Umkreissuche: Goldhändler in Ihrer Region

Geben Sie einfach die Postleitzahl ein in welcher Sie nach einem Gold.de geprüften Edelmetallhändler oder einen Goldankäufer in Ihrer Nähe suchen möchten.

 
58095 Hagen | Friedrich-Ebert-Platz 11
Tel.: 02331 / 338441
58095 Hagen | Sparkassen - Karree 5
Tel.: 02331 - 32957
58095 Hagen | Mittelstraße 13
Tel.: 02331 / 31454
58285 Gevelsberg | Mittelstraße 21
Tel.: 02332 / 2282
58332 Schwelm | Hauptstraße 53 in der Fußgängerzone
Tel.: 02336 / 7506

Goldhändler in Hagen

Händler in Hagen

Klicken Sie in der Landkarte auf das Icon, dadurch können Sie sich weitere Informationen zu den Goldhändler in Hagen anzeigen lassen. Auf der Detailseite finden Sie die Anschrift, Ankauf sowie Verkaufspreise und viele weitere Informationen zum jeweiligen Edelmetallhändler im Preisvergleich auf Gold.de. Verkaufen Sie bequem online und sicher Ihr Edelmetall zu Bestpreisen. Informationen zum aktuellen Ankaufspreis von Münzhändler für Gold, Silber, Platin und Palladium ob Barren oder Münzen im Umkreis von Hagen.

Händler die sich auf den Ankauf sowie Verkauf von Goldmünzen, Silbermünzen, Goldbarren und Silberbarren spezialisiert haben finden Sie auch in unserer Bundesweiten Händler Übersicht. Meist lohnt ein Vergleich der Ankaufspreise in der Bundesweiten Übersicht.

Über Hagen

Die Stadt zwischen Ruhrgebiet und Südwestfalen gilt als das Tor zum Sauerland.
Hagen wird im Jahr 775 erstmals erwähnt, als es durch Truppen Karl des Großen erobert wird. In den Folgejahren stand die Stadt stets im Schatten ihrer Nachbarn, wie der Grafschaft Limburg oder der freien Stadt Iserlohn.
1742 zerstört ein verheerender Brand weite Teile Stadt, durch Hilfe der preußischen Staatsverwaltung wird Hagen wieder aufgebaut und entwickelte sich zu einer florierenden Metropole.

Heute hat die Stadt fast 190.000 Einwohner und ist ein wichtiges wirtschaftliches Zentrum der Region.
Mit der Ruhr, Lenne, Volme und Ennepe fließen vier Flüsse durch Hagen und das Stadtgebiet erstreckt sich auf einer Fläche, ungefähr so groß wie das Fürstentum Liechtenstein.

Es gibt zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, gehobenes Kulturprogramm, exquisite Gastronomie und ein vielfältiges Sportangebot.

So kann man, im 2009 eröffneten Kunstquartier Hagen, auf über 1200 Quadratmetern, Werke des expressiven Künstlers Emil Schuhmacher bestaunen und sich im zweiten Teil der Ausstellung Exponate künstlerischer Ausdrucksformen, jeglicher Epochen ansehen.
Im LWL Freilichtmuseum können Besucher die wirtschaftliche Geschichte der Region erleben und auch selbst Hand anlegen, so wird Einblick gewährt in einen kleinstädtischen Handwerksbetrieb oder eine industrialisierte Produktionsstätte der vergangenen Jahrhunderte.
Das Stadtmuseum Hagen bietet einen guten Überblick über die gesamte Historie der Stadt, von der Steinzeit bis hin zum Wirtschaftswunder der 50er Jahre.
Im Ruhrtal liegt das Wasserschloss Werdringen. Inmitten romantischer Landschaft, unweit des Harkortsees, beherbergt die mittelalterliche Wasserburg, ein Museum für Ur- und Frühgeschichte, in welchem man lebensgroße Abbildungen von Dinosauriern und eiszeitlichen Tieren, wie etwa dem Mammut, bestaunen kann.

Das Schloss Hohenlimburg befindet sich im gleichnamigen Hagener Stadtteil.
Die geschichtsträchtige Anlage wurde wohl im 13. Jahrhundert erbaut und ist eines der noch wenigen Zeugnisse der ursprünglichen Höhenburgen in Westfalen.
Heute beherbergt es ein Museum und jährlich finden Schlossspiele statt, die die Burg zu einem attraktiven Ausflugsziel machen.

Ferner bietet Hagen zahlreiche Baudenkmäler, wie etwa die Villa Post oder den Eugen-Richter-Turm.
Auch zahlreiche Jugendstilbauten prägen das Stadtbild, wie zum Beispiel der Anfang des 20. Jahrhunderts errichtete Hohenhof.

Erholsame Ruhe verspricht die Hasper Talsperre, die von 1901-1904 von Otto Inze zur Trinkwasserversorgung gebaut wurde und durch einen fünf Kilometer langen Wanderweg umsäumt wird, letzterer befindet sich in unmittelbarer Nähe des Bismarckturms, der an den Hagener "Drei Türme Weg" anknüpft.

Stadtführungen, Rundfahrten und weitere Auskunft bietet die Touristeninformation in der Rathausstraße 13. (siehe auch http://www.hagen.de)

Copyright © 2009-2018 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany