Flamingo Platinmünze

Barbados Flamingo Platin

Produktbeschreibung anzeigen

Preisvergleich

merken

kaufen
Artikel  Geprüfte Händler Preis
Flamingo
2020
Spotpreis +83,94%
1.795,00 EUR
Flamingo
2020
Spotpreis +94,19%
1.895,00 EUR

Daten zuletzt geladen: 04.03.2021 - 14:34 Uhr


Neues zu Flamingo Platinmünze

Flamingo Platin 2020: Jetzt auch in 1/10 oz Platin erhältlich!

Die Scottsdale Mint hat ihre neue Platinmünze Flamingo in der Einheit 1/10 oz herausgegeben. Die Münze erscheint mit einer Auflage von 1.000 Exemplaren. Bereits seit Anfang Januar ist der größere Flamingo Platin 1 oz mit einer Auflage von 100 Exemplaren erhältlich. Beide Einheiten werden in der Prägequalität „Brilliant Uncirculated“ geprägt.

Auf der Motivseite sind im Vordergrund zwei staksende Flamingos zu sehen. Im Hintergrund ist eine Gruppe Bäume zu erkennen. Die Wertseite zeigt das Wappen des offiziellen Ausgabelandes Barbados.

Lies hier:

Details zur Barbados Flamingo Platinmünze


Ausgabeland Barbados
Prägestätte Scottsdale Mint
Nennwert 10 $ (BBD; Barbados-Dollar)
Material 999er Platin
Gewicht 31,103 g
Prägequalität Stempelglanz
Durchmesser 38,6 mm
Dicke Dicke bekannt? Hier Quelle mitteilen
Text Motivseite BARBADOS • FLAMINGO 10 DOLLARS
Text Wertseite ELIZABETH II AUSTRALIA
Verpackung gekapselt
Ausgabedatum Januar 2021

Auflage

Jahr 1/10 oz 1 oz
2020 1.000 100
2021
noch nicht bekannt
noch nicht bekannt
Auflage Gesamt 1.000 100
(Stand: Januar 2021)
= nicht geprägt
Weitere Auflagen bekannt? Hier Quelle mitteilen

Copyright © 2009-2021 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handarbeit aus "Schwäbisch Sibirien"