Kaiserreich Silbermünze

Kaiserreich Silbermünze

Produktbeschreibung anzeigen

Preisvergleich

merken

kaufen verkaufen
Artikel  Geprüfte Händler Preis
Kaiserreich
Preußen - J.96
Wilhelm I.
verschiedene
17,03 EUR
Kaiserreich
Bayern - J.45
Otto
verschiedene
17,38 EUR
Kaiserreich
Preußen - J.102
Wilhelm II.
verschiedene
18,20 EUR
Kaiserreich
Bayern - J.45
Otto
1904
20,00 EUR
Kaiserreich
verschiedene
22,00 EUR
Kaiserreich
Bayern
Otto, J.43
1902
28,00 EUR
Kaiserreich
Hamburg
Wappen, J.61
1876
30,00 EUR
Kaiserreich
Bayern - J.48
Luitpold
1911
30,10 EUR
Kaiserreich
Bayern - J.48
Luitpold
1911
35,00 EUR
Kaiserreich
Baden - J.32
Friedrich I.
1904
35,00 EUR
Kaiserreich
Baden - J.26
Friedrich I.
1876
35,00 EUR
Kaiserreich
Baden - J.30
Friedrich I.
1902
40,00 EUR
Kaiserreich
Württemberg - J.174
Wilhelm II.
1912
45,00 EUR
Kaiserreich
Bayern
Otto
1905
45,00 EUR
Kaiserreich
Baden - J.34
Goldene Hochzeit
1906
45,03 EUR
Kaiserreich
Baden - J.36
Friedrich auf dem Tod
1907
49,00 EUR
Kaiserreich
Sachsen - J.129
Georg
verschiedene
49,00 EUR
Kaiserreich
Sachsen - J.134
Friedrich August III.
verschiedene
49,00 EUR
Kaiserreich
Baden - J.34
Goldene Hochzeit
1906
52,00 EUR
Kaiserreich
Baden - J.26
Friedrich I.
1877
55,00 EUR
Kaiserreich
Bayern - J.48
Luitpold
1911
55,00 EUR
Kaiserreich
Württemberg
Wilhelm I.
1906
75,00 EUR
Kaiserreich
Baden - J.36
Friedrich auf dem Tod
1907
85,00 EUR
Kaiserreich
Bremen - J.59
Stadtwappen
1904
115,00 EUR
Kaiserreich
Baden - J.36, Erstabschlag
Friedrich auf dem Tod
1907
135,00 EUR
Kaiserreich
Sachsen-Weimar-Eisenach - J.158
Hochzeit
1903
185,00 EUR
Kaiserreich
Sachsen-Meiningen - J.151
Georg II.
verschiedene
275,00 EUR
Kaiserreich
Sachsen-Weimar-Eisenach - J.156
Carl Alexander
verschiedene
290,00 EUR
Kaiserreich
Baden - J.38
Friedrich II.
1913
365,00 EUR
Kaiserreich
Baden - J.28, Patina
Friedrich I.
1901
395,00 EUR
Kaiserreich
Anhalt - J.22
Friedrich II., A
1904
435,00 EUR
Kaiserreich
Anhalt - J.19
Friedrich I.
1876
450,00 EUR
Kaiserreich
Baden - J.28
Friedrich I.
1899
495,00 EUR
Kaiserreich
Anhalt - J.20
Friedrich I.
1896
650,00 EUR
Kaiserreich
Anhalt - J.20
Friedrich I., A
1896
1.125,00 EUR
Kaiserreich
Anhalt - J.19
Friedrich I., A, vz
1876
1.395,00 EUR
Kaiserreich
Baden - J.28
Friedrich I.
1902
1.795,00 EUR

Daten zuletzt geladen: 25.09.2020 - 02:33 Uhr


Lies hier:

Kaiserreich Silbermünzen

Das Sammelgebiet Silbermark ist durch die 26 Bundesstaaten, die alle ein Prägerecht besaßen, und deren Herrschern das umfangreichste zusammenhängende der Welt. Im ganzen Kaiserreich konnte übrigens mit allen Münzen gezahlt werden, unabhängig davon welcher Herrscher auf der Münze abgebildet ist. 

Details zum Kaiserreich Silber

Ausgabeland/Gebiet Deutsches Kaiserreich
Prägestätten A = Berlin
B = Hannover (1866–1878)
C = Frankfurt am Main (1866–1879)
D = München
E = Dresden (1872–1887)
E = Muldenhütten (1887–1953)
F = Stuttgart
G = Karlsruhe
H = Darmstadt
J = Hamburg
(siehe auch Deutsche Prägestätten)
Nennwerte 20, 50 Pfennig, 1/2, 1, 2, 3, 5 Mark
Material 900er Silber
Feingewicht 1 Mark entspricht 5 g Silber (5 Mark dementsprechend 25 g Silber)
Münzrand Kerben (2 M); glatt mit Randinschrift "GOTT MIT UNS"
Wertseite DEUTSCHES REICH

Details zur 2 Mark Kaiserreich Silbermünze

Nennwert 2 Mark
Material 900er Silber
Feingewicht 10 g Silber (2 Mark = 2 * 5 g Silber)
Raugewicht 11,111 g
Münzrand 140 Kerben
Wertseite DEUTSCHES REICH Jahr ? 2 MARK ?
Durchmesser 28 mm

Details zur 3 Mark Kaiserreich Silbermünze

Nennwert 3 Mark
Material 900er Silber
Feingewicht 15 g Silber (3 Mark = 3 * 5 g Silber)
Raugewicht 16,667 g
Münzrand glatt mit Randinschrift "GOTT MIT UNS"
Wertseite DEUTSCHES REICH Jahr ? 3 MARK ?
Durchmesser 33 mm
Dicke 2,25 mm

Details zur 5 Mark Kaiserreich Silbermünze

Nennwert 5 Mark
Material 900er Silber
Feingewicht 25 g Silber (5 Mark = 5 * 5 g Silber)
Raugewicht 27,78 g
Münzrand glatt mit Randinschrift "GOTT MIT UNS"
Wertseite DEUTSCHES REICH Jahr ? FÜNF MARK ?
Durchmesser 38 mm

Kaiserreich Silber Jägernummern: J.15 bis J.178

Die Jägernummern der Kaiserreich Silbermünzen beginnen bei den Kursmünzen J.15, J.16 und J.17. Danach folgen die Herrscher ab J.19 mit Friedrich I. bis zur letzten Jägernummer der Silber-Kaiserreich-Münzen J.178 Wilhelm II. von Württemberg. 

Bundesstaaten

  • Herzogtum Anhalt
  • Großherzogtum Baden
  • Königreich Bayern
  • Herzogtum Braunschweig
  • Freie Hansestadt Bremen
  • Freie und Hansestadt Hamburg
  • Großherzogtum Hessen
  • Fürstentum Lippe
  • Freie und Hansestadt Lübeck
  • Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin
  • Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz
  • Großherzogtum Oldenburg
  • Königreich Preußen
  • Fürstentum Reuß älterer Linie
  • Fürstentum Reuß jüngerer Linie
  • Königreich Sachsen
  • Herzogtum Sachsen-Altenburg
  • Herzogtümer Sachsen-Coburg und Gotha
  • Herzogtum Sachsen-Meiningen
  • Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach
  • Fürstentum Schaumburg-Lippe
  • Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt
  • Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen
  • Fürstentümer Waldeck und Pyrmont
  • Königreich Württemberg

Jaeger-Nummer Suche

Hier Münzen mit Jaegernummern im Gold.de Preisvergleich suchen.
Einfach 1 bis 4-stellige Jaegernummer eingeben und direkt Preise im Münzkatalog suchen:

J.
Jegerkatalog

Jaegerkatalog: Standardwerk für Sammler bei Amazon

Der offizielle Jaegerkatalog "Die deutschen Münzen seit 1871" ist die Referenz für die Sammelgebiete Kaiserreich und Deutschland!

Bei Amazon ansehen

Preisentwicklung Kaiserreich

Kaiserreich Silbermünze Bewertung
4/5 (4)
Argentum 5.00/5
Mein Uropa ( Jahrgang 1880 ) hat mir als Kind immer erzählt, das diese Silbermünzen das einzig wahre Geld wären und früher oder später käme es wieder. Nun glaube ich es war noch nie so kurz davor wie heute. Leider hat Silber sich nicht so entwickelt wie Gold seit der kaiserzeit. Ich kann niemanden verstehen, der nun einen Maple, Philly usw. mit einen Aufschlag von 60% käuft, denn wenn Corona vorbei ist gibt es das alles wieder zum Spotpreis und des Kaisers Silber hält seinen Wert und steigt mit dem Silberpreis. Wenn man also 25 € für nen Silberling ausgibt, dann lieber 5 Mark Wilhelm als Krügerrand oder Eagle und beim Verkauft bekommt man ebenfalls mehr und das Schönste, man kann es in die Hand nehmen ohne den Wert zu mindern und wird feststellen es gibt einem Sicherheit in unruhigen Zeiten
Dietmar 3.33/5
Möchte noch etwas richtig stellen aus dem Beitrag von Maternus_Aurum: Es stimmt NICHT, das ALLE Reichsmark Münzen einen glatten Rand haben. Die 2 Mark Münzen sind in geriffeltem Rand gefertigt. Nur die 3,- und 5,- Mark Münzen haben den glatten Rand!
Maternus_Aurum 3.00/5
Möchte noch unbedingt die ausführliche und gute Einschätzung von "Andirig" ergänzen: Das Kaiserreich Silber wird auch auf Flohmärkten angeboten und selbst bei dortigen "Münzhändlern" habe ich schon öfters Fälschungen gesehen und anfangs selbst Lehrgeld bezahlt. Nach meinen Erfahrungen haben alle von mir gesehenen Fälschungen einen Riffelrand, die echten Reichsmark aus der Kaiserzeit haben jedoch die Randinschrift "Gott mit uns"! Ferner sind die Fälschungen untergewichtig;-). Pro Mark sind zu Kaisers Zeiten 5g Silber fein enthalten. Da die Legierung eine 900er ist wiegen z. B. die 5Mark 27,78g Brutto 900erSilber entsprechend 25g Feinsilber. Also bitte unbedingt auf die Randinschrift achten und eine Feinwaage mitnehmen.

Copyright © 2009-2020 by GOLD.DE – Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Handarbeit aus "Schwäbisch Sibirien"