50 g Goldbarren

50 g Goldbarren

Produktbeschreibung anzeigen

merken

kaufen verkaufen
Artikel Geprüfte AnbieterPreis
Goldbarren
verschiedene Hersteller gebraucht
1.776,68 EUR
Goldbarren
Umicore LBMA-zertifiziert
1.777,00 EUR
Goldbarren
verschiedene Hersteller LBMA-zertifiziert
1.779,90 EUR
Goldbarren
C. Hafner LBMA-zertifiziert, gegossen
1.780,08 EUR
Goldbarren
C. Hafner LBMA-zertifiziert
1.781,70 EUR
Goldbarren
verschiedene Hersteller LBMA-zertifiziert
1.782,21 EUR
Goldbarren
Agosi LBMA-zertifiziert
1.783,20 EUR
Goldbarren
Degussa, Heraeus, Umicore LBMA-zertifiziert
1.786,00 EUR
Goldbarren
verschiedene Hersteller
1.786,27 EUR
Goldbarren
C. Hafner, Quadrat LBMA-zertifiziert
1.787,83 EUR
Goldbarren
diverse deutsche Hersteller
1.789,30 EUR
Goldbarren
Degussa, Heraeus, Umicore, LBMA-zertifiziert LBMA-zertifiziert
1.789,60 EUR
Goldbarren
verschiedene Hersteller LBMA-zertifiziert
1.790,00 EUR
Goldbarren
Heimerle + Meule, gegossen LBMA-zertifiziert, gegossen
1.792,30 EUR
Goldbarren
Heraeus LBMA-zertifiziert
1.793,86 EUR
Goldbarren
Umicore LBMA-zertifiziert
1.793,99 EUR
Goldbarren
Heraeus LBMA-zertifiziert
1.794,15 EUR
Goldbarren
Schloss Güldengossa Quadratisch, gegossen
1.795,00 EUR
Goldbarren
Münze Österreich LBMA-zertifiziert
1.795,49 EUR
Goldbarren
Heraeus LBMA-zertifiziert
1.796,01 EUR
Goldbarren
Heraeus LBMA-zertifiziert
1.797,50 EUR
Goldbarren
verschiedene Hersteller
1.798,00 EUR
Goldbarren
Heraeus LBMA-zertifiziert
1.799,00 EUR
Goldbarren
verschiedene Hersteller LBMA-zertifiziert
1.799,30 EUR
Goldbarren
verschiedene Hersteller LBMA-zertifiziert
1.799,37 EUR
Goldbarren
verschiedene Hersteller LBMA-zertifiziert
1.799,92 EUR
Goldbarren
Heraeus LBMA-zertifiziert, Zertifikat
1.800,97 EUR
Goldbarren
1.801,04 EUR
Goldbarren
verschiedene Hersteller
1.802,00 EUR
Goldbarren
verschiedene Hersteller LBMA-zertifiziert
1.802,85 EUR
Goldbarren
Degussa LBMA-zertifiziert, geprägt
1.803,00 EUR
Goldbarren
verschiedene Hersteller LBMA-zertifiziert
1.805,00 EUR
Goldbarren
verschiedene Hersteller
1.807,00 EUR
Goldbarren
Heraeus, Umicore, Degussa LBMA-zertifiziert
1.807,00 EUR
Goldbarren
Argor-Heraeus LBMA-zertifiziert
1.807,71 EUR
Goldbarren
C. Hafner LBMA-zertifiziert
1.810,00 EUR
Goldbarren
Perth Mint LBMA-zertifiziert
1.814,53 EUR
Goldbarren
verschiedene Hersteller
1.817,00 EUR
Goldbarren
Degussa, Heraeus, Umicore, LBMA-zertifiziert LBMA-zertifiziert
1.845,00 EUR
Goldbarren
verschiedene Hersteller
1.849,70 EUR
Goldbarren
verschiedene Hersteller gegossen
2.000,00 EUR

Daten zuletzt geladen: 22.08.2017 - 16:52 Uhr

Preisentwicklung 50 Gramm

Preisentwicklung 50 Gramm
Erfahrungen und Bewertungen [4]
Summe aller 4 Bewertungen
  • Preis-Leistung:
  • Fungibilität:
  • Gesamteindruck:
  • Gesamtbewertung
Ihre Erfahrung ist gefragt!

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis, wie die Handelbarkeit bzw. Eintauschbarkeit in Papiergeld (Fungibilität)? Welchen Gesamteindruck haben Sie?

von Gold.de - Redaktion
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

Recht gängige Einheit für Goldbarren. Besonders für Anleger, dieWert auf einen reibungslosen Wiederverkauf legen, sind etablierte Barrenhersteller mit LBMA-Zertifizierung zu empfehlen. Die Mehrwertsteuer beträgt 0 %, wie bei allen Goldbarren üblich. Empfehlenswert sind vor allembekannte, etablierte Hersteller mit LBMA-Zertifizierung. Eventuell macht auch ein Vergleich mit modernen Anlagemünzen aus Gold Sinn, da diese oftmals ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

Veröffentlicht 30.10.2012
von Dr.Felsch
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

man sollte regelmäßig mindestens 1xjährlich etwas Gold kaufen. Gold behält seinen Wert, Papiergeld verfällt.

Veröffentlicht 19.08.2013
von Goldprofi
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

Goldbarren sind sicherlich eine gute Anlage und in bestimmten abständen nach zu ordern ist nie verkehrt. Jedoch muss ich sagen, dass Gold nur Maximal 5% des Vermögens sein sollte und nicht zu stark gewichtet werden sollte. Die Goldreserven in Fort Knox sind sicherlich nicht umsonst gelagert. Der Sinn liegt hierbei ganz klar in der Hand. Wenn Amerika mit Papiergeld nicht mehr zahlen kann, gibt es nur noch Gold als Wechselprodukt. Andere sagen zwar Gold ist nicht relevant. Das stimmt nicht! Es wird seit Jahrtausenden als Währung genutzt und vor allem die Menschen die dann trotzdem gut versorgt sind verwenden Gold um andere Anschaffungen zu tätigen. Gold oder Papier? ich sage Gold! Übrigens die nächste Krise ist vorprogrammiert, sieht euch doch einfach mal um was wir im Moment in der Weltwirtschaft erleben.

Veröffentlicht 12.11.2013
von Infogenie
Gesamtbewertung
Bewertung hilfreich?

Gold sollte in keinem Depot fehlen. Gold wird mit Dollar gehandelt und der Preis für uns unterscheidet sich in Euro mit Wirtschaftlichen schwankungen. Aber ihr dürft nicht nach dieser Methode Gold kaufen, sondern 1 Gramm bleiben immer 1 Gramm oder 1oz auch immer 1oz und wenn der Dollar nichts mehr wert ist bleibt euer Gold immer noch in der gleichen Gewichtsklasse und 999 Feingold als Zahlungsmittel erhalten. Wenn Deutschland die Währung wechselt um Ihre Staatsschulden zu minimieren. Anders ist das leider nicht mehr möglich, wir sind faktisch Pleite. Dann wird jeder der Gold besitzt die Freude des Lebens haben und sagen zum Glück hatte ich davon etwas im Banktresor.

Veröffentlicht 07.12.2015

Copyright © 2009-2017 by Gold.de - Alle Rechte vorbehalten

Konzept, Gestaltung und Struktur, sowie insbesondere alle Grafiken, Bilder und Texte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Missbrauch wird ohne Vorwarnung abgemahnt. Alle angezeigten Preise in Euro inklusive MwSt. (mit Ausnahme von Gold), zzgl. Versandkosten, sofern diese anfallen. Verfügbarkeit, Abholpreise, Goldankauf und nähere Informationen über einzelne Artikel sind direkt beim jeweiligen Händler zu erfragen. Alle Angaben ohne Gewähr. Sie betrachten die Seite: Gold.de - Gold und Silber kaufen im Preisvergleich

Handcrafted with in Baden-Württemberg, Germany