann, im Jahre 1737 bis 1741 errichtet. Durch den Zweiten Weltkrieg wurde das Bauwerk zerstört. Doch 1953/54 gab es einen Wiederaufbau der Barockfassade.

Der Versteinerte Wald ist auch eine bekannte Sehenswürdigkeit der Stadt Chemnitz. Dieser ist durch eine Verkieselung eines Vulkanausbruches vor 290 Millionen Jahren entstanden. Nun ist diese Kieselholzsammlung auf der ganzen Welt bekannt. Im Museum für Naturkunde im Tietz sind einige von diesen zu besichtigen. Selbst im Jahre 2008 legten Bauarbeiter einige weitere Stämme frei. Der Versteinerte Wald zählt bis heute zu den ältesten Naturdenkmalen. 2006 hat man sich mit diesem Naturdenkmal für das Unesco-Weltnaturerbe beworben.
Doch Chemnitz hat nicht nur Sehenswürdigkeiten zu bieten, sondern auch viele Bildungseinrichtungen. Dazu gehören viele Schulen und Universitäten. Besonders bekannt ist die Technische Universität, welche mittlerweile 10.000 bis 11.000 Studenten beschäftigt. Für den Spaß hat Chemnitz auch gesorgt, denn Chemnitz weist 666 Gaststätten, sowie weitere Kneipen auf. In der Innenstadt befinden sich auch einige abendlich genutzte Einrichtungen, wie Diskotheken, Clubs und Bars.

Copyright © 2009-2018 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany