Goldhändler in Ihrer Region

Geben Sie einfach die Postleitzahl ein in welcher Sie nach einem Gold.de geprüften Edelmetallhändler oder einen Goldankäufer in Ihrer Nähe suchen möchten.

Ritterbrunnen 1b
38100 Braunschweig
0531 / 25747-123
Der Online-Shop Anlagegold24.de der GfM bietet ein breites Sortiment an gängigen Barren und Anlagemünzen aus Gold, Silber, Palladium und Platin. Außerdem hat der Händler aus Gifhorn viele Sammlermünzen bzw. Münzen der modernen Numismatik im Bestand - hauptsächlich aus aktuelleren Jahrgängen. Über den hauseigenen Newsletter werden Inserente...
ca. 100 km von Magdeburg Zentrum entfernt
Celler Str. 106 d
38518 Gifhorn
05371 / 58900
Der Online-Shop Anlagegold24.de der GfM bietet ein breites Sortiment an gängigen Barren und Anlagemünzen aus Gold, Silber, Palladium und Platin. Außerdem hat der Händler aus Gifhorn viele Sammlermünzen bzw. Münzen der modernen Numismatik im Bestand - hauptsächlich aus aktuelleren Jahrgängen. Über den hauseigenen Newsletter werden Inserente...
ca. 111 km von Magdeburg Zentrum entfernt
1527113935

Gold kaufen in Magdeburg

Händler in Magdeburg

Klicken Sie in der Landkarte auf das Icon, dadurch können Sie sich weitere Informationen zu den Goldhändler in Magdeburg anzeigen lassen. Auf der Detailseite finden Sie die Anschrift, Ankauf- sowie Verkaufspreise und viele weitere Informationen zum jeweiligen Edelmetallhändler im Preisvergleich auf Gold.de.

Verkaufen Sie bequem online und sicher Ihr Gold zu Bestpreisen im. Informationen zum aktuellen Ankaufspreis von Münzhändler für Gold, Silber, Platin und Palladium ob Barren oder Münzen im Umkreis von Magdeburg.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Goldankauf:

zum Goldankauf Magdeburg

Händler die sich auf den Ankauf sowie Verkauf von Goldmünzen, Silbermünzen, Goldbarren und Silberbarren spezialisiert haben finden Sie auch in unserer Bundesweiten Händler Übersicht. Meist lohnt ein Vergleich der Ankaufspreise in der Bundesweiten Übersicht.

Über Magdeburg

Magdeburg befindet sich im Nord-Osten Deutschlands und ist die Hauptstadt des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt an der Elbe hat circa 231000 Einwohner (Stand: Dezember 2010) und eine Fläche von 200,97 km².

Magdeburg ist aufgrund seiner verkehrsgünstigen Lage ein wichtiger Industriestandort in Deutschland und Europa. Verschiedene bekannte Unternehmen aus der Maschinenbaubranche haben dort ihren Sitz. Die Stadt besitzt außerdem einen bedeutenden Binnenhafen. Auch in der Landwirtschaft ist die Stadt von zentraler Bedeutung angesichts ihrer Mineralvorkommen und hohen Fruchtbarkeit des Bodens.

In der Stadt befinden sich ein katholischer und evangelischer Bischofssitz. Trotzdem sind ca. 86% der Einwohner konfessionslos.
Des Weiteren besitzt Magdeburg zwei Hochschulen, die Otto-von-Guericke-Universität und die Hochschule Magdeburg-Stendal (FH).

Dadurch, dass Magdeburg während des Dreißigjährigen Krieges und dem Zweiten Weltkrieg zum großen Teil zerstört wurde, mussten viele historische Bauwerke und Sehenswürdigkeiten im Laufe der Jahre wieder aufgebaut werden. Dazu zählen unter anderem das Rathaus, das Kloster Unser Lieben Frauen, der Magdeburger Reiter sowie der Dom. Heutzutage befinden sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt im Gebiet der Altstadt, die vom Universitätsplatz, dem Askanischen Platz und der Elbe umgeben ist.
Heute sind nur noch vier der einstmals sieben Doppelturmkirchen, die Magdeburgs Silhouette berühmt machten, erhalten. Die drei nicht mehr erhaltenen wurden durch die Bombardierung im zweiten Weltkrieg zerstört.
Die meisten der Denkmäler Magdeburgs befinden sich direkt in der Innenstadt. Die bekanntesten sind der Magdeburger Roland, der Zeitzähler, das Lutherdenkmal und der Skulpturenpark Magdeburg.
Der Hasselbachplatz ist der wohl bekannteste Platz der Stadt, der sich einerseits durch seine Funktion als zentraler Verkehrsknotenpunkt, andererseits aber auch durch seine große Anzahl an Bars, Kneipen und Restaurants auszeichnet. Daher auch die Bezeichnung "Magdeburger Kiez".
Die Hauptstadt Sachsen-Anhalts hat des Weiteren eine Vielzahl von Museen zu bieten, wie beispielsweise das historische Museum Magdeburg, das Otto-von-Guericke Museum, das Jahrtausendmuseum oder das Museum für Naturkunde.
Der circa 20 Hektar große Zoologische Garten in Magdeburg ist mit etwa 300000 Besuchern pro Jahr eine weitere Touristenattraktion. Es leben um die 600 Tiere im Zoo, die 135 verschiedenen Arten bzw. Rassen zuzuordnen sind.
Jedes Jahr im Januar findet in Magdeburg die "Meile der Demokratie" statt, eine Veranstaltung als Zeichen gegen den ebenfalls an diesem Tag stattfindenden Aufmarsch der Rechtsextremen in der Stadt.

Copyright © 2009-2018 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany